addi-Express: Schnick und Schnuck, die Schneckenzwillinge

Ob mit der addi-Express oder mit der Hand gestrickt: Schnick und Schnuck sind zwei clevere Schneckenzwillinge. Schnick und Schnuck wissen, wie es geht. Erst rutscht Schnick ein Stückchen, dann zieht Schnuck nach, dann rutscht Schnuck ein Stückchen und Schnick scheckelt hinterher.

Du brauchst:
je Schnecke

1 Knäuel Wolle, uni
1 Knäuel Wolle, multicolor (z. B. Bravo Color von Schachenmayr)
Füllwatte
1 Paar lustige Augen
Chenille-Draht
1 Pompon für die Nase
addi-Express Strickmaschine


Je Wolle 1 Strickschlauch gemäß Anleitung anfertigen:
Farbe uni ca. 60 Reihen (30 cm),
Farbe multicolor ca. 80 Reihen (50 cm)

Den unifarbenen Strickschlauch mit Füllwatte füllen, an beiden Enden zusammenziehen und gut vernähen.

Den bunten Strickschlauch mit Füllwatte füllen, nur eine Seite zusammenziehen (Faden nicht abschneiden).

Von der geschlossenen Seite den bunten Strickschlauch zu einer Schnecke rollen und diese gemäß Abbildung an dem unifarbenem Körper festnähen.

Augen, Chenille-Draht und Pompon laut Abbildung festkleben.

Anleitung Strickschlauch:
Mit der addi-Express-Maschine: In der Regel reicht ein Faden. Bei manchem Garn kann man auch mit doppeltem Faden arbeiten, z.B. mit der „Bravo Uni“. Somit erhält man ein dichteres Strickbild.

Von Hand: Mit einem Nadelspiel Nr. 7 insgesamt 32 Maschen (dünnes Garn mit doppeltem Faden) anschlagen und ca. 30 Runden rechts stricken.

Copyright © 2017 addi, Gustav Selter GmbH & Co. KG - http://www.addi.de/
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von addi einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.
addi-Welt
stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt

Kommentare