Ärmelschal mit Fransen

Dieser gestrickte Bolero liegt voll im Trend. Lässig und locker gestrickt kann man den Ärmelschal zu fast jedem Outfit tragen und die eingeknüpften Fransen machen den modischen Look komplett.

Schwierigkeitsgrad:
einfach

Größe:
120 cm lang, 55 cm hoch

Material:
Schachenmayr Soraya, 250 g in Terra, Fb 07964
1 Rundstricknadel 10 mm, 80 cm lang
1 Häkelnadel zum Fransen knüpfen
1 Wollsticknadel

Für diese Anleitung empfehlen wir dir folgende Materialien:

Muster:
Glatt rechts: in Hinreihen alle Maschen (M) rechts, in Rückreihen alle M links stricken.
Kraus rechts: in Hin- und Rückreihen alle M rechts stricken.

Maschenprobe:
glatt rechts: 10 M x 14 Reihen (R) = 10 x 10 cm
kraus rechts: 8 M x 15 R = 10 x 10 cm.

Hinweis: Der Ärmelschal wird von oben nach unten gestrickt.

Anleitung:
97 M anschlagen und 6 cm = 8 R glatt rechts stricken, dann die R wie folgt einteilen: 12 M glatt rechts, 73 M kraus rechts, 12 M glatt rechts.
Auf diese Weise weitere 49 cm = 74 R stricken. In einer Gesamthöhe von 55 cm alle M locker abketten.

Ärmelschal mit Fransen

Fertigstellung:
Den Schal entlang der Längskanten rechts auf rechts legen, beidseitig entlang der 12 M glatt rechts zusammennähen = Ärmelansatz. Alle Fäden vernähen.

Fransen:
1 Franse = 11 Fäden von je 24 cm Länge. Diese mit der Häkelnadel durch die jeweils gegenüberliegend markierten Stellen ziehen und zu einer dicken Franse knüpfen.
Insgesamt 132 Fäden von je 24 cm Länge schneiden.
An den 6 mit * markierten Stellen (siehe Schnittzeichnung) den Ärmelschal mit je 1 Franse zusammenhalten.
Dafür 6x 1 Franse durch die jeweils gegenüberliegend markierten Stellen ziehen und zu einer dicken Franse knüpfen. Nun weitere 6 Fransen nur an die Oberkante (= Anschlagskante) an die mit ** markierten Stellen knüpfen.

Ärmelschal mit Fransen

Ärmelschal mit Fransen

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt

Kommentare