Damen-Longjacke mit Zöpfen

Diese beeindruckende Damen-Longjacke besticht mit einer abwechslungsreichen Optik. Eine breite Knopfblende, die gerippte Taille und großzüge Zöpfe, die sich über Vorder-, Rückenteil und Ärmel ziehen. Eine chicke Jacke, die du zu jeder Jahreszeit tragen kannst. Und für erfahrene Strickerinnen sicher interessant: die Knöpfe werden nicht mittig, sondern seitlich an den Knopfblenden aufgesetzt. Du möchtest lieber eine Jacke mit einer Kapuze stricken? Die Anleitung findest du hier. Außerdem gibt es noch eine passende Mütze Persianermuster.

Die passende Strick-Tasche findest du übrigens hier: Stricktasche mit breitem Zopf

Größe:
36/38, 40/42 und 44/46.

Die Angaben für Größe 36/38 stehen vor der Klammer, für Größe 40/42 und 44/46 vor bzw. nach dem Schrägstrich in den Klammern; steht nur eine Angabe, gilt sie für alle Größen.

Material:
Für die Mantel Schachenmayr original Universa, 750 (800/900) g in Cyclam Fb 00135

Stricknadeln Nr. 3–3,5 und Nr. 3,5–4 sowie
7 Knöpfe [von Jim Knopf, Art. 11238 Pearl, 44”, Fb Lila/ Violett Nr. 08; im Fachhandel erhältlich]

Für diese Anleitung empfehlen wir dir folgende Materialien:

Muster:
Kreuzanschlag: Der Anschlag wird mit einem einfachen und einem doppelten Faden gearbeitet. Der doppelte Faden muss mindestens doppelt so lang sein wie der gewünschte Anschlagrand breit ist. Den einfachen Faden (vom Knäuel) über den Zeigefinger, den doppelten Faden von außen nach innen über den Daumen der linken Hand legen und mit den übrigen Fingern leicht festhalten.
Eine Anfangsschlinge arbeiten.
Für die 1. M den doppelten Faden von außen nach innen über den Daumen legen, die Nadel um den äußeren (vorderen) doppelten Faden führen und den einfachen Faden durchholen. Die M anziehen. Für die 2. M den Doppelfaden von innen nach außen über den Daumen legen, die Nadel um den inneren Faden führen und den einfachen Faden durchholen.

Die M anziehen. Die 1. und 2. M immer im Wechsel bis zur erforderlichen M-Zahl arbeiten.

Bündchenmuster: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel stricken.

Glatt rechts: Hinr rechte M, Rückr linke M

Glatt links: Hinr linke M, Rückr rechte M

QuerRippenmuster: 2 R glatt rechts, 2 R glatt links im Wechsel stricken.

Zopfmuster: Über 24 M glatt rechts str, dabei in der 13. R, dann in jeder 14. R die M wie folgt verkreuzen: 6 M mit einer Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 6 M rechts, dann die M der Hilfsnadel rechts str, 6 M mit einer Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 6 M rechts, dann die M der Hilfsnadel rechts stricken.

1 Patent-M: Dafür in Hinr 1 R tiefer in die M der Vorreihe einstechen und rechts str [die M dazwischen löst sich auf]; in Rückr die M links stricken.

Mustermix: Über 38 (40/44) M wie folgt str: 2 (3/4) M glatt links, 1 Patent-M, 4 (4/5) M glatt links, 24 M Zopf, 4 (4/5) M glatt links, 1 Patent-M, 2 (3/4) M glatt links

Maschenprobe:
Mit Nadeln Nr. 31/2–4 in den verschiedenen Mustern: 23 M und 30 R = 10 cm x 10 cm.
Die 24 M Zopfmuster sind ca. 7 cm breit.

Anleitung Damen-Longjacke:
Rücken- und Vorderteile: Sie werden bis zu den Armausschnitten in einem Stück gestrickt.

252 (282/308) M mit Nadeln Nr. 3–31/2 und Kreuzanschlag anschlagen und 1 Rückr links, dann wie folgt str:
Randm, 14 (17/20) M Querrippenmuster [beginnen mit 2 R glatt links], 222 (246/266) M Bündchenmuster, 14 (17/20) M Querrippenmuster, Randm.

In 6 cm Höhe, nach 19 R ab Anschlag, weiter mit Nadeln Nr. 31/2–4 wie folgt str: Randm, 14 (17/20) M Querrippenmuster, 38 (40/44) M Mustermix, 26 (32/32) M Querrippenmuster, 38 (40/44) M Mustermix, 18 (22/26) M Querrippenmuster, 38 (40/44) M Mustermix, 26 (32/32) M Querrippenmuster, 38 (40/44)M Querrippenmuster, Randm.

Zugleich beim rechten Vorderteil 6 Knopflöcher einarbeiten, das 1. in 22 (24/26) cm Höhe, weitere 5 im Abstand von je 9,5 cm. Für ein Knopfloch Randm und 6 (7/8) M str, dann 3 M abketten und die übrigen M str. Die M in der nächsten R wieder neu anschlagen.

In 33 cm Höhe, nach 82 R im Zopfmuster bzw. 12 R nach einer Verkreuzung, über alle M 2 R glatt links und 2 R glatt rechts stricken.

Weiter für das Taillenbündchen Randm, 14 (17/20) M Querrippenmuster, dann 222 (246/266) M Bündchenmuster [beginnen mit 2 M links], 14 (17/20) M Querrippenmuster, Randm.

In ca. 46 cm Höhe, nach 11,5 cm = 34 R im Bündchenmuster, wieder über alle 2 R glatt rechts und 2 R glatt links stricken. Danach die Muster wieder wie in 6 cm Höhe beschrieben einteilen.

Stirnband: 24 M anschlagen und mit beidseitiger Randm nach der Strickschrift arbeiten. Nach ca. 53 cm = 98 R die offenen M der letzten R mit der Anschlagkante im Strickstich zur Runde schließen.

In 62 cm Höhe die Armausschnitte beginnen. Dafür 61 (67/74) M str und stilllegen, dann 10 (14/14) M abketten, 110 (120/132) M str und stilllegen, dann 10 (14/14) M abketten.

Über die folgenden 61 (67/74) M das linke Vorderteil beenden. Dabei für den Armausschnitt an der rechten Kante in jeder 2. R noch 1x 3, 1x 2 und 2x 1 (3x 1/3x 1) M abketten = 54 (59/66) M.

In 72 (74/76) cm Höhe für den Halsausschnitt an der linken Kante 1x 16 (1x 18/1 x 21) M, dann in jeder 2. R 1x 4, 1x 3, 2x 2 und 6x 1 M abketten.

In 80 (82/84) cm Höhe die verbleibenden 21 (24/28) Schulter-M gerade abketten. Über den mittleren 110 (120/132) M das Rückenteil weiterstricken, dabei die Armausschnitte beidseitig wie beim linken Vorderteil arbeiten = 96 (104/116) M.

In 77 (79/81) cm Höhe für den Halsausschnitt die mittleren 36 (38/42) M gerade, beidseitig davon in jeder 2. R 1x 4, 1x 3 und 1x 2 M abketten.

In 80 (82/84) cm Höhe die verbleibenden 21 (24/28) Schulter-M gerade abketten. Über die restlichen 61 (67/74) M das rechte Vorderteil gegengleich zum linken Vorderteil [mit Knopflöchern] beenden.

Ärmel: 76 (84/92) M mit Nadeln Nr. 3–31/2 und Kreuzanschlag anschlagen und 6 cm im Bündchenmuster stricken.

Weiter mit Nadeln Nr. 31/2–4 wie folgt str: Randm, 18 (21/23) M Querrippenmuster, 38 (40/44) M Mustermix, 18 (21/23) M Querrippenmuster, Randm.

In 45 cm Höhe für die Armkugel beidseitig 1x 6 (1x 8/1x 8) M, dann in jeder 2. R 1x 3, 1x 2 und 7x 1 M, in jeder 4. R 4x 1 (3x 1/2x 1) M und in jeder 2. R 3x 1 (5x 1/7x 1), 1x 2 und noch 1x 3 M, danach die restlichen 16 (18/24) M gerade abketten.

Gesamthöhe = 60 cm. Den 2. Ärmel ebenso stricken.

Fertigstellung:
Die Teile spannen und unter feuchten Tüchern trocknen lassen. Alle Nähte schließen, die Ärmel einnähen. Für den doppelten Kragen aus dem Halsausschnitt 136 (144/152) M mit Nadeln Nr. 3–31/2 aufnehmen und im Bündchenmuster str, die 1. Rückr mit Randm, 2 M links beginnen und gegengleich enden. Dabei noch2 Knopflöcher wie zuvor einarbeiten; das erste in 6 cm, das zweite in 14 cm Höhe. In 20 cm Höhe die M abketten.
Den Kragen zur Hälfte nach innen umnähen; die Seitennähte des Kragens schließen, die Knopflöcher übereinander befestigen.
Die Knöpfe annähen.

Damen-Longjacke

Damen-Longjacke

Copyright © 2017 MEZ - www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schachenmayr einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt

Kommentare