Gestrickte Babystiefelchen nicht nur für Mädchen

Mit etwas Strick-Routine schaffst du diese Babystiefelchen spielend. Durch die zweifarbige Akzente haben die gestrickten Babystiefelchen ihren besonderen Reiz. Die aufgestickten Margeriten und rosa Schleifchen sorgen für fröhliche Farbtupfer. So kommen die kleinen Engel schön warm eingepackt durch den Winter. Und ist es ein kleiner Prinz, nimmst du für das Band einfach eine andere Farbe und lässt die rosa Blümchen weg.

Größe:
Fußlänge: ca. 9 cm

Material:
Schachenmayr Regia 4-fädig (Hier erhältlich: shop.stricken-haekeln.de) 50 g Fb 02143 leinen meliert und 50 g Fb 02070 holz meliert, Rest Fb 01976 rosa

1 Nadelspiel 2-3
1 Sticknadel ohne Spitze
1 m Organzaband, 7 mm breit in rosa (von Rayher, Art. 5521616) im Fachhandel erhältlich

Für diese Anleitung empfehlen wir dir folgende Materialien:

Muster:
Kraus rechts: Jede R rechts stricken. In Runden 1 Rd rechts, 1 Rd links im Wechsel.

Glatt rechts: Hinr rechte M, Rückr linke M.

Zopfmuster: Maschenzahl teilbar durch 6.
In Runden
1. Rd: * 1 M links, 4 M rechts, 1 M links, ab * stets wiederholen.
2. Rd: * 1 M links, 2 M nach rechts verkreuzen = vor der ersten M in die 2. M einstechen und M rechts stricken, dann die 1. M rechts stricken, danach 2 M nach links verkreuzen: in die 2. M hinter der 1. M einstechen und M rechts stricken, dann die 1. M rechts stricken, 1 M links, ab * stets wiederholen.
Die 1. und 2. Rd stets wiederholen.

In Reihen
Hinr: * 1 M links, 2 M nach rechts verkreuzen, 2 M nach links verkreuzen, 1 M links, ab * stets wiederholen.
Rückr: M stricken wie sie erscheinen. Diese beiden R stets wiederholen.

Maschenprobe:
Mit Nadeln 2-3 bei kraus rechts: 30 M und 60 R
bei glatt rechts 30 M und 42 R = 10 x 10 cm

Anleitung:
Mit der Sohle an der Ferse beginnen. Dafür 10 M in leinen meliert anschlagen und in Reihen kraus rechts weiterstricken, dabei beidseitig in jeder 2. R 2x je 1 M, dann in folgender 4. R 1x 1 M nach bzw. vor der Randm aus dem Querfaden rechts verschränkt zunehmen = 16 M. In 7,5 cm Höhe beidseitig je 1 M, dann in der 4. R 1x 1 M und in der 2. R 1x 1 M abnehmen (= dafür jeweils die ersten bzw. letzten beiden M nach bzw. vor der Rand-M rechts zusammenstricken) = 10 M, diese M stilllegen. Die Sohlenlänge beträgt nun ca. 8,5 cm.

Nun in Runden weiterarbeiten, Rundenbeginn ist Fersenmitte, diese markieren. In holz meliert von Fersenmitte bis zu den stillgelegten M 28 M auffassen, die 10 stillgelegten M stricken und nochmals 28 M auffassen = 66 M.Die M wie folgt verteilen: je 18 M auf 1. und 4. Nadel, je 15 M auf 2. und 3. Nadel. Weiter 5 R kraus rechts stricken. Dann in leinen meliert weiterarbeiten, dabei vor der ersten Rd den Rundenbeginn zwischen die 1. und 2. Nadel verschieben.

Nun weiter stricken wie folgt: 1 Rd rechte M, 6 Rd im Zopfmuster, dann die 30 M der 2. und 3. Nadel stilllegen und über die restlichen 36 M der 1. und 4. Nadel den Schaft in Reihen imZopfmuster arbeiten. Nach 7,5 cm Schafthöhe noch 6 R kraus rechts in holz meliert stricken, dann die M abketten. Nun zu den stillgelegten 30 M der vorderen Mitte aus jedem Seitenrand des Schafts je 17 M in holz meliert auffassen und über die insgesamt 64 M 5 R kraus rechts stricken. Dann in leinen meliert weiterarbeiten, über die jeweils äußeren 4 M kraus rechts und über die mittleren 56 M glatt rechts stricken.

Dabei in der 3. R mit den Abnahmen beginnen: 17 M rechts, 7x je 2 M rechts zusammenstricken,2 M rechts, 7x je 2 M rechts zusammenstricken, 17 M rechts = 50 M. 5. R: 17 M rechts, 8x je 2 M rechts zusammenstricken, 17 M rechts = 42 M. 7. R: 17 M rechts, 4x je 2 M rechts zusammenstricken, 17 M rechts = 38 M. 9. R: je 19 M auf 2 Nadeln verteilen, die Arbeit wenden und auf der Rückseite des Stiefelchens beide Nadeln parallel legen und jeweils 1 M der vorderen und hinteren Nadel rechts zusammenstricken und dabei abketten.

Fäden vernähen. Den Stiefel wieder wenden. In rosa verteilt 6 Blüten aus je 5 Margeritenstichen und einem Knötchenstich in der Mitte aufsticken, siehe Foto.

Beide Stiefelchen gleich arbeiten. 4x je 25 cm Organzaband abschneiden und in jedes Stiefelchen 2 Bänder ca. 4 cm ab oberem Rand beidseitig neben den Kraus-Rippen einfädeln und zur Schleife binden, siehe Foto.

Gestrickte Babystiefelchen nicht nur für Mädchen

Copyright © 2017 MEZ - www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schachenmayr einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt

Kommentare