Gehäkelter Amigurumi-Pinguin mit XXL-Mützchen

Dieser kleine Amigurumi-Pinguin ist ein kleiner lustiger Freund für Groß und Klein. Ob Ihm seine XXL-Mütze wohl immer ins Gesicht rutscht? 

Diese schöne Anleitung wurde eingesendet von: Anastasia Baron von Kreativbühne

Wolle:
ca. 70g Wolle in Weiß, Hellblau und Orange

Nadeln:
Häkelnadel Nr. 3,5

zusätzliches Material:
Reste einer kaputten Nylonstrumpfhose zum Befüllen und für die Augen
eine Stopfnadel

Häkel-Techniken:
1. Luftmaschen
2. feste Maschen

Anleitung:

Augen aus einer Nylonstrumpfhose basteln
Aus der Nylonstrumphose ein Quadrat ausschneiden und in die Mitte einen kleineren Rest Nylonstrumphose (zum Knäuel gekräuselt) legen. Nun das Quadrat an den vier Ecken hochnehmen und mit einem Garn zuknoten, sodass ein ein kleiner schwarzer Ball entsteht. Dies für das 2. Auge wiederholen. 

Körper
Runde 1: Starte mit einem magischen Kreis mit 6 festen Maschen (6) mit der Wollfarbe weiß.
Runde 2: jede Masche zunehmen (12)
Runde 3: *1 feste Masche, in 2. Masche zunehmen*, 6x wiederholen (18)
Runde 4: *2 feste Maschen, in 3. Masche zunehmen*, 6x wiederholen (24)
Runde 5: *3 feste Maschen, in 4. Masche zunehmen*, 6x wiederholen (30)

Farbwechsel zu blauer Wolle
Runde 6: *4 feste Maschen, in 5. Masche zunehmen*, 6x wiederholen (36)
Runde 7: *5 feste Maschen, in 6. Masche zunehmen*, 6x wiederholen (42)
Runde 8: *6 feste Maschen, in 7. Masche zunehmen*, 6x wiederholen (48)
Runde 9: 1 feste Masche in jede feste Masche (48)

Runde 10: *6 feste Maschen, in 7. Masche abnehmen*, 6x wiederholen (42)
Runde 11: *5 feste Maschen, in 6. Masche abnehmen*, 6x wiederholen (36)
Runde 12: *4 feste Maschen, in 5. Masche abnehmen*, 6x wiederholen (30)

Jetzt den Körper mit Nylonresten oder Ähnlichem füllen.

Runde 13: *3 feste Maschen, in 4. Masche abnehmen*, 6x wiederholen (24)
Runde 14: *2 feste Maschen, in 3. Masche abnehmen*, 6x wiederholen (18)
Runde 15: *1 feste Maschen, in 2. Masche abnehmen*, 6x wiederholen (12)
Runde 16: jede Masche abnehmen (6)
Mit einer Kettmasche schließen.

Kopf
Runde 1: Starte mit einem magischen Kreis mit 6 festen Maschen (6) mit der Wollfarbe blau.
Runde 2: jede Masche zunehmen (12)
Runde 3: *1 feste Maschen, in 2. Masche zunehmen*, 6x wiederholen (18)
Runde 4: *2 feste Maschen, in 3. Masche zunehmen*, 6x wiederholen (24)
Runde 5: *3 feste Maschen, in 4. Masche zunehmen*, 6x wiederholen (30)
Runde 6: *4 feste Maschen, in 5. Masche zunehmen*, 6x wiederholen (36)
Runde 7: *5 feste Maschen, in 6. Masche zunehmen*, 6x wiederholen (42)
Runde 8: *6 feste Maschen, in 7. Masche zunehmen*, 6x wiederholen (48)
Runde 9: *7 feste Maschen, in 8. Masche zunehmen*, 6x wiederholen (54)

Runde 10: 1 feste Masche in jede feste Masche (54)
Runde 11: *7 feste Maschen, in 8. Masche abnehmen*, 6x wiederholen (48)
Runde 12: *6 feste Maschen, in 7. Masche abnehmen*, 6x wiederholen (42)
Runde 13: *5 feste Maschen, in 6. Masche abnehmen*, 6x wiederholen (36)
Runde 14: *4 feste Maschen, in 5. Masche abnehmen*, 6x wiederholen (30)

Jetzt den Körper mit Nylonresten oder Ähnlichem füllen.

Runde 15: *3 feste Maschen, in 4. Masche abnehmen*, 6x wiederholen (24)
Runde 16: *2 feste Maschen, in 3. Masche abnehmen*, 6x wiederholen (18)
Runde 17: *1 feste Maschen, in 2. Masche abnehmen*, 6x wiederholen (12)
Runde 18:  jede Masche abnehmen (6)
Mit einer Kettmasche schließen.

Füße 2x
Runde 1: Starte mit einem magischen Kreis mit 6 festen Maschen (6) mit der Wollfarbe orange.
Runde 2: jede Masche zunehmen (12)
Runde 3: *1 feste Masche, in 2. Masche zunehmen*, 6x wiederholen (18)
Mit einer Kettmasche schließen.

Hände 2x
Eine Kette mit 7 Luftmaschen anschlagen.
Runde 1: 6 feste Maschen zurück häkeln, in die 7. Masche 4 feste Maschen häkeln (nun solltest du auf der anderen Seite der Häkelkette sein)

Runde 2: 6 feste Maschen weiter häkeln und in die 7. Masche 4 feste Maschen häkeln
Runde 3: 7 feste Maschen häkeln, in die 8. Masche 4 feste Maschen häkeln
Runde 4: 7 feste Maschen häkeln, in die 8. Masche 4 feste Maschen häkeln
Mit einer Kettmasche schließen.

Mütze mit Bommel
Runde 1: Starte mit einem magischen Kreis mit 5 festen Maschen (5) mit der Wollfarbe orange.
Runde 2: jede Masche zunehmen (10)
Runde 3: *1 feste Maschen, in 2. Masche zunehmen*, 5x wiederholen (15), Farbwechsel zu Wollfarbe weiß

Runde 4: *2 feste Maschen, in 3. Masche zunehmen*, 5x wiederholen (20)
Runde 5: *3 feste Maschen, in 4. Masche zunehmen*, 5x wiederholen (25), Farbwechsel zu Wollfarbe orange

Runde 6: *4 feste Maschen, in 5. Masche zunehmen*, 5x wiederholen (30), Farbwechsel zu Wollfarbe weiß

Runde 7: *5 feste Maschen, in 6. Masche zunehmen*, 5x wiederholen (35)
Runde 8: *6 feste Maschen, in 7. Masche zunehmen*, 5x wiederholen (40), Farbwechsel zu orange

Runde 9: *7 feste Maschen, in 8. Masche zunehmen*, 5x wiederholen (45)
Runde 10: *8 feste Maschen, in 9. Masche zunehmen*, 5x wiederholen (50), Farbwechsel weiß

Runde 11: *9 feste Maschen, in 10. Masche zunehmen.*, 5x wiederholen (55), Farbwechsel zu orange

Runde 12: 1 feste Masche in jede feste Masche (55)
Runde 13: *9 feste Maschen, 10. Masche abnehmen*, 5x wiederholen (50)
Runde 14: *8 feste Masche , 9. Masche abnehmen*, 5x wiederholen (45)
Runde 15: *7 feste Maschen, 8. Masche abnehmen*, 5x wiederholen (40)
Mit einer Kettmasche schließen.

Bommel
An einer Gabel Wolle aufwickeln bis zur gewünschten Dicke. DasWollknäuel vorsichtig abziehen und mit einem Faden die Mitte zuziehen. Nun die Enden des Wollknäuels durchschneiden und eventuell noch zu einem Kreis zurecht schneiden. Den Bommel an die Mütze annähen.

Nase
Runde 1: Eine Kette mit 9 Luftmaschen anschlagen (hier ist eine ungerade Anzahl an Luftmaschen wichtig, weil ein Dreieck gehäkelt wird)

Runde 2: 1 feste Masche in jede Masche (8)
Runde 3: 1 feste Masche, 2. Masche überspringen, weiter mit festen Maschen, 7. Masche überspringen, in 8. Masche 1 feste Masche (6)
Runde 4: 1 feste Masche in jede Masche (6)
Runde 5: 1 feste Masche, 2. Masche überspringen, weiter mit festen Maschen, 5. Masche überspringen, in 6. Masche 1 feste Masche (4)
Runde 6: 1 feste Masche in jede Masche (4)
Runde 7: 1 feste Masche, 2. und 3. Masche überspringen,  in 4. Masche 1 feste Masche (2)
Runde 8: 1 feste Masche zurück

Nun die Enden des Dreiecks an den Seiten hochheben und alle zur Mitte führen. Alle Enden vernähen. Nun müsstet ihr ein dreidimensionales Dreieck haben.

Am Ende alle Elemente miteinander vernähen und das XXL-Mützchen aufsetzen. Fertig ist dein kleiner Amigurumi-Pinguin

Persönliche Tipp:
Wer die Mütze ein wenig kleiner haben möchte, sollte mindestens Runde 10 auslassen.
Achtet bei der Mütze darauf, dass ihr die Farbübergänge auf möglichst gleicher Höhe durchführt. Dann kann man die Seite ohne Farbübergang nach vorne ausrichten.

Schreibe Anastasia einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie wird sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt

Kommentare