Longtop mit Kapuze

Trendmatrosinnen kombinieren ein ärmelloses Longtop mit angesagten, breiten Blockstreifen und Kapuze. Dann noch zwei große, praktische Taschen auf das überlange Stück aus Catania und die Hafenmole wird zum Laufsteg!

Größe:
Die Angaben für Größe 36/38 stehen vor der Klammer, für Größe 40/42 in den Klammern vor dem Schrägstrich und für Größe 44/46 in den Klammern nach dem Schrägstrich. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

Material:
Schachenmayr Catania, 250 (300/350) g Fb 00106 in Weiß und 300 (350/400) g Fb 00164 in Jeans
Stricknadeln Nr. 2,5 – 3,5 und 3 – 4
je eine 40 und 80 cm lange Rundstricknadel Nr. 3 – 4

Für diese Anleitung empfehlen wir dir folgende Materialien:

Muster:
Rippenmuster: 1 M rechts, 1 M links im Wechsel stricken.

Glatt rechts: In Hinr rechts, in Rückr links stricken.

Glatt links: In Hinr links, in Rückr rechts stricken.

Blockstreifen: * 24 R in Jeans und 24 R in Weiß stricken, ab * stets wiederholen.

Maschenprobe:
Glatt rechts mit Nadel Nr. 3–4: 23 M und 30 R = 10 x 10 cm.

Anleitung:
Rückenteil: In Weiß 113 (123/133) M mit Nadeln Nr. 2,5–3,5 im Kreuzanschlag anschlagen und für den Bund 7,5 cm [22 R] im Rippenmuster stricken, dabei in einer Hinr mit Randm, 1 M rechts beginnen.
Weiter mit Nadeln Nr. 3–4 glatt rechts im Streifenmuster stricken und für die Taillierung ab Bund 10x in jeder 8. R beidseitig je 1 M abnehmen, dafür am R-Anfang die beiden M nach der Randm rechts zusammenstricken und am R-Ende die beiden M vor der Randm rechts überzogen zusammenstricken (= 1 M abheben, 1 M rechts stricken, die abgehobene M überziehen) = 93 (103/113) M.
In 78 cm [232 R] Höhe ab Bund für die Schulterschrägung beidseitig 1x 6 (7/8) M und in jeder 2. R 3x 7 (8/9) M abketten.
Gleichzeitig mit der 1. Schulterabnahme für den Halsausschnitt die mittleren 29 (31/33) M stilllegen und jedes Schulterteil getrennt beenden.
Dabei für den Halsausschnitt in jeder 2. R 1x 3 M und 1x 2 M abketten.
Gesamthöhe = 87,5 cm

Vorderteil: Wie das Rückenteil stricken, jedoch für den tieferen Halsausschnitt in 71 cm [212 R] Höhe ab Bund die mittleren 19 (21/23) M stilllegen und jedes Schulterteil getrennt beenden.
Dabei für den Halsausschnitt in jeder 2. R 3x 2 M, 2x 1 M, dann in jeder 4. R 2x 1 M abketten.

Tasche: In Jeans 43 (47/49) M mit Nadeln Nr. 3–4 anschlagen und im Rippenmuster in Blockstreifen stricken, dabei in einer Rückr mit Randm, 1 M links beginnen. In 24 cm [72 R] Höhe (nach 3 Streifen) in Weiß 1 Rückr links stricken, dann 3 R glatt links stricken. In der 4. R rechts stricken und gleichzeitig alle M abketten.
Die 2. Tasche ebenso arbeiten.

Fertigstellung:
Die Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Die Schulternähte schließen.
Die Taschen oberhalb des Bunds festnähen, sodass die Außenkanten der Taschen jeweils über den Seitenkanten des Vorderteils liegen.
Für die Armausschnittblenden in Weiß mit Nadel Nr. 3–4 jeweils 80 (90/100) M aus den mittleren 38 (42/46) cm der Seitenkanten auffassen und 4 R glatt links stricken. In der 5. R rechts stricken und gleichzeitig alle M abketten. Die Seitennähte und die Nähte der Armausschnittblenden schließen.

Für die Halsausschnittblende mit der kürzeren Rundstricknadel zwischen den stillgelegten 19 (21/23) M des Vorderteils und den 29 (31/33) M des Rückenteils jeweils 29 M auffassen = 106 (110/114) M. 4 R glatt links stricken. In der 5. R rechts stricken und gleichzeitig alle M abketten.

Für die Kapuze die vordere Mitte markieren und in Jeans mit der längeren Rundstricknadel Nr.
3–4 von innen unter der Blende aus der Halsausschnittkante 124 (128/132) M auffassen, dabei 3,5 cm vor der vorderen Mitte beginnen und 3,5 cm hinter der vorderen Mitte enden. 7 cm überlappen sich in der vorderen Mitte. Glatt rechts stricken und die 56. und 69. (die 58. und 71./die 60. und 73.) M markieren. Für die vorderen Rundungen beidseitig in jeder 2. R 2x 4 M, 1x 3 M, 2x 2 M, 1x 1 M und in jeder 4. R 2x 1 M abketten.
Gleichzeitig in der 8. R und 7x in jeder 6. R vor der 1. und nach der 2. markierten M jeweils 1 M rechts verschränkt aus dem Querfaden stricken = 104 (108/112) M. In 21 cm [64 R] Kapuzenhöhe für die Kopfrundung wie folgt abnehmen: die 1. markierte M mit der davorliegenden M rechts zusammenstricken, die 2. markierte M mit der folgenden M rechts überzogen zusammenstricken.
Diese Abnahmen noch 5x in jeder 2. R an den gleichen Stellen wiederholen = 92 (96/100) M.

In der folgenden Hinr bis vor die 2. markierte M stricken, * die markierte M mit der folgenden M rechts überzogen zusammenstricken und die Arbeit wenden. Die 1. M mit dem Faden vor der Arbeit links abheben, 12 M links stricken, dann die markierte M mit der folgenden M links zusammenstricken und die Arbeit wenden.
Die 1. M mit dem Faden hinter der Arbeit links abheben, 12 M rechts stricken, ab * wiederholen bis alle M der Seitenteile aufgebraucht sind. Die restlichen 14 M abketten.

In Weiß mit der längeren Rundstricknadel aus dem Kapuzenrand 132 M auffassen und 4 R glatt links stricken. In der 5. R rechts stricken und gleichzeitig alle M abketten.

Longtop

Longtop

Longtop

Copyright © 2017 MEZ - www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schachenmayr einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt

Kommentare

Vorheriger ArtikelGehäkelter Bast-Hut „Kiss Me Tiger“
Nächster ArtikelDamen-Tunika im Ajour-Muster
Schachenmayr
Mit Schachenmayr erschließen Sie sich eine Produktwelt, die mit Qualitätsgarnen und Designkompetenz überzeugt: • Umfassende, langjährig bewährte Auswahl an Handstrickgarnen • Hohe Qualität und Pflegeleichtigkeit dank ausgewählter Rohstoffe • Kreative Farbentwicklungen – abgestimmt auf aktuelle Modetrends • Inspirierende Designs für modischen Strick Bei Schachenmayr steht Qualität, kreatives Design sowie Freude am Stricken im Mittelpunkt. Kompetenz in Wolle mit kreativen Ideen. Schachenmayr Regia ist das bekannteste und beliebteste Sockenstrickgarn in Deutschland und Europa. Es bietet Qualität, Service und endlose Farbinspiration und Kreativität - natürlich von Schachenmayr.