Wir haben jetzt ein Patenschaf bei Schaf & Schäfer

Hallo ihr Lieben,
wir haben jetzt ein Patenschaf! 😍 🐏

Es lebt glücklich und zufrieden bei einem fürsorglichen Schäfer in Brandenburg. Wir freuen uns darauf, dass dieses Schaf unter besten Bedingungen seine Wolle für hochwertiges Garn zur Verfügung stellt. Die Patenschaft haben wir bei dem Projekt „Schaf & Schäfer“ über eine Crowdfunding-Kampagne übernommen. „Schaf & Schäfer“ möchte ein faires, regionales und tierfreundliches Strick/Häkelgarn produzieren.

Wir haben jetzt ein Patenschaf bei Schaf & Schäfer

[kleo_button title=“Jetzt unterstützen!“ href=“https://www.startnext.com/schafundschaefer“ target=“_blank“ style=“highlight“ size=““ ]

Und weil das nicht selbstverständlich ist, ist es uns wichtig dieses Projekt zu unterstützen.
Denn im Ausland wird Wolle häufig unter tierunwürdigsten Verhältnissen gewonnen. In Australien und Neuseeland leben in den Schäfereien meist zehntausende Tiere. Um sie vor Parasiten zu schützen, werden ihnen oftmals bei lebendigem Leibe Hautlappen abgeschnitten. Die Hautlappen entstehen durch eine Überzüchtung, um auf einer möglichst großen Hautfläche möglichst viel Wolle gewinnen zu können. In den daraus entstehende Hautfalten siedeln sich dann die Parasiten an. Und um dies zu vermeiden, wenden die Farmer das sogenannte Mulesing an.

Wir haben jetzt ein Patenschaf bei Schaf & Schäfer

Nach der Schur wird die Wolle dann zur Verarbeitung um die ganze Welt verschifft. Oftmals legt die Wolle dabei mehr als 25.000 km zurück.

Dabei gibt es auch in Deutschland Merinoschafe. Doch deren Wolle wird keine Beachtung mehr geschenkt, da sie nicht in so einer Masse Wolle produzieren können.

„Schaf & Schäfer“ möchte die kleineren Schäfereien nachhaltig bezahlen, damit sie in der heimischen Landwirtschaft wieder Fuß fassen können. Und sie können die Bedingungen bei der Schur überwachen, um Tierquälerei auszuschließen. So kann die Wolle regional zu qualitativ hochwertigen Strick- und Häkelgarnen verarbeiten werden.

Florian Bunke, der Gründer von „ Schaf & Schäfer“ sagt:

„Ich habe drei Visionen…
* heimischen Schäfereien langfristig einen nachhaltigen Preis für ihre Schafwolle bezahlen zu können. Der Schäfer erhält von mir mindestens den doppelten Marktpreis für seine Wolle.
* Tierquälerei in der Wollindustrie stoppen. Schafe dürfen nicht für Wolle gequält werden. Ich kenne die Schäfereien und werde bei der Schur vor Ort sein. Durch den fairen Wollpreis müssen Schafe nicht mehr unter Akkordbedingungen geschoren werden.
* unnötige Lieferwege vermeiden um keine Ressourcen zu verschwenden. Wir müssen keine 25.000 km Lieferwege mehr in Kauf nehmen. Wolle aus Deutschland, die in einer brandenburgischen Spinnerei/Färberei zu Strick/Häkelgarn verarbeitet wird. Das ist die Lösung!“

Wir haben jetzt ein Patenschaf bei Schaf & Schäfer

2017 wird sogar eine GOTS-Zertifizierung der Wolle angestrebt. Somit würde 100% der Wolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung stammen!

Auf Startnext kannst du das Projekt noch bis morgen über eine Spende unterstützen. Neben einer Schaf-Patenschaft kannst du als Dankeschön auch ein faires „Schaf & Schäfer“-Wollpaket oder einen Stoffbeutel auswählen, je nachdem wie viel du spenden möchtest. Deine Spende unterstützt dann die Umsetzung des Projekts.

[kleo_button title=“Jetzt unterstützen!“ href=“https://www.startnext.com/schafundschaefer“ target=“_blank“ style=“highlight“ size=““ ]

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt

Kommentare

Vorheriger ArtikelWie man ein Fächermuster häkelt
Nächster ArtikelOhne Löcher häkeln, so geht’s
Thessy
Hallo ihr Lieben! Ich bin Thessy und zusammen mit Alex der fleißige Kopf hinter stricken & häkeln. Neben dem Bloggen und Kreativsein für das Portal lerne ich selber seit 2012/2013 stricken. Gehäkelt habe ich schon ein wenig in meiner Kindheit, möchte es aber gerne in Zukunft auch wieder beleben. Immer aufmerksam mit dabei ist seit August 2015 unser kleiner Kater James. Er verfolgt auf meinem Schoß sitzend fasziniert die klappernden Tasten des Computers oder das hüpfende Knäuel Wolle auf dem Sofa. Als Ausgleich zum Köpfe Rauchen für unser großes Hobby stricken & häkeln genießen wir unseren kleinen Garten und unsere schöne Heimat Hamburg. Ihr möchtet mehr über mich erfahren oder habt etwas, was ihr mir gerne mitteilen möchtet? Dann schreibt mir gerne einen Kommentar. Viel Spaß auf stricken & häkeln wünscht euch eure Thessy!