Quergestrickte Weste im Aranmuster

Diese sommerliche Weste im Aranmuster überzeugt mit einer besonders schönen Kombination aus Zopf-, Rippen-, Rauten und Rechts-Links-Mustern. Dies sind typische Elemente dieser plastischen Strickmuster. Die Weste wird quer gestrickt, was die klassischen Muster auf besondere Art zur Geltung bringt.

Größen:
XS (32/34) S (36/38) M (40/42) L (44/36) XL (48/50)

Rücken- und Vorderteile
Untere Breite, Rückenteil (cm)
45 51 57 63 68

Untere Breite, Vorderteile (cm)
19,5 22 25 28 30,5

Höhe Anschlag bis Armausschnitt (cm)
43 42 42 39 39

Armausschnitthöhe (cm)
20 21 21 24 24

Ärmeltiefe (cm)
3,5 3,5 3,5 3,5 3,5

Schulterbreite (cm)
19,5 22 25 28 30,5

Halsausschnittbreite, Rückenteil (cm)
13 14 14 14 14

Ausschnittbreite, Vorderteile (cm)
3,5 3,5 3,5 3,5 3,5

Ausschnitthöhe, Vorderteile (cm)
30 30 30 30 30

Gesamthöhe (cm)
63 63 63 63 63

Für diese Anleitung empfehlen wir dir folgende Materialien:

Materialverbrauch:
Schachenmayr Soft & Easy, 100 g Knäuel Farbe 00066 (mint)

Knäuel
5 5 6 6 7

Die Banderolen überprüfen und nur Knäuel der gleichen Farbpartie verwenden. Der Materialverbrauch kann von Person zu Person variieren.

Nadeln & Sonstiges
Rundstricknadel 4 mm, 100 cm lang Zopf- oder Hilfsnadel
Eine Wollnadel

Maschenprobe:
Im Grundmuster 23 M und 28 R = 10 x10 cm.
Bei abweichender Maschenprobe entsprechend dickere oder dünnere Nadeln verwenden.

Grundtechniken:
Rippenmuster:
Abwechselnd 2 M rechts und 2 M links stricken.

Grundmuster:
Nach Strickschrift in R stricken. Die Hinr von rechts nach links lesen, in den nichtgezeichneten Rückr die M stricken wie sie erscheinen, Umschläge links stricken.
Die 40 M des Rapports stets wiederholen.
Die 1. bis 16. R stets wiederholen.

Anleitung:
Die Weste wird quer gestrickt, die Pfeile im Schnitt geben die Strickrichtung an.
Die Angaben für die einzelnen Größen stehen von der kleinsten bis zur größten Größe hintereinander, in unterschiedlichen Farben und durch Schrägstriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

Rückenteil
48-51515858 M anschlagen und mit 1 Rückr links beginnen. Dann in der folgenden Hinr nach der Randm bei Pfeil a-bbcc der Strickschrift beginnen, bis zum Ende des Rapports stricken, dann den Rapport noch 1x anfügen, enden mit der Randm nach dem Rapport.
Nach 3,5 cm = 8. R des Grundmusters an der rechten Seite 100-97979090 M neu anschlagen = 148 M.
Dann in folgender Einteilung weiterstricken:
Randm, beim Doppelpfeil in der Strickschrift in der 9. R beginnen, bis zum Ende des Rapports stricken, dann den Rapport in der Breite noch 3x stricken, Randm.
Nach 45-51576368 cm= 8-9101112x der Rapport in der Höhe ab 2. Anschlag an der rechten Seite 100-97979090 M abketten und über die restlichen 48-51515858 M die letzten 8 R des Grundmusters stricken, dann alle M abketten.

Rechtes Vorderteil
Wie das Rückenteil beginnen. 48-51515858 M anschlagen und mit 1 Rückr links beginnen. Dann in der folgenden Hinr nach der Randm bei Pfeil a-bbcc der Strickschrift beginnen, bis zum Ende des Rapports stricken, dann den Rapport noch 1x anfügen, Randm.
Nach 3,5 cm = 8. R des Grundmusters an der rechten Seite
100-97979090 M neu anschlagen = 148 M.
Dann in folgender Einteilung weiterstricken:
Randm, beim Doppelpfeil in der Strickschrift in der 9. R beginnen, bis zum Ende des Rapports stricken, dann den Rapport in der Breite noch 3x stricken, Randm.
Nach 19,5-22252830,5 cm ab Anfangsanschlag an der linken Seite für die Ausschnittschräge 20 M abketten, dann in jeder 2. R noch 5x 10 M abketten = 78 M.
Nach 23-25,528,531,534,5 cm = 4-4,555,56x der Rapport in der Höhe ab Anfangsanschlag
die restlichen 78 M abketten.

Linkes Vorderteil
Gegengleich zu dem rechten Vorderteil stricken. 78 M anschlagen, die 1. Rückr links stricken, dann nach der Randm beim Doppelpfeil in der 1. -9.-1.-9.-1. R der Strickschrift be- ginnen, bis zum Ende des Rapports stricken, dann den Rapport in der Breite noch 1x stricken, enden mit den ersten 10 M des Rapports, Randm.
Nach der 3. R des Grundmusters 10 M an der linken Seite für die Ausschnittschräge anschlagen, dann in jeder 2. R noch 4x 10 M und 1x 20 M anschlagen und diese ins Grund- muster einfügen.
Nach 19,5-22252830,5 cm = 3,5-44,555,5x der Rap- port in der Höhe ab Anfangsanschlag an der rechten Seite 100-97979090 M abketten und über die restlichen 48-51515858 M die letzten 8 R des Grundmusters für den Ärmelansatz stricken, dann alle M abketten.

Fertigstellung:
Die Teile spannen und unter feuchten Tüchern trocknen lassen. Die Schulternähte schließen.
Für die Ärmelblende je 98 M au assen und die Blende im Rippenmuster stricken, dabei mit 1 Rückr und nach der Randm mit 1 M links, 2 M rechts beginnen und gegengleich enden. Nach 3 cm Blendenhöhe alle M abketten.
Die Seitennähte und Ärmelblendennähte schließen.
Für die untere Blende mit der Rundstricknadel aus den ge- raden Rändern der Vorderteile je 53-59657177 M und aus dem geraden Rand des Rückenteils 118-130142154166 M au assen = 224-248272296320 M. Im Rippenmuster stricken, dabei mit 1 Rückr und nach der Randm mit 2 M links, 2 M rechts beginnen und gegengleich enden. Nach 4 cm alle M abketten.
Für die vordere Blende mit der Rundstricknadel aus den ge- raden Rändern der Vorderteile inklusive der Schmalseiten der unteren Blende je 87 M, aus den schrägen Ausschnitt- rändern je 73 M und aus dem rückwärtigen Halsausschnitt- rand 40 M au assen = 360 M.
Im Rippenmuster stricken, dabei mit 1 Rückr und nach der Randm mit 2 M links, 2 M rechts beginnen und gegengleich enden. Nach 4 cm Blendenhöhe die M abketten.

Abkürzungen:
Hinr = Hinreihe
M = Masche
R = Reihe
Randm = Randmasche
Rückr = Rückreihe

Quergestrickte Weste im Aranmuster

Quergestrickte Weste im Aranmuster

Quergestrickte Weste im Aranmuster

Copyright © 2017 MEZ - www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schachenmayr einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt

Kommentare

Vorheriger ArtikelDamenpulli mit Lochmuster
Nächster ArtikelBasic Strick-Shirt
Schachenmayr
Mit Schachenmayr erschließen Sie sich eine Produktwelt, die mit Qualitätsgarnen und Designkompetenz überzeugt: • Umfassende, langjährig bewährte Auswahl an Handstrickgarnen • Hohe Qualität und Pflegeleichtigkeit dank ausgewählter Rohstoffe • Kreative Farbentwicklungen – abgestimmt auf aktuelle Modetrends • Inspirierende Designs für modischen Strick Bei Schachenmayr steht Qualität, kreatives Design sowie Freude am Stricken im Mittelpunkt. Kompetenz in Wolle mit kreativen Ideen. Schachenmayr Regia ist das bekannteste und beliebteste Sockenstrickgarn in Deutschland und Europa. Es bietet Qualität, Service und endlose Farbinspiration und Kreativität - natürlich von Schachenmayr.