Schlichter Bolero – in einem Stück quer gestrickt

Ein schlichter Bolero ist ein wunderbares Accessoire für kühle Tage, an denen man noch keine warme Jacke tragen möchte, aber etwas Wärme über den Schultern benötigt. Klassisch schlicht ist diese Teil ein Begleiter über schlichten T-Shirts, aber genauso über einem schicken Kleid.

Größen:
XS bis S, M und L bis XL

Die Angaben für die einzelnen Größen stehen von der kleinsten bis zur größten Größe hintereinander durch Bindestriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

Material:
Schachenmayr select Silk Wool (64% Schurwolle, 27% Seide, 9% Polyamid, Lauflänge ca. 120 m/50 g), 400-450-500 g in schwarz 07114

Stricknadeln Nr. 5

Muster:
Bündchenmuster: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel stricken.

Persianermuster:
1. R (Hinr): Alle M links stricken.
2. R:* Aus 1 M 3 M herausstricken (1 M rechts, 1 M links und 1 M rechts), 3 M links zusammenstricken, ab * wiederholen, enden mit aus 1 M 3 M herausstricken.
3. R: Alle M links stricken.
4. R: * 3 M links zusammenstricken, aus 1 M 3 M herausstricken (1 M rechts, 1 M links und 1 M rechts), ab * wiederholen, enden mit 3 M links zusammenstricken.
Die 1. R bis 4. R stets wiederholen.

Hinweis! Nach jeder 2. Muster-R befinden sich 2 M mehr auf der Nadel, diese 2 M werden in jeder 4. Muster-R wieder abgenommen.

Maschenprobe:
Im Persianermuster: 22 M und 24 R = 10 x 10 cm.

Anleitung:
Der Bolero wird in einem Stück quer gestrickt, siehe Pfeil in der Schnittverkleinerung. 90-98-106 M anschlagen und mit 1 Hinr beginnen.

Bolero

Dabei wie folgt einteilen: Randm, 8 M Bündchenmuster (mit 2 M rechts beginnen, mit 2 M links enden), 81 89-97 M Persianermuster ; an der linken Kante ist die Randm die letzte M bzw. in Rückr die 1. M des Persianermusters.

Bitte die musterbedingeten Änderungen der Maschenzahl beachten!

In 20,5-21-21,5 cm Höhe, nach einer 3. Muster-R, für den Beginn des 1. Armausschnitts die letzte M an der linken Kante mit einem Kontrastfadenmarkieren (= Markierung B) und wie folgt weiterstricken:
Das Bündchenmuster am rechten Rand wie bisher weiterstricken, 72-80-88 M Persianermuster, 8 M Bündchenmuster (mit 2 M links beginnen), Randm.

In 57-59-61,5 cm Höhe für das Ende des 1. Armausschnitts die Randm an der linken Kante mit einem Kontrastfaden markieren (= Markierung C) und wie folgt weiterstricken:
An der rechten Kante Randm, 8 M Bündchenmuster wie bisher, 81-89-97 M Persianermuster.
In 77,5-80-83 cm Höhe für die Bolero-Mitte die letzte M an der linken Kante mit einem Kontrastfaden markieren.

In 98-101-104,5 cm Höhe, nach einer 3. Muster-R, für den Beginn des 2. Armausschnitts die letzte M an der linken Kante mit einem Kontrastfaden markieren (= Markierung D) und wie folgt weiterstricken:
Randm, 8 M Bündchenmuster wie bisher, 72-80-88 M Persianermuster, 8 M Bündchenmuster (mit 2 M links beginnen), Randm.

In 134,5-139-144,5 cm Höhe für das Ende des 2. Armausschnitts die letzte M an der linken Kante mit einem Kontrastfaden markieren (= Markierung E) und wie folgt weiterstricken:
An der rechten Kante Randm, 8 M Bündchenmuster wie bisher, 81-89-97 M Persianermuster.

In 155-160-166 cm Gesamthöhe, nach einer 3. R des Persianermusters, alle M locker abketten.

Fertigstellung:
Das Teil zur Hälfte zusammenlegen (A trifft auf F), dann die Anschlag- und Abkettkante zusammennähen.
Nun diese Naht auf die Bolero-Mitte (= gepunktete Linie in der Schnittverkleinerung) legen (B trifft auf C und D auf E).
Dann die Naht zwischen B/C und D/E (mit Y in den Zeichnungen bezeichnet) schließen. Die Kanten der Bündchenmuster bleiben offen für die Armauschnitte.

Bolero

Bolero

Bolero

Bolero

Copyright © 2017 MEZ - www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schachenmayr einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt

Kommentare

Vorheriger ArtikelKuscheliger Kinder-Bolero
Nächster ArtikelSchalkragen mit Zopfmuster
Schachenmayr
Mit Schachenmayr erschließen Sie sich eine Produktwelt, die mit Qualitätsgarnen und Designkompetenz überzeugt: • Umfassende, langjährig bewährte Auswahl an Handstrickgarnen • Hohe Qualität und Pflegeleichtigkeit dank ausgewählter Rohstoffe • Kreative Farbentwicklungen – abgestimmt auf aktuelle Modetrends • Inspirierende Designs für modischen Strick Bei Schachenmayr steht Qualität, kreatives Design sowie Freude am Stricken im Mittelpunkt. Kompetenz in Wolle mit kreativen Ideen. Schachenmayr Regia ist das bekannteste und beliebteste Sockenstrickgarn in Deutschland und Europa. Es bietet Qualität, Service und endlose Farbinspiration und Kreativität - natürlich von Schachenmayr.