Kleid und Schal mit Rhombenmuster

Die Anleitung für dieses schöne Kleid mit passendem Schal im Rhombenmuster lässt Strickerherzen höher schlagen. Du kannst das Kleid herrlich mit dem Schal kombinieren oder vielleicht auch weiter an deine Freundin verschenken?

Größe:
34/36, 38/40 und 42/44. Die Angaben für Größe 34/36 stehen vor der Klammer, für Größe 38/40 und 42/44 vor bzw. nach dem Schrägstrich in den Klammern; steht nur eine Angabe, gilt sie für beide Größen.

Material:
Schachenmayr Merino Extrafine 85, für das Kleid 500 (550/600) g, für den Schal 200 g in Borke meliert Fb 00012

Stricknadeln Nr. 3,5 – 4 und Nr. 4 – 4,5
eine 40–60 cm lange Rundstricknadel Nr. 3,5 – 4
eine dicke Häkelnadel zum Einknüpfen der Fransen

Die Materialien zu dieser Anleitung findest du im folgenden Partner-Shop:

Muster:
Kreuzanschlag
Bündchenmuster: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel stricken.
Kraus rechts: Jede R rechts stricken.
Glatt rechts: Hinr rechte M, Rückr linke M stricken.
Glatt links: Hinr linke M, Rückr rechte M stricken.

Zopf A: Über 4 M Glatt rechts str, dabei in der 3. R [Hinr], dann in jeder 6. R 2 M mit einer Hilfsnadel hinter die Arbeit legen, 2 M rechts str, dann die M der Hilfsnadel rechts stricken.

Zopf B: Wie Zopf A str, jedoch die M mit der Hilfsnadel vor die Arbeit legen.

Rhombenmuster: Siehe Strickschrift. Es sind nur die Hinr gezeichnet; in den Rückr die M str, wie sie erscheinen und die Umschläge wie angegeben stricken. Die 1. bis 26. R stets wiederholen.

Maschenprobe:
Mit Nadeln Nr. 4 – 4,5 glatt rechts: 19 M und 26 R = 10 cm x 10 cm.
Mit Nadeln Nr. 3,5 –4 sind die 17 M Rhombenmuster ca. 7 cm, die 4 M Zopf A bzw. B ca. 2 cm breit; ca. 28 R sind 10 cm hoch.

Anleitung Kleid:
Rückenteil: 94 (102/110) M mit Nadeln Nr. 4 – 4,5 und Kreuzanschlag anschlagen, dann im Bündchenmuster stricken. In 15 cm Höhe weiter glatt rechts arbeiten, dabei für die Seitenschrägungen beidseitig in jeder 16. R 6x 1 M abnehmen. Dafür Randm und 1 M rechts str, dann 1 Überzug arbeiten [1 M rechts abheben, 1 M
rechts str und die abgehobene M überziehen]; bis 4 M vor Ende der R str, dann 2 M rechts zusammenstricken, 1 M rechts, Randm = 82 (90/98) M.
In 62 (61/60) cm Höhe für die Armausschnitte beidseitig 1x 4 (1x 5/1x 6) M abketten, dann für die Raglanschrägungen beidseitig in jeder 2. R 10x 1 (11x 1/12x 1) M wie bei den Seitenschrägungen beschrieben abnehmen. Danach die restlichen 54 (58/62) M gerade abketten.
Gesamthöhe = 70 cm.

Vorderteil: Wie das Rückenteil stricken.

Ärmel: 50 (58/62) M mit Nadeln Nr. 4 – 4,5 und Kreuzanschlag anschlagen, dann im Bündchenmuster str.
In 15 cm Höhe weiter glatt rechts stricken. In 42 (41/40) cm Höhe die Armausschnitte und Raglanschrägungen beidseitig wie beim Rückenteil str, danach die restlichen 22 (26/26) M gerade abketten.
Gesamthöhe = 50 cm.
Den 2. Ärmel ebenso stricken.

Passe: Sie wird quer gestrickt. Für ca. 15 cm Breite mit Nadeln Nr. 3,5 – 4 und einem glatten Extrafaden 35 M anschlagen, dann mit dem Originalgarn 1 Rückr wie folgt str: Randm, 1 M rechts, 4 M links, 7 M rechts, 2 M links, 1 M rechts, 2 M links, 7 M rechts, 4 M links, 5 M rechts, Randm. Weiter wie folgt str: Randm, 4 M Kraus rechts, 1 M glatt links, 4 M Zopf A, 1 M glatt links, 17 M Rhombenmuster, 1 M glatt links, 4 M Zopf B, 1 M glatt links, Randm.
In 74 (84/84) cm Höhe, nach 208 (234/234) R bzw. nach einer 26. R des Rhombenmusters, die M stilllegen. Den Extrafaden abtrennen und die M auffangen. Nun das Teil rechts auf rechts zusammenlegen und immer je 1 M beider Nadeln rechts zusammenstricken, dabei die M zugleich abketten.
Aus der rechten Kante, neben den kraus rechten M, mit der Rundstricknadel 100 (112/112) M aufnehmen und 3 cm im Bündchenmuster str, dann die M abketten.

Fertigstellung:
Die Teile spannen und unter feuchten Tüchern trocknen lassen.
Die Raglannähte, dann Ärmel- und Seitennähte schließen. Die Passe mit der linken Kante an die obere Kante des Kleids nähen, dabei darauf achten, dass die Abkettkante in der rückwärtigen Mitte liegt und die Ausschnittweite entsprechend einhalten.
Gesamtlänge des Kleids = ca. 88 cm.

Anleitung Schal:
Für ca. 20 cm Breite 43 M mit Nadeln Nr. 4 – 4,5 anschlagen und die 1. R wie folgt str: Randm, 2 M glatt rechts, 1 M glatt links, 17 M Rhombenmuster, 1 M glatt links, 17 M Rhombenmuster, 1 M glatt links, 2 M glatt rechts, Randm.
Achtung: Beim Rhombenmuster mit der 25. R der Zeichnung beginnen, dann den Rapport stets wiederholen.
In ca. 142 cm Höhe, nach 370 R bzw. nach einer 4. R des Rhombenmusters, alle M gerade abketten.
An die Anschlag- und Abkettkanten des Schals gleichmäßig verteilt je 10 Fransenbündel knüpfen. Dafür ca. 35 cm lange Fäden schneiden. Je 6 Fäden zur Hälfte zusammenlegen, die Schlaufe mit der Häkelnadel durch das Gestrick, dann die Fadenenden durch die Schlaufe ziehen und festziehen.

Kleid und Schal mit Rhombenmuster - kostenlose Strickanleitung

Kleid und Schal mit Rhombenmuster - kostenlose Strickanleitung

Kleid und Schal mit Rhombenmuster - kostenlose Strickanleitung

Copyright © 2018 MEZ - www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schachenmayr einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt