Winter-Set für Kinder

Dieses schöne Winter-Set für Kinder besteht aus einer Mütze, einem Schal und Fäustlingen. Dieses Set bringt der Strickerin und der Trägerin Freude. Das passende Set gibt es auch für Erwachsene.

Größen:
Schal: 10 cm breit und 106 cm lang
Mütze: 42-45 cm Kopfumfang
Fäustlinge: ca 14 cm Umfang und 16 cm lang
Die Angabe für eine größere Mütze steht nach dem Bindestrich. Steht nur eine Angabe, gilt diese für beide Größen.

Material:
Schachenmayr original Universa je 100 g Fb 00166 petrol, Fb. 00165 türkis und Fb. 00148 lavendel, je 50 g Fb. 00133 koralle, Fb. 00190 hellgrau meliert und Fb. 00102 wollweiß

ein Nadelspiel Nr. 3,5-4
eine Häkelnadel Nr. 3,5

Die Materialien zu dieser Anleitung findest du im folgenden Partner-Shop:

Muster:
Grundmuster: Glatt rechts = Hinr rechte M und Rückr linke M stricken. In Rd nur rechte M stricken.

Muster 1 – 4: Nach den entsprechenden Zählmustern arbeiten. Die Farben sind in der Anleitung genannt. Es ist jede Rd gezeichnet. 1 Karo = 1 M rechts in der entsprechenden Farbe.
Den Rapport von 4 M und die gezeichneten Rd stets wiederholen.

Häkelpompons: In einen Fadenring 2 Luftm und 7-9 feste M häkeln = 8-10 M. 3-4 Rd feste M häkeln, dann stets 2 M zusammen abmaschen und über die letzte M noch 10 Luftm häkeln und den Pompon an dem Strickteil befestigen.

Maschenprobe:
24 M und 30 Rd = 10 x 10 cm

Anleitung:
Schal: 48 M in Türkis anschlagen, auf 4 Nadeln = 12 M verteilen und in Rd stricken:
10 Rd türkis,
2 Rd Muster 1 türkis/petrol,
je 1 Rd weiß, türkis, lavendel, petrol, weiß,
10 Rd lavendel,
6 Rd Muster 3 lavendel/grau/petrol,
1 Rd petrol,
9 Rd Muster 2 koralle/petrol,
6 Rd Muster 3 lavendel/weiß/türkis,
5 Rd türkis,
4 Rd Muster 4 petrol/grau,
je 1 Rd koralle, grau, lavendel, koralle,
12 Rd petrol,
2 Rd Muster 1 weiß/lavendel,
5 Rd lavendel,
2 Rd Muster 1 koralle/grau,
5 Rd türkis,
je 1 Rd petrol, weiß, grau, türkis,
9 Rd Muster 2 petrol/weiß,
6 Rd Muster 3 petrol/grau/lavendel,
20 Rd lavendel,
1 Rd türkis,
1 Rd lavendel,
20 Rd türkis,
1 Rd petrol,
1 Rd türkis,
9 Rd petrol = 160 Rd.

Die Schalmitte ist erreicht. Die Farb und Musterfolge gegengleich beenden.
Die Schalenden mit einer kleinen Rollkante von 5-6 Rd schließen.

An jedes Schalende 4 Häkelpompons in unterschiedlichen Farben befestigen.

Mütze: Streifen- und Musterfolge:
10 R türkis,
2 R Muster 1 türkis/petrol,
je 1 R weiß, türkis, lavendel, petrol, weiß,
10 R lavendel,
6 R Muster 3 lavendel/grau/petrol,
1 R petrol,
9 R Muster 2 koralle/petrol,
6 R Muster 3 lavendel/weiß/türkis
= 49 R. Nun in Rd weiterarbeiten.
5 Rd türkis,
4 Rd Muster 4 petrol/grau,
je 1 Rd koralle, grau, lavendel, koralle,
2 Rd Muster 1 weiß/lavendel,
4 Rd lavendel,
2 Rd Muster 1 koralle/grau,
3 Rd türkis,
je 1 Rd petrol, weiß, grau, türkis,
9 Rd Muster 2 petrol/weiß,
6 Rd Muster 3 petrol/grau/lavendel,
dann lavendel bis zum Ende.

Für die 1. Ohrenklappe 5 M in Türkis anschlagen und in R glatt rechts in der Streifen und Musterfolge stricken, dabei beidseitig in jeder 2. R 3x 1 M zunehmen = 11 M. Dann in jeder 4. R beidseitig 4x 1 M zunehmen = 19 M.

Wenn 42 R gestrickt sind, beidseitig in jeder 2. R 3x 1 M zunehmen = 25 M. Stricken bis 6 Rd Muster 3 lavendel/weiß/türkis gestrickt sind.

Die M stilllegen und die 2. Ohrenklappe ebenso stricken.

Zwischen den Ohrenklappen 11-13 M in Türkis anschlagen, die 1. Ohrenklappe einfügen und rechte M stricken, 27-31 M anschlagen, die 2. Ohrenklappe einfügen und rechte M stricken, 12-14 M anschlagen = 100-108 M. In der Streifen- und Musterfolge in Rd weiterarbeiten.

Mit den Abnahmen nach ca. 12 cm ab vordere Mitte beginnen, nachdem 8 R Muster 2 petrol/ weiß gestrickt sind. In der 9. Muster-Rd 20x jede 4. und 5. M rechts zusammenstricken = 80-88 M. 6 Rd Muster 3 petrol/grau/lavendel stricken, dann 10x – 11x jede 7. und 8. M rechts zusammenstricken = 70-77 M.
In der folgenden Rd 10x-11x jede 6. und 7. M rechts zusammenstricken = 60- 66 M, dann 10x – 11x jede 5. und 6. M rechts zusammenstricken = 50-55 M.
In diesem Rhythmus stricken, bis noch 10- 11 M auf der Nadel sind. Den Arbeitsfaden abschneiden, 2x durch die 10-11 M ziehen und vernähen.

Aus der unteren Mützenkante ringsherum ca. 132-140 M in Petrol auffassen und 6 Rd glatt links stricken. Den Rollrand nach innen umnähen.

Aus den 6 Farben je
einen Häkelpompon mit unterschiedlich langen Luftmaschenketten arbeiten.

4 Pompons an die Mützenspitze nähen, je 1 Pompon an die Ohrenklappe nähen.

Fäustlinge: Streifen- und Musterfolge:
15 Rd türkis,
2 Rd Muster 1 türkis/petrol,
je 1 Rd weiß, türkis, lavendel, petrol, weiß,
14 Rd lavendel,
6 Rd Muster 3 lavendel/grau/petrol,
5 Rd petrol,
6 Rd Muster 3 petrol/weiß/türkis,
dann türkis bis zum Ende.

Rechter Fäustling: 32 M in Türkis anschlagen, auf 4 Nadeln = 8 M verteilen und in Rd nach Muster- und Streifenfolge stricken. Der Rundenübergang ist mittig der Innenhand.

Für den Daumenspickel nach 23 Rd = in der 2. Rd lavendel vor und nach der letzten M der 1. Nadel 1 M aus dem Querfaden rechts verschränkt zunehmen = 34 M. In jeder 2. Rd beidseitig der zugenommenen Spickel-M 4x 1 M rechts verschränkt zunehmen = 42 M. Die 11 Spickel-M für den Daumen stilllegen.

Die 31 M für die Hand in Arbeit nehmen und für den Steg 3 M neu anschlagen = 34 M. 1 Rd stricken, dann über dem Steg 3 M rechts zusammenstricken = 32 M. Weiter in der Muster und Streifenfolge arbeiten.
Nach der letzten Musterrunde in Türkis weiterarbeiten, dabei für die Spitze die Abnahmen 3x in jeder 2. Rd, dann in jeder Rd wie folgt: Bei der 1. und 3. Nadel 1 M rechts stricken, die folgende M rechts abheben, 1 M stricken und die abgehobenen M überziehen.
Bei der 2. und 4. Nadel die zweit- und drittletzte M rechts zusammenstricken. Die letzten 8 M auf einen Faden ziehen und vernähen.

Für den Daumen die 11 Spickel-M in Arbeit nehmen, aus dem Querfaden vor dem Steg 1 M verschränkt heraus stricken, aus dem Daumensteg 3 M heraus stricken, aus dem Querfaden nach dem Steg 1 M verschränkt heraus stricken = 16 M. Die M auf 3 Nadeln verteilen.
In der 1. Rd und 2. Rd die beiden M vor dem Steg rechts überzogen zusammenstricken, die beiden M nach dem Steg rechts zusammenstricken = 14 und 12 M.
Für die Daumenspitze nach 3 cm ab Steg stets die letzten 2 M jeder Nadel rechts zusammenstricken.

Die letzten 6 M auf einen Faden ziehen und vernähen.

Aus 4 Farben je einen Häkelpompon mit unterschiedlich langen Luftmaschenketten arbeiten. Je 2 Pompons seitlich an die untere Musterborte nähen.

Beim linken Fäustling wird der Daumenspickel vor und nach der 1. M der 4. Nadel gearbeitet.

Tipp: Musterbedingt lassen sich die Fäustlinge nur um je 4 M schmaler oder breiter stricken.
In der Länge die unifarbenen Rd vermindern oder ergänzen.

Winter-Set

Winter-Set

Copyright © 2019 MEZ - www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schachenmayr einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt
Vorheriger ArtikelFarbenfrohe Winter-Mützen
Nächster ArtikelWikinger-Mütze für Kinder
Schachenmayr
Mit Schachenmayr erschließen Sie sich eine Produktwelt, die mit Qualitätsgarnen und Designkompetenz überzeugt: • Umfassende, langjährig bewährte Auswahl an Handstrickgarnen • Hohe Qualität und Pflegeleichtigkeit dank ausgewählter Rohstoffe • Kreative Farbentwicklungen – abgestimmt auf aktuelle Modetrends • Inspirierende Designs für modischen Strick Bei Schachenmayr steht Qualität, kreatives Design sowie Freude am Stricken im Mittelpunkt. Kompetenz in Wolle mit kreativen Ideen. Schachenmayr Regia ist das bekannteste und beliebteste Sockenstrickgarn in Deutschland und Europa. Es bietet Qualität, Service und endlose Farbinspiration und Kreativität - natürlich von Schachenmayr.