Socken mit Massagesohle

Was haben Weihnachten und eine Fußreflexzonenmassage gemeinsam? Eine Menge, wenn du diese witzigen Socken mit Massagesohle betrachtest!
Das Bündchen ist in Weiß gearbeitet und bietet in Kombination mit dem Schaft in Kirsche einen wunderbar weihnachtlichen Look. Für gut durchblutete warme Füße sorgen dabei die an der Sohle eingearbeiteten Biesen!

Material:
Schachenmayr Regia 6fädig, 100 g Fb 2002 Kirsche, 50 g Fb 2080 Superweiß
Schachenmayr Brazilia (Hier erhältlich: shop.stricken-haekeln.de), 50 G Fb 00001 Weiß
1 Nadelspiel 3 – 4
1 dünne Hilfsnadel


Muster:
Bündchenmuster: 1 M rechts, 1 M links im Wechsel

Glatt rechts: Jede Rd rechts str; bzw. in Reihen die Hinr rechts, die Rückr links str.

Biesentechnik: Für jede Biese über die M der Sohle (1. und 4. Nd) in Superweiß in Hin und Rückr glatt rechts str. Damit der Biesenrand an den Seiten nicht zu locker wird, nach der 1. R jeweils am Anfang der Reihe die Randm links abheben und die folgenden 2 M sehr fest str.
Nach der 8. R (Rückr) wieder in Runden arbeiten. Dafür zunächst auf der Rückseite (bzw. der Innenseite) der Arbeit die obenliegenden Querfäden der 1. Biesen-R auf eine dünne Hilfsnd heben und hinter die Biesen-M legen.

Dann in Kirsche je 1 M der vorderen Nd und der Hilfsnd rechts zusammenstr, dabei am Anfang der neuen Runde den Faden sehr fest anziehen. Nach jeweils 4 Rd in Kirsche die Biese wdh.
Im Fersenbereich nach der 4. R in Kirsche die 1. Biese über den mittleren M ohne doppelte M str. Während der Biesen-R werden keine doppelten M gestrickt.

Maschenprobe:
Bei glatt rechts: 22 M und 30 R/Rd = 10 x 10 cm.

Anleitung:
48 M in Kirsche anschl und für den kleinen Rollrand 3 Rd rechte M str. Weiter mit Brazilia 1 Rd rechte M und 11 Rd im Bündchenmuster str. Danach glatt rechts in Kirsche weiterstr. In ca. 8 cm Schafthöhe den Fuß glatt rechts str.

Die 1. Hälfte der Bumerang-Ferse und die folgenden 2 Rd rechte M nach „Technik des Sockenstrickens“ arbeiten, dann in der 2. Hälfte der Bumerang-Ferse die Massagesohle in Biesentechnik beginnen. Nach der Ferse glatt rechts weiterstr, dabei über die gesamte Fußlänge einschließlich der Bandspitze nach jeder 4. Rd 1 Biese in Superweiß arbeiten. Beide Socken gleich arbeiten.

Socken mit Massagesohle

Copyright © 2017 MEZ - www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schachenmayr einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt

Kommentare