Wickeljacke mit Traubenmaschen

Die wärmende Wickeljacke mit Traubenmaschen ist aus einem feinen Babyalpaka-Garn gestrickt. Sie lässt sich zauberhaft mit einem schlichten Top- oder T-Shirt kombinieren, denn sie ist in jedem Ensemble der Eyecatcher. Auch wenn du Ballett tanzt, kann diese filigrane Wickeljacke dein treuer Begleiter werden. Das wahnsinnig weiche Garn ist atmungsaktiv und zugleich sehr kuschelig und flexibel, sodass das Prachtstück dich in deinen Bewegungen nicht einschränkt.

Das Babyalpaka-Garn von BC Garn ist nicht nur kuschelig weich, sondern kann mit 22 bis 24 Micron (Micron ist das Maß für die durchschnittliche Dicke eines Haares) die zweitfeinste Faserkategorie bei Alpakagarnen vorweisen. Weicher ist nur noch das sogenannte Royal Alpaka mit 19,5 bis 22 Micron.

Dickere Haare, die zu einem Faden gedreht werden, stehen seitlich ab – entsprechende Garne werden als kratzig empfunden. Feine Haare hingegen schmiegen sich sozusagen ‚in den Faden hinein‘, stehen nicht ab und sind somit sehr weich. Einfache Physik: Je feiner das Haar, desto weicher die Wolle.

Dieses Babyalpaka hat die perfekte Stärke für federleichte Pullover und Jacken oder auch feine Kuscheltücher und Schals. Und eine größere Farbauswahl als bei dieser Qualität werden sie wohl selten finden. Das inspiriert Farbexperimenten.

Design:
Jytte Slente

Größe:
S, M, L

Oberweite:
90 cm, 93 cm, 97 cm

Länge:
45 cm, 48 cm, 51 cm

Material:
200 g, 250 g, 300 g Babyalpaca von BC Garn

JackenStricknadeln Nr: 3,5


Maschenprobe:
24 M x 36 R = 10 x 10 cm im Muster

Sonderabkürzung:
TM = Traubenmaschen

Muster:
Die Wickeljacke wird in einem Muster mit ‚Traubenmaschen‘ gestrickt. Die linke Seite bildet die Vorderseite der Arbeit.

So strickt man Traubenmaschen (werden über 3 M gestrickt):
1 M re, die Nd durch die M drei R unter der nächsten Masche stechen, U und den Faden durchziehen, Die M darüber re stricken. Die Nd durch dasselbe Loch stechen, U und den Faden durchziehen. Die nächste M re stricken. Den Faden noch einmal durch dasselbe Loch ziehen.

Muster mit Traubenmaschen (TM):
1 R: li
2 R: re
3 R: li
4 R: re
5 R: 1 M li, 1 TM * 5 M li, 1 TM, *. Von * bis * wdh und die R mit 1 M li abschließen.
6 R: 1 M re (2 M li zus) 3 x, * 5 M re (2 M li zus) 3 x *. Von * bis * wdh und die R mit 1 M re abschließen.
7 – 10 R: Wie 1 – 4 R
11 R: 5 M li, * 1 TM, 5 M li *. Von * bis * wdh.
12 R: 5 M re, * (2 M li zus) 3 x, 5 M re *. Von * bis * wdh.
Das Muster besteht aus dieses 12 R. Beim Ab- und Zunehmen darauf achten, dass die TM mitten vor zwei vorher gestrickten TM liegen.

Anleitung Wickeljacke:
Rückenteil: 104 – 112 – 120 M mit Nd 3,5 anschl und Rippenmuster stricken: 1 Rand,., 2 M re, 2 M li, die R mit einer Randm. abschließen Im Ganzen 31 R Rippenmuster stricken.

1 R re stricken und dabei regelmäßig auf 109 – 117 – 125 M zun.

Weiter im Muster stricken, bis die Arbeit 29 – 31 – 33 cm misst.

Für das Armloch auf beiden Seiten jede 2 R 4, 3, 2, 1, 1, M abn. Gerade weiterstricken, bis das Armloch 18 – 19 – 20 cm misst. Die mittleren 33 – 35 – 37 M für den Hals abk und jede Seite einzeln fertig stricken.

An der Halsseite 2 x 2 M und an der Schulterseite 7, 8, 8 M – 8, 9, 9, M – 9, 10, 10 M abk.

Die andere Seite entsprechend stricken.

Linkes Vorderteil: 84 – 88 – 92 M anschl und 31 R Rippenmuster stricken: 1 Randm., 2 M re, 2 M li, die R mit einer Randm abschließen.

Eine R stricken und dabei gleichmäßig auf 87 – 91 – 95 M zun. Das Muster stricken und dabei gleichzeitig auf der linken Seite der Arbeit (am Anfang jeder R auf der Rückseite der Arbeit) 4, 3, 2, 2, 2 M abk.

Danach im Ganzen 25 x jede 2 R 1 M abk. Dann 15 – 16 – 17 x jede 4 R 1 M abk.

Gleichzeitig – wenn die Arbeit 29 – 31 – 33 cm misst – für das Armloch wie beim Rückenteil abk. Ist das Armloch genauso lang wie beim Rückenteil, die Schulter-M wie beim Rückenteil abk.

Rechtes Vorderteil: 84 – 88 – 92 M anschl und 2 R Rippenmuster stricken: 1 Randm., 2 M re, 2 M li, die R mit einer Randm abschließen.

Damit das rechte Vorderteil etwas niedriger fällt als das linke, verkürzte Reihen stricken: 8 M stricken, wenden, u und 8 M Rippenmuster zurückstricken. 16 M Rippenmuster stricken (den U der Vorreihe mit der folgenden M zusammenstricken), wenden, U und 16 M zurückstricken.

So fortsetzen und dabei vor jedem Wenden 8 M mehr stricken. Wenn man 80 – 80 – 88 M hin- und zurückgestrickt hat, weitere 29 R Rippenmuster mit allen M stricken.

1 R re stricken und dabei gleichmäßig auf 87 – 91 – 95 M zun.

Weiter wie beim linken Vorderteil stricken, nur gegengleich. Dabei darauf achten, mit den TM des Musters so zu beginnen, dass sie im Verhältnis zum linken Vorderteil gegengleich liegen. Dazu abzählen.

Ärmel: 60 – 64 – 68 M anschl und Rippenmuster stricken: 1 Randm., 2 M re, 2 M li, die R mit einer Randm abschließen.

Im Ganzen 40 R Rippenmuster stricken.

in der nächsten und danach jede 10 R, im Ganzen 6 x an jeder Seite 1 M zun.

Nach 33 cm Rippenmuster auf der linken Seite der Arbeit 1 R re Stricken und dabei gleichmäßig auf 89 – 93 – 97 M zun. Das Muster stricken, dabei die 5. Musterreihe mit 3 – 1 – 3- M li vor der 1. TM beginnen.

Stricken bis die Arbeit 50 – 51 – 52 cm misst. An beiden Seiten des Ärmels jede 2. R 5, 4, 3, 2 M für die Ärmelkugel abk.

Danach 3 x jede 2. R 1 M an beiden Seiten abk. 6 – 7 – 8 x jede 2- R 2 M abk.

Am Anfang der nächsten 2 R 3 M abk, am Anfang der nächsten 2 R 4 M abk. Die letzten M abk.

Den anderen Ärmel genauso stricken.

Zusammennähen:
Die Schulter- und Seitennähte der Wickeljacke zusammennähen, dabei in der rechten Seitennaht ca. 2 cm oberhalb des Rippenmusters eine Öffnung lassen. Die Ärmel zusammennähen und in die Wickeljacke einnähen.

Bündchen:
Entlang der Vorderkante und des Nackens der Wickeljacke ein Bündchen stricken. Dazu aus dem rechten Vorderteil auf der rechten Seite der Arbeit nach dem Rippenmuster damit beginnen, M aufzunehmen. 1 R re stricken und dabei durch zu- oder abnehmen auf 264 – 272 – 280 M kommen.

8 R Rippenmuster stricken: 1 Randm., 2 M re, 2 M li, die R mit einer Randm abschließen, abk.

Bindegürtel:
Aus dem rechten Vorderteil auf der rechten Seite der Arbeit 10 M aufn, und zwar an der Vorderkante nach dem Rippenmuster bis zum Beginn des Abkettens Rippenmuster stricken: 2 M re, 2 M li, bis der Gürtel ca. 70 bis 80 cm misst. Abk.

Genauso einen Gürtel an das linke Vorderteil der Wickeljacke stricken.

Die Wickeljacke im Wollprogramm der Waschmaschine schonend waschen und schleudern (800 Umdrehungen). Auf einem Handtuch liegend trocknen.

Copyright © [current-year] http://www.schmeichelgarne.de/
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schmeichelgarne einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt

Kommentare