Gehäkelte Espadrilles

Die Tage werden länger, Sonnenstrahlen durchdringen die Wolken und die Luft wärmt sich auf. Jetzt wissen wir, es wird Sommer. Passend zu dieser schönen Jahreszeit zeigen wir euch eine Anleitung für eine Alternative zu Flip-Flops und Sandalen. Mit diesen gehäkelten Espadrilles verschafft ihr eurem Sommer-Outfit einen unverwechselbaren Touch.

Größe gehäkelte Espadrilles:
39-40

Das Fußblatt (vorne) für alle Größen gleich häkeln. Für kleinere Größen werden die Seitenteile entsprechend kürzer oder länger gehäkelt, für größere Größen entsprechend mehr Reihen.

Material gehäkelte Espadrilles:
Schachenmayr Catania, 100 g in maigrün Fb 00389

1 Häkelnadel 3 mm Wollsticknadel
1 Paar Espadrilles Sohlen Gr. 39-40 von PRYM (Art. 975103)

Muster gehäkelte Espadrilles:
Fantasiemuster: gemäß Häkelschrift 1 arbeiten. Die 1.-12. Reihe 1x arbeiten. Dann entlang der geraden Abschlusskante 1x die 13. und 14. Reihe arbeiten.

Lochmuster: gemäß Häkelschrift 2 arbeiten.
Die 1. und 2. Reihe stets wiederholen, die Arbeit mit einer 2. Reihe beenden.

Hinweis:
Sehr fest häkeln, damit die Schuhe einen stabilen Halt bekommen. Die Seitenteile sollten mit leichter Spannung auf die Sohlen passen, auf keinen Fall länger sein.

Maschenprobe gehäkelte Espadrilles:
28 Maschen und 14,5 Reihen = 10 x 10 cm

Anleitung gehäkelte Espadrilles:
Fußblatt: 15 Luftmaschen anschlagen und gemäß Häkelschrift 1 häkeln.
Nach der 12. Reihe den Faden abschneiden und entlang der geraden Abschlusskante (grau unterlegt in der Häkelschrift) die 13. + 14. Reihe arbeiten.

HINWEIS: Für eine gute Passform kann die Weite des Fußblattes in der 12. Reihe angepasst werden, indem man zum Verkleinern diese Reihe mit Kettmaschen arbeitet und zum Vergrößern mit festen Maschen.

Ferse und Seitenteile: Wie für das Fußblatt beginnen, gemäß der grau unterlegten Fläche der Häkelschrift
2. Nun das linke Seitenteil direkt anhäkeln, dafür über die ersten 14 Maschen gemäß der 1. Reihe der Häkelschrift 2 arbeiten = 6 Filetkaros.
Nach 18 Reihen ist ein Seitenteil beendet. (Für kleinere Größen entsprechend weniger Reihen, für größere Größen entsprechend mehr Reihen). Das andere Seitenteil gegengleich beenden. Nun die obere Kante beider Seitenteile und der Ferse mit 1 Reihe feste Maschen und mit 1 Reihe Picots umhäkeln, dazu * 2 feste Maschen, 1 Picot (3 Luftmaschen, 1 Kettmasche in die 1. Luftmasche) häkeln, ab * stets wiederholen.

Fertigstellung gehäkelte Espadrilles:
Die Schmalseiten der Seitenteile an die gerade Abschlusskante des Fußblattes nähen, so dass die Picotkante des Vorderteils oberhalb liegt.

Nun das Häkelteil mit Langettenstich (siehe Skizze) an den Sohlenrand nähen. Hier kann die Größe nochmals angepasst werden, entweder direkt am seitlichen Rand annähen oder nur knapp über die Sohle legen.

Gehäkelte Espadrilles
Gehäkelte Espadrilles
Gehäkelte Espadrilles
Gehäkelte Espadrilles

Copyright © 2022

Schachenmayr – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von diesen gehäkelte Espadrilles.