Weicher Loopschal mit Handstulpen und Mütze

Der Komplett-Look für kühle Tage – vom Kurzloopschal im Ajourmuster über Handstulpen bis hin zur Mütze – farblich aufeinander abgestimmt und sportlich elegant. Das perfekte Set für kalte Herbst- oder wärmere Wintertage.

Material:
Schachenmayr select Extra Soft Merino FinoLoopschal (100 % Merinowolle [superwash], Lauf – länge ca. 175 m/50 g), 200 g in Walnuss Fb 05419.

ein Nadelspiel
eine 40 cm lange Rundstricknadel Nr. 3– 3,5

Muster:
Bündchenmuster: 2 M rechts, 2 M links im Wechsel stricken.

Kraus rechts: Jede R rechts str; beim Loopschal auch die Randm in jeder R rechts stricken!

Glatt links: In Rd nur linke M stricken.

Glatt rechts: Hinr rechte M, Rückr linke M, in Rd nur rechte M stricken.

Zopf: Über 10 M stricken.
1. R/Rd: 1 M links, 8 M rechts, 1 M links.
2. bis 4. R/Rd: Die M str, wie sie erscheinen.
5. R/Rd: 1 M links, 4 M mit einer Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 4 M rechts str, dann die M der Hilfsnadel rechts str, 1 M links.
6. bis 10. R/Rd: Die M str, wie sie erscheinen.
Die 1. bis 10. R/Rd stets wiederholen.

Lochmuster: Siehe Strickschrift. Es sind nur die Hinr gezeichnet, in den Rückr alle M und Umschläge links str; bei 2 nebeneinander liegenden Umschlägen den 1. Umschlag links, den 2. links verschränkt str.
Die 1. bis 8. R stets wiederholen.

Maschenprobe:
Glatt rechts: 25 M und 32 R/Rd; im Lochmuster: 23 M und 32 R = 10 cm x 10 cm. Die 10 M Zopf sind ca.
3 cm breit.

Anleitung Loopschal:
Für ca. 22 cm Breite 52 M anschlagen und in der 1. Rückr 2 M rechts [incl. Randm], 48 M links und 2 M rechts stricken.
Weiter wie folgt arbeiten: 2 M kraus rechts, 48 M Lochmuster = 2x der Rapport von 24 M, 2 M kraus rechts.
In ca. 90 cm Höhe die M stilllegen. Das Teil spannen und unter feuchten Tüchern trocknen lassen.
Die stillgelegten M mit Maschenstichen an die M der Anschlagkante nähen.

Anleitung Handstulpen:
56 M anschlagen und wie folgt str, mit 1 Hinr beginnen: Randm, 3 M glatt rechts, * 10 M Zopf, 9 M glatt rechts, ab * 2x wiederholen, 10 M Zopf, 3 M glatt rechts, Randm.
In ca. 18 cm Höhe, nach 58 R, die M abketten.
Die 2. Stulpe ebenso stricken.
Die Stulpen spannen und unter feuchten Tüchern trocknen lassen.
Die Längsnaht jeder Stulpen schließen, dabei nach 10 cm ca. 4 cm für die Daumenöffnung frei lassen, dann die restlichen 4 cm der Naht schließen.

Anleitung Mütze:
Kopfumfang ca. 52–56 cm.
Mit der Rundstricknadel 140 M anschlagen und im Bündchenmuster arbeiten, mit 1 M links, 2 M rechts beginnen und mit 1 M links enden.
In 3,5 cm Höhe 1 Rd wie folgt str: * 1 M links, 2 M rechts, 1 M zunehmen [rechts verschränkt aus dem Querfaden str], 2 M rechts, 1 M zunehmen, 2 M rechts, 1 M links, 12 M glatt rechts, ab * 6x wdh = 154 M. In der folgenden Rd 10 M Zopf und 12 M rechts im Wechsel str, dabei über den glatt rechten M verteilt je 3x 1 M zunehmen = je 15 M glatt rechts bzw. 175 M insgesamt.
In der 7. Rd ab Bündchen über den je 15 M glatt rechts noch 1x verteilt je 2 M zunehmen = je 17 M glatt rechts und 189 M insgesamt.
In 10 cm Höhe bei den 7 glatt rechten Flächen die Mittel-M markieren und diese M zusammen mit der davor liegenden M rechts abheben, 1 M rechts str und die abgehobene M überziehen = 175 M. Diese Abnahmen an den gleichen Stellen nach 7 Rd 1x, nach 6 Rd 1x und in jeder 4. Rd noch 5x wiederholen [bei entsprechender M-Zahl auf das Nadelspiel wechseln] = 1 glatt rechte M zwischen den Zöpfen bzw. 77 M insgesamt.

Nun Abnahmen wie folgt arbeiten:
1. Rd: * 1 M links, 2 M rechts, 1 Überzug [1 M rechts abheben, 1 M rechts str und die abgehobene M überziehen], 2 M rechts zusammenstricken, 2 M rechts, 1 M links, 1 M
rechts, ab * 6x wiederholen = 63 M.
2. Rd: * 1 M links, 1 M rechts, 1 Überzug, 2 M rechts zusammenstricken, 1 M rechts, 1 M links, 1 M rechts, ab * 6x wdh = 49 M.
3. Rd: * 1 M links, 1 Überzug, 2 M rechts zusammenstricken, 1 M links, 1 M rechts, ab * 6x wiederholen = 35 M.
4. Rd: * 2 M rechts zusammenstricken, 1 Überzug, 1 M rechts, ab * 6x wdh = 21 M.
In der folgenden Rd im Wechsel 1 M rechts str und 2 M rechts zusammenstricken, dann die restlichen 14 M mit dem Arbeitsfaden fest zusammenziehen.
Gesamthöhe = ca. 22,5 cm.

Loopschal

Loopschal

Copyright © 2019 MEZ - www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schachenmayr einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt
Vorheriger ArtikelDamen-Strickjacke mit Muschelkante
Nächster ArtikelDamen-Top im Ajourmuster
Schachenmayr
Mit Schachenmayr erschließen Sie sich eine Produktwelt, die mit Qualitätsgarnen und Designkompetenz überzeugt: • Umfassende, langjährig bewährte Auswahl an Handstrickgarnen • Hohe Qualität und Pflegeleichtigkeit dank ausgewählter Rohstoffe • Kreative Farbentwicklungen – abgestimmt auf aktuelle Modetrends • Inspirierende Designs für modischen Strick Bei Schachenmayr steht Qualität, kreatives Design sowie Freude am Stricken im Mittelpunkt. Kompetenz in Wolle mit kreativen Ideen. Schachenmayr Regia ist das bekannteste und beliebteste Sockenstrickgarn in Deutschland und Europa. Es bietet Qualität, Service und endlose Farbinspiration und Kreativität - natürlich von Schachenmayr.