Häkelschal im ZickZack- und Bogen-Muster

Ist es draussen warm oder kalt? Was ziehe ich an? Wir alle kennen diese Fragen gerade in der Übergangszeit. Dieser lässige Häkelschal im ZickZack- und Bogen-Muster ist die Antwort auf diese Fragen. Binde ihn bei Kälte in mehreren Lagen oder lass in luftig-leicht wirken bei milderen Temperaturen. Das effektvolle Verlaufsgarn rundet den einzigartigen Look perfekt ab.

Eine super Ergänzung zum sportlich-modischen Outfit: Der kuschelige Schal im Netzmuster! Er ist ganz einfach mit Stäbchen zu häkeln und trotz einer Länge von 150 cm recht schnell gemacht! Die Grau- und Naturtöne des wärmenden Garns Leana passen zu fast allem und machen sich besonders gut in der winterlichen Garderobe!

Größe:
Breite
ca. 48 cm Länge
ca. 150 cm

Für diese Anleitung empfehlen wir dir folgende Materialien:

Material:
Schachenmayr Leana (hier erhältlich: shop.stricken-haekeln.de), 50 g Knäuel
Farbe 00090 (marmor color) Knäuel 6

Die Banderolen überprüfen und nur Knäuel der gleichen Farbpartie verwenden. Der Materialverbrauch kann von Person zu Person variie- ren.

Nadeln & Sonstiges:
Eine Häkelnadel 6,5 mm
Eine Wollnadel

Abkürzungen:
cm = Zentimeter
g = Gramm
Luftm = Luftmasche(n)
M = Masche(n)
m = Meter
mm = Millimeter
Randm = Randmasche(n)
Stb = Stäbchen

Maschenprobe:
Grundmuster:
15 M (= 1 Rapport) und 6 R Netzmuster = 12 x 12 cm
Bei abweichender Maschenprobe entsprechend dickere oder dünnere Nadeln verwenden.

Hinweis: Das Netzmuster der 5. und 6. R ist zunächst breiter. Es zieht sich aber beim Tragen in die Länge und gleicht somit dem Zacken- und Bogenmuster an.

Grundtechniken:
Anschlagkante: Anstelle eines Luftm-Anschlags Feste M mit Fußschlinge wie folgt häkeln: 3 Luftm, in die 1. Luftm einstechen, 1 Schlinge durchholen, den Faden durch diese Schlinge ziehen (= Fußschlinge), dann den Faden durch beide Schlingen ziehen (= feste M), dann * in die Fußschlinge einstechen, dabei beide Fäden fassen, 1 Fußschlinge häkeln, dann eine feste M, ab * stets wiederholen.
Grundmuster:
Maschenzahl teilbar durch 15 + 2 Randm.
Nach der Häkelsschrift arbeiten.
Die 1. bis 4. R 1x häkeln, dann die 5. bis 6. R stets wieder- holen, dann die 7. bis 12. R 1x häkeln.
Für die Bogenkante die 13. bis 15. R 1x häklen.

Anleitung:
62 feste M mit Fußschlinge anschlagen. Dann zwischen den Randm 4x den Rapport von 15 M häkeln, dabei mit der 1. bis 4. R beginnen.
Die 5. und 6. R 28x häkeln (= 56 R). Dann die 7. bis 12. R 1x häkeln.
Für die Bogenkante die 13. bis 15. R 1x häkeln.
An die Anschlagkante ebenfalls die Bogenkante häkeln, dazu die 13. bis 15. R 1x häkeln.
Gesamtlänge = ca. 150 cm.

Fertigstellung:
Mit der Wollnadel alle Fäden vernähen.

Häkelschal im ZickZack- und Bogen-Muster

Häkelschal im ZickZack- und Bogen-Muster

Copyright © 2017 MEZ - www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schachenmayr einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt

Kommentare