Kurzarm-Pulli im Lochmuster

Bei diesem wunderschönen Kurzarm-Pulli im Lochmuster können auch Nadel-Künstler ihr Können unter Beweis stellen, die schon einige Projekte auf den Nadeln hatten. Die abwechslungsreichen und beeindruckenden Muster, die detailverliebten Kanten und das wundervolle Garn von BERGERE DE FRANCE machen dieses Oberteil zum absoluten Designer-Stück.

Größen Kurzarm-Pulli im Lochmuster:
S = 9 Knäule
M = 9 Knäule
L = 10 Knäule
XL = 11 Knäule

Material Kurzarm-Pulli im Lochmuster:
Wolle: BERGERE DE FRANCE Coton Fifty
Farbe: perle
Häkelnadel 3 mm

6 graue Kugelknöpfe mit Perlmutt-Effekt, Ø 9 mm,
Markierungsringe (Maschenmarkierer)

Erklärung Kurzarm-Pulli im Lochmuster:
Luftmasche = LM
feste Masche = feste M
Stäbchen = Stb
5 zusammen abgemaschte Stäbchen = 5 zus abgemaschte Stb: * 1 Umschlag, die Häkelnadel in den Bogen einstechen, 1 Umschlag, eine Schlinge durchholen, 1 Umschlag, diesen durch 2 Schlingen der Häkelnadel ziehen *, noch 4 x von * bis * häkeln, dann 1 Umschlag, diesen durch die letzten 6 Schlingen der Häkelnadel ziehen.

Kurzarm-Pulli im Lochmuster

Verwendete Muster Kurzarm-Pulli im Lochmuster:
FANTASIERIPPEN, Häkelnadel Nr. 3. Über eine un- gerade MaschenzahBlR IfDüErEdN VeEnR SLuftmaschenanschlag + 3 für den Beginn der 1. R häkeln.
1. R: 1 Stb in die 5. LM, dann je 1 Stb in alle folgenden LM.
2. R: 3 LM, das 1. Stb übergehen, * 1 Relief-Stb von hinten um die folgende M, 1 Relief-Stb von vorne um die folgende M *, von * bis * wiederholen.
3. R: 3 LM, das 1. Stb übergehen, * 1 Relief-Stb von vorne um die folgende M, 1 Relief-Stb von hinten um die folgende M *, von * bis * wiederholen.
4. R: Ab der 2. R wiederholen.
FANTASIEMUSTER, Häkelnadel Nr. 3. Im Anschluss an die Fantasierippen über eine Maschenzahl teilbar durch 17 + 1 häkeln.
1. R (Hinreihe): 3 LM (anstelle des 1. Stb), 1 Stb auf das 2. Stb, * 5 LM, 5 Stb übergehen, 1 feste M auf das folgende Stb, 3 LM, 2 Stb übergehen, 1 feste M auf das folgende Stb, 5 LM, 5 Stb übergehen, je 1 Stb auf die folgenden 3 Stb *, von * bis * wiederholen, die R mit 2 Stb statt 3 beenden.
2. R: 3 LM, 1 Stb auf das 2. Stb, * 3 LM, 1 feste M in den folgenden Bogen, 3 LM, in den folgenden Bogen 1 Stb, 3 LM, 1 Stb, 3 LM und 1 Stb häkeln, dann 3 LM, 1 feste M in den folgenden Bogen, 3 LM, je 1 Stb auf die folgenden 3 Stb *, von * bis * wiederholen, die R mit 2 Stb statt 3 beenden.
3. R: 3 LM, 1 Stb auf das 2. Stb, • 1 Bogen übergehen, 5 zus abgemaschte Stb in den folgenden Bogen, * 3 LM, 5 zus abgemaschte Stb in den folgenden Bogen *, 3 x von * bis * häkeln, je 1 Stb auf die folgenden 3 Stb •, von • bis • wiederholen, die R mit 2 Stb statt 3 beenden.
4. R: 3 LM, 1 Stb auf das 2. Stb, * 2 LM, 1 feste M in den folgenden Bogen, 3 LM, 1 feste M in den folgenden Bogen, 3 LM, 1 feste M in den folgenden Bogen, 2 LM, je 1 Stb auf die folgenden 3 Stb *, von * bis * wiederholen, die R mit 2 Stb statt 3 beenden.
5. R: 3 LM, 1 Stb auf das 2. Stb, * 5 LM, 1 Bogen übergehen, 1 feste M in den folgenden Bogen, 3 LM, 1 feste M in den folgenden Bogen, 5 LM, je 1 Stb auf die folgenden 3 Stb *, von * bis * wiederholen, die R mit 2 Stb statt 3 beenden.
6. R: Ab der 2. R wiederholen.

Maschenprobe Kurzarm-Pulli im Lochmuster:
Für das Gelingen Ihres Modells ist es wichtig, eine Maschenprobe zu häkeln (siehe „Die unverzicht- bare Maschenprobe“ auf den ersten Seiten des Anleitungsteils).
Fantasiemuster:
1 Rapport = 6 cm breit.
12 R = 10 cm hoch.

Anleitung Kurzarm-Pulli im Lochmuster:

RÜCKENTEIL:
122-140-156-174 LM anschlagen und 6 cm (10 R) Fantasierippen häkeln (= 119-137-153-171 Stb), jedoch in der letzten R für die Größen S und L auf das letzte Stb 2 Stb statt 1 häkeln.
Über les 120-137-154-171 Stb weiter im Fanta- siemuster häkeln (= 7-8-9-10 Rapporte).

Armausschnitte:
In 38-40-42-45 cm (48-51-53-56 R) Gesamthöhe einen Markierungsring in die erste und in die letzte M hängen, um den Beginn der Armausschnitte zu kennzeichnen (siehe Schnittschema), und weiter im Fantasiemuster stricken.

Halsausschnitt:
In 53-56-60-64 cm (66-70-74-78 R) Gesamthöhe, nach einer 4. R der Beschreibung, weiter nach der Häkelschrift für die entsprechende Größe über die mittleren 4 Rapporte häkeln (S und L = 1 halber Rapport + 3 Rapporte + 1 halber Rapport; M und XL = 4 ganze Rapporte).

Schultern:
In 55-58-62-66 cm (68-72-76-80 R) Gesamthöhe, nach einer 2. R der Beschreibung, die Arbeit beenden.

VORDERTEIL:
Wie beim Rückenteil beginnen.
Armausschnitte:
Wie beim Rückenteil kennzeichnen.

Halsausschnitt:
In 48-51-55-59 cm (60-64-68-72 R) Gesamthöhe, nach einer 2. R der Beschreibung, weiter nach der Häkelschrift für die entsprechende Größe über die mittleren 4 Rapporte häkeln (S und L = 1 halber Rapport + 3 Rapporte + 1 halber Rapport; M und XL = 4 ganze Rapporte).

Schultern:
In 55-58-62-66 cm (68-72-76-80 R) Gesamthöhe, nach einer 2. R der Beschreibung, die Arbeit beenden.

SCHULTERBLENDEN UND HALSAUSSCHNITTBLENDE:
Beim Rückenteil, dann beim Vorderteil jeweils auf die Kante der Schultern und des Halsausschnitts 1 R feste M und 3 R Fantasierippen häkeln, danach die Arbeit beenden.

ARMAUSSCHNTTBLENDEN:
Die Schulterblende des Vorderteils auf die Schulterblende des Rückenteils legen, dann entlang der Armausschnittkanten zwischen die Markierungsringe jeweils 1 R feste M häkeln (= 2 feste M auf jede R, dabei durch beide Schulterblenden einstechen), danach 13 R Fantasierippen häkeln und die Arbeit beenden.

Fertigstellung Kurzarm-Pulli im Lochmuster:
Auf jede Schulter 3 Knöpfe annähen, dabei durch beide Schulterblenden einstechen.
Die Seitennähte des Pullis und die kurze Seitennaht der Armausschnittblenden schließen.
Die Armausschnittblenden zur Hälfte nach außen umschlagen und mit einem Nähstich befestigen.

Kurzarm-Pulli im Lochmuster
Kurzarm-Pulli im Lochmuster

Copyright © 2020

BERGERE DE FRANCE – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von diesem Kurzarm-Pulli im Lochmuster.