Lacemuster-Kissen mit Tweed-Optik

Dieses Lacemuster-Kissen mit Tweed-Optik ist etwas für echte Individualisten und Nadel-Künstler. Der außergewöhnliche Muster-Mix und die besondere Optik aus dieser wunderbaren Tweed-Wolle machen deine gemütlichen Momente perfekt. Dieses Strick-Kissen sollte nicht fehlen, ob mit einer warmen Tasse und einem Buch, oder beim Sit-In mit Freunden.

Größe Lacemuster-Kissen mit Tweed-Optik:
50 cm x 50 cm

Material Lacemuster-Kissen mit Tweed-Optik:
Schachenmayr Regia 6-fädig Tweed in Natur-Tweed (Fb 02), 250 g
Rundstricknadel 4,0 mm, 60 cm lang
9 Knöpfe in Mittelbraun, ø 16 mm
2 Maschenmarkierer

Maschenprobe Lacemuster-Kissen mit Tweed-Optik:
Glatt rechts
mit Nd 4,0 mm 21 M und 28 R = 10 cm x 10 cm

Bordürenstreifen
Nach der Strickschrift str. Es sind nur die Hinr gezeichnet, in den Rückr mit Ausnahme der Rdm alle M str, wie sie erscheinen, alle U links str. Die 1.-16. R der Strickschrift ins- gesamt 9x arb.

Lacemuster
Nach der Strickschrift str. Es sind nur die Hinr gezeichnet, in den Rückr mit Ausnahme der Rdm alle M str, wie sie erscheinen, alle
U links str. Mit den M vor dem Rapport beginnen, den Rapport 3x arb. Die 1.-8. R der Strickschrift insgesamt 7x str.

Randmaschen:
Die Rdm in Hin- und Rückr rechts str.
Glatt rechts
In Hinr rechte M, in Rückr linke M str.

Anleitung Lacemuster-Kissen mit Tweed-Optik:
Für die Lacebordüre 33 M anschl und 1 Rückr linke M str. Nun im Bordürenmuster nach der Strickschrift weiterarb. Die 1.-16. R der Strickschrift 9x str, danach alle M locker abk. Die Lacebordüre um 90 Grad nach links drehen und aus der geraden Kante von rechts 90 M auffassen. 1 Rückr linke M str, danach in fol- gender Einteilung weiterarb: 35 M Lacemuster nach der Strickschrift (dabei mit den M vor dem Rapport beginnen, dann den Rap- port 3x str), 54 M rechts, 1 Rdm. Die 1.-8. R des Lacemusters 7x str. Hier ist die obere Kante des Kissenbezugs erreicht, diese mit einem M-Markierer kennzeichnen. In der nächsten Hinr wie folgt arb: 1 Rdm, 6 M rechts, * 1 M rechts verschränkt aus dem Querfaden zunehmen, 7 M rechts, ab * noch 3x wdh, 54 M rechts, 1 Rdm (= 94 M). Noch
1 Rückr linke M str, danach glatt rechts weiterarb. Nach 47 cm Länge ab oberer Kante ist die untere Kante des Kissenbezugs erreicht, auch diese mit einem M-Markierer kennzeichnen und glatt rechts weiterarb. Nach 70 cm Länge ab oberer Kante alle M locker abk.

Fertigstellen Lacemuster-Kissen mit Tweed-Optik:
Den Kissenbezug durch lauwarmes Wasser ziehen und das Wasser vorsichtig ausdrü- cken. Auf einer weichen Unterlage auf Maß spannen und trocknen lassen. Das obere Vor- derteil des Bezugs von rechts an der oberen Kante entlang umschlagen (die Vorderseite liegt außen). Das untere Vorderteil ebenfalls von rechts an der unteren Kante entlang um- schlagen und unter der Lacebordüre platzieren. Die Lacebordüre an den Außenkanten jeweils 10 cm lang an die Außenkanten des unteren Vorderteils nähen. Den Kissenbezug wenden und von links an den beiden Außenkanten zusammennähen. Den Bezug wieder wenden und die Knöpfe entsprechend den Knopflöchern in der Mitte der Rauten der Lacebordüre auf das untere Vorderteil nähen.

Lacemuster-Kissen mit Tweed-Optik

Werbung

Diese und viele weitere wundervolle Anleitungen findest du in diesem Buch:

Lace stricken mit Sockengarnen
Accessoires in zarter Spitzenoptik
ISBN-13: 9783735804303, Erscheinungstag: 2015-03-09, Seiten: 32


Lacemuster-Kissen mit Tweed-Optik

Copyright © 2021

TOPP – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von diesem Lacemuster-Kissen mit Tweed-Optik.