Tweed-Weste im Landhaus-Stil

Die ärmellose Tweed-Weste im Landhaus-Stil feiert ihr Comeback. Die abwechslungsreiche Wolle hebt die rustikale Struktur perfekt hervor und macht die Weste mit ihrem Tweed-Effekt zu einem bequemen Klassiker. Ein tolles Projekt, wenn Du schon etwas Erfahrung im Stricken von gezopften Mustern hast. Die Anleitung enthält Angaben für die Größen 50/52 und 54/56.

Größen:
50/52 und 54/56

Die Angaben für Größe 50/52 steht vor, die für Größe 54/56 nach dem Schrägstrich. Steht nur eine Angabe, gilt diese für beide Größen der Tweed-Weste im Landhaus-Stil.

Materialien:
Schachenmayr Regia Tweed 6-fädig 70% Wolle, 25% Polyamid, 5% Viskose
Lauflänge 150 g = 375 m Farbe 00090 (hellgrau tweed) Knäuel 3/4 Stück
Stricknadeln 3,5 mm,
1 Rundstricknadel 3,5 mm, 60 cm lang
und 1 Zopf- oder Hilfsnadel
7 Metallknöpfe, ca. 22 mm Durchmesser

Grundtechniken:
Glatt rechts:
 Hinr rechts, Rückr links stricken.

Rippenmuster: 
1 M rechts, 1 M links im Wechsel stricken.

Maschenprobe:
Im Zopfmuster 25 M und 30 R = 10 x 10 cm

Zopfmuster Tweed-Weste im Landhaus-Stil: Nach Strickschrift in R stricken. Es sind alle R gezeichnet, die Hinr von rechts nach links, die Rückr von links nach rechts lesen. Einteilung in der Breite siehe Anleitung, In der Höhe die 1. bis 20. R stets widerholen.

Abkürzungen:
Hinr = Hinreihe(n)
M = Masche(n)
Randm = Randmasche(n)
R = Reihe(n)

Rd = Runde(n)

Rückr = Rückreihe(n)

Anleitung:

Rückenteil Tweed-Weste im Landhaus-Stil:
132/140 M anschlagen und im Rippenmuster strick- en, dabei mit 1 Rückr und nach der Randm mit 1 M rechts beginnen. 4 cm = 13 R im Rippenmuster stricken, dabei in der letzten R gleichmäßig verteilt 12 M zunehmen = 144/152 M.

Dann im Zopfmuster in folgender Einteilung weiterarbeiten: Randm, 7x/9x den Abschnitt zwischen Pfeil A und B = 14/18 M, 3x den Abschnitt zwischen Pfeil B und C, 1x den Abschnitt von Pfeil C bis D, 1 M glatt rechts, 6,5x/8,5x den Abschnitt von Pfeil A bis B = 13/17 M, Randm.

Für die Armausschnitte der Tweed-Weste im Landhaus-Stil nach 33 cm ab Bündchen beidseitig je 4 M abketten. Dann in jeder 2. R noch 1x je 3 M , 2x je 2 M und 3x / 5x je 1 M abnehmen = 116/120M. Nach 24/25 cm ab Armausschnittbeginn für die Schulterschrägung beidseitig 7/9 M und in jeder 2. R noch 4x je 7 M abketten. Gleichzeitig 2 R nach Beginn der Schulterschrägung für den Halsausschnitt die mittleren 36 M abketten und beide Seiten getrennt beenden. Für die Halsausschnittrundung in jeder 2. R 1x 3 M und 1x 2 M abketten. Damit sind alle M aufgebraucht.

Die 2. Seite gegengleich beenden.

Linkes Vorderteil Tweed-Weste im Landhaus-Stil:
80/84 M anschlagen und im Rippenmuster stricken, dabei mit 1 Rückr und nach der Randm mit 1 M links beginnen. 4 cm = 13 R im Rippenmuster stricken, dabei in der letzten R nach den ersten 10 M gleichmäßig verteilt 6 M zunehmen = 86/90 M.

Gleichzeitig in der 8. R am linkem Rand die 6. bis 4. M vor der Randm für das 1. Knop och abketten und in der folgenden R wieder neu anschlagen. In jeder 26. R noch 5x ebenso je 1 Knopfloch arbeiten. Das 7. Knopfloch wird in der Halsausschnittblende gearbeitet. Nach dem Bündchen im Zopfmuster in folgender Einteilung weiterarbeiten: Randm, 7x/9x den Abschnitt zwischen Pfeil A und B = 14/18 M, 1x den Abschnitt zwischen Pfeil B und E, die restlichen 9 M für die Blende im Rippenmuster weiterstricken, Randm.

Den Armausschnitt und die Schulterschrägung am rechten Rand wie beim Rückenteil arbeiten.
 Nach 17/18 cm ab Armausschnittbeginn für die Halsausschnittrundung die 10 M der Blende stilllegen und 3 M abketten. Dann in jeder 2. R 1x 6 M, 2x 3 M, 3x 2 M und 6x 1 M abketten. Damit sind alle M aufgebraucht.

Rechtes Vorderteil Tweed-Weste im Landhaus-Stil:
Gegengleich zum linken Vorderteil, jedoch ohne Knopflöcher stricken.

Fertigstellung:
Die Teile der Tweed-Weste im Landhaus-Stil spannen, anfeuchten und trocknen lassen.

Die Schulter- und Seitennähte schließen. Für die Blende an den Armausschnitten je 120/126 M mit der Rundstricknadel auffassen und 3 cm im Rippenmuster in Rd stricken, dann alle M abketten.

Für die Halsausschnittblende die stillgelegten 10 M der Vorderteile und dazwischen 115 M auffassen = 135 M. Im Rippenmuster stricken, dabei in der 1. R das 7. Knopfloch arbeiten. Nach 3 cm Blendenhöhe alle M abketten. Die Knöpfe an die Tweed-Weste im Landhaus-Stil annähen.

Tweed-Weste im Landhaus-Stil
Tweed-Weste im Landhaus-Stil
Tweed-Weste im Landhaus-Stil

Copyright © 2021

Schachenmayr – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von dieser Tweed-Weste im Landhaus-Stil.