Ärmelloser Pulli mit Reflekt

Ein schöner Rücken kann entzücken – was dieser ärmellose Pulli mit Reflekt wieder einmal beweist. Der überdimensionierte Tropfenausschnitt am Rücken lässt sonnengebräunte Haut blitzen, aber erst auf den zweiten Blick. Äußerst raffiniert, finden wir. Was noch raffinierter ist: Das Garn hat einen eingesponnenen Glanzeffekt von dem das Sonnenlicht besonders schön reflektiert wird. Mit dem passenden Tuch im Lochmuster auch absolut tragbar wenn es etwas kühler ist. 

Werbung

Belvedere von Katia ist ein Viskosegarn mit Glanz und in sechs tollen Farbverläufen erhältlich. Belvedere ist einfach perfekt für Tücher mit herrlich definierten Lochmustern oder leichter Sommerbekleidung. Jetzt musst du dir nur noch ein Projekt auswählen und kannst die Weichheit und den wunderbaren Farbverlauf dieses glamourösen Garns selbst erleben.

Wegen der technischen Eigenschaften des Produkts können sich die Farbübergänge verschieben.
GRÖSSEN: –a) 36-38 –b) 40-42 –c) 44-46 –d) 48-50
Das Modell auf dem Foto entspricht  Größe –a) 36-38

Material:
BELVEDERE Fb. 305: –a), –b), –c) und –d) 2 Knäuel
Stricknadeln: Nr. 2 1⁄2 und Nr. 3
Häkelnadel: Nr. 2 mm

Muster:
Rippenmuster 1×1, glatt re., Naht mit Matratzenstich, Naht mit Steppstich, Luftmaschen

Siehe Seite Grundmuster bei:  www.katia.com/de/academy

Maschenprobe:
Glatt re. mit Stricknadeln. Nr. 3 10×10 cm = 28 M. und 38 R.

RÜCKENTEIL
Hinweis: Das Vorderteil wird mit einem Knäuel und das Rückenteil mit einem anderen Knäuel gearb.

Mit Ndln. Nr. 3 –a) 136 M. –b) 150 M. –c) 160 M. –d) 174 M. anschlagen.

Rippenmuster 1×1 str.
In 4 cm Gesamthöhe glatt re. weiterstr.
In 8 cm Gesamthöhe beidseitig, nach den ersten 2 M. und vor den letzten 2 M., in jeder 6. R. 7 mal 1 M. abnehmen. 
Hinweis: Für die Abnahmen 2 M. li. zusammenstr.
Es bleiben –a) 122 M. –b) 136 M. –c) 146 M. –d) 160 M.

In 19 cm Gesamthöhe, wenn die Abnahmen gemacht sind, beidseitig nach den ersten 2 M. und vor den letzten 2 M. in jeder 6. R. 7 mal 1 M. zunehmen.

Hinweis: Für die Zunahmen 1 M. li. und 1 M. re. in dieselbe M. arb. Das ergibt –a) 136 M. –b) 150 M. –c) 160 M. –d) 174 M.

Armausschnitte: In 37 cm Gesamthöhe beidseitig, am Anfang jeder R., wie folgt
abketten: 
–a) 1 mal 9 M., 1 mal 6 M., 1 mal 5 M., 1 mal 4 M., 1 mal 3 M., 3 mal 2 M., 1 mal 1 M.
–b) 1 mal 9 M., 1 mal 6 M., 1 mal 5 M., 1 mal 4 M., 2 mal 3 M., 3 mal 2 M., 1 mal 1 M.
–c) 1 mal 9 M., 1 mal 6 M., 1 mal 5 M., 1 mal 4 M., 2 mal 3 M., 3 mal 2 M., 2 mal 1 M.
–d) 1 mal 9 M., 1 mal 6 M., 1 mal 5 M., 1 mal 4 M., 3 mal 3 M., 3 mal 2 M., 2 mal 1 M.

Gleichzeitig:
Öffnung: In –a) 5 cm –b) 6 cm –c) 7 cm –d) 8 cm Höhe, ab dem Anfang der Armausschnitte gemessen, die Arbeit in 2 gleiche Teile teilen und jede Seite getrennt weiterstricken.
Hinweis: Für einen sauberen Abschluss am Seitenrand der Öffnung in jeder Rückr. die letzten 2 M. nicht stricken, sondern abheben.

Wenn alle M. am Armausschnitt abgekettet sind, bleiben –a) 34 M. –b) 38 M. –c) 42 M. –d) 46 M.

Schulter und Halsausschnitt: In –a) 19 cm –b) 20 cm –c) 21 cm –d) 22 cm Höhe, ab dem Anfang des Armausschnitts gemessen, am Anfang der Hinr. –a) 26 M. –b) 28 M. –c) 31 M. –d) 33 M. abketten, die Reihe beenden und in der Rückr. die übrigen –a) 8 M. –b) 10 M. –c) 11 M. –d) 13 M. abketten.
Die andere Seite gegengleich beenden.

VORDERTEIL
Hinweis: Das Vorderteil mit dem anderen Knäuel arb.
Bis zu den Armausschnitten wie das Rückenteil arb. 

Armausschnitte: In 37 cm Gesamthöhe beidseitig, am Anfang jeder R., wie folgt
abketten:
–a) 1 mal 9 M., 1 mal 6 M., 1 mal 5 M., 1 mal 4 M., 1 mal 3 M., 3 mal 2 M., 1 mal 1 M.
–b) 1 mal 9 M., 1 mal 6 M., 1 mal 5 M., 1 mal 4 M., 2 mal 3 M., 3 mal 2 M., 1 mal 1 M.
–c) 1 mal 9 M., 1 mal 6 M., 1 mal 5 M., 1 mal  4 M., 2 mal 3 M., 3 mal 2 M., 2 mal 1 M.
–d) 1 mal 9 M., 1 mal 6 M., 1 mal 5 M., 1 mal 4 M., 3 mal 3 M., 3 mal 2 M., 2 mal 1 M.

Es bleiben –a) 68 M. –b) 76 M. –c) 84 M. –d) 92 M.

Halsausschnitt: In –a) 14 cm –b) 15 cm –c) 16 cm –d) 17 cm Höhe, ab dem Anfang des Armausschnitts gemessen, die mittl. –a) 20 M. –b) 24 M. –c) 30 M. –d) 34 M. abketten und jede Seite getrennt weiterstricken, dabei an der Seite des Halsausschnitts, am Anfang jeder Hinreihe, wie folgt abketten: 1 mal 5 M., 1 mal 3 M., 2 mal 2 M., 4 mal 1 M.

Schulter: In 5 cm Höhe, ab dem Anfang des Halsausschnitts gemessen, die übrigen –a) 8 M. –b) 10 M. –c) 11 M. –d) 13 M. abketten.
Die andere Seite gegengleich beenden.

AUSARBEITUNG
Alle Nähte werden mit Matratzenstich genäht.
Die Schultern nähen.
Abschluss Armausschnitte: Mit Ndln. Nr. 2 1⁄2 an einem Armausschnitt alle Maschen herausstricken, in der 1. R., wenn nötig, zu- bzw. abnehmen bis zum Erhalt von –a)
142 M. –b) 149 M. –c) 157 M. –d) 164 M.

Rippenmuster 1×1 str.
In 2,5 cm Gesamthöhe alle M. so abketten wie sie erscheinen.
Am anderen Armausschnitt genauso arbeiten
Abschluss Halsausschnitt: Mit Ndln. Nr. 2 1⁄2 am Halsausschnitt entlang alle Maschen
herausstr., in der 1. R., wenn nötig, zu- bzw. abnehmen bis zum Erhalt von –a) 121 M. –b) 135 M. –c) 149 M. –d) 161 M.

Rippenmuster 1×1 str.
In 2 cm Gesamthöhe alle M. so abketten wie sie erscheinen.

Schlaufe: Mit der Häkelnadel Nr. 2 mm eine Schlaufe mit 6 Luftm. arbeiten und an
das Ende des Abschlusses an die linke Seite des Halsausschnitts des Rückenteils nähen. Den Knopf an die rechte Seite des Halsausschnitts auf Höhe der Schlaufe nähen.
Die Seitenränder von Rücken- und Vorderteil mit Steppstich nähen.

Ärmelloser Pulli mit Reflekt
Ärmelloser Pulli mit Reflekt

Copyright © 2021

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von diesem Pulli mit Reflekt.