Strick-Kaktus

Für diesen Strick-Kaktus wird kein Gründer Daumen benötigt. Jeder von uns hat doch im Freundes- oder Bekanntenkreis diese eine Person, die es wirklich schafft, jede Pflanze innerhalb kürzester Zeit eingehen zu lassen – sei es durch zu viel oder zu wenig Liebe ( =Wasser). Mit diesem unkaputtbaren Kaktus ist die Zeit der Schande, des Wetten Abschließens und des dezent Entsorgens vorbei – und ein großer Lachanfall beim Überreichen ist ziemlich sicher auch noch mit drin. 

Jessica Bewernick hat mit “Stricken – so einfach geht’s” ein Buch herausgebracht, das sowohl ein einsteigerfreundlicher Strickkurs mit Gelinggarantie ist und obendrein auch noch tolle, originelle Strickideen zum direkt umsetzen mitbringt. Auf mehr als 60 Seiten fällt die Qual der Wahl schwer – fängt man mit den schicken Schals, Mützen, Stofftieren oder den kleine Accessoires an? Auch die Linkshänder unter uns sind nicht außen vor – auch für sie sind Anleitungen dabei. 

MATERIAL
Merino-Alpaka-Garn (50% Merino, 50% Alpaka, Lauflänge 100m/100g),
z.B. »Weissensee« by schoenstricken, 100g in Hellgrün |
Mohair-Seide-Garn (77% Mohair, 23% Seide, Lauflänge 175m/25 g), z.B. »Grunewald«
by schoenstricken, 25 g in Nugat | 1 Rundstricknadel in Nadelstärke 10, Länge 60cm |
Füllmaterial (Füllwatte, Stoff-/Wollreste) | Vernähnadel

01 Der Kaktus wird mit 4 Fäden gestrickt, 2 hellgrünen und 2 nugatfarbenen. Wickeln Sie hierzu beide Garne in jeweils 2 gleich große Knäuel auf.

02 Für einen Kaktus mit 55cm Umfang schlagen Sie mit 4-fachem Faden 40 Maschen auf der Rundstricknadel an, dazu noch 1 Masche für den Rundenschluss. Dann die Anschlagreihe zur Runde schließen und einen Maschenmarkierer setzen.

03 Stricken Sie in der 1. Reihe 1 Masche rechts und 1 Masche links im Wechsel. In der 2. Reihe wechseln Sie dann jeweils zwischen 1 tiefer gestochenen rechten Masche und 1 linken Masche ab. Die beiden Runden fortlaufend wiederholen. Am besten notieren Sie sich dabei, an welcher Runde Sie gerade arbeiten. So bleiben Sie sicher »im Takt«. 

04 In der 23. Runde mit der Maschenabnahme beginnen und jeweils 2 Maschen rechts zusammenstricken. Dann über 1 Runde nur rechte Maschen arbeiten, und in der 25. Runde abermals je 2 Maschen rechts zusammenstricken. Am Ende befinden sich noch 10 Maschen auf Ihrer Nadel.

05 Den Arbeitsfaden auf eine Restlänge von etwa 20cm abschneiden und mit der Vernähnadel durch die Maschen führen. Anschließend die Rundstrick-
nadel entfernen und die Maschen mit dem Faden zusammenziehen. Diesen fest verknoten und mit den übrigen Garnresten sorgfältig vernähen.

06 Bringen Sie den Kaktus zum Abschluss noch mit Füllmaterial »in Form«. Viel Spaß beim Dekorieren!

TIPP: DEKO-IDEEN
Verwenden Sie den Kaktus als Nadelkissen für Ihre Stricknadeln! Mit »Stacheln« wirkt er doppelt originell. Für eine Extraportion Realismus können Sie zudem sorgen, indem Sie ihn in einen Blumentopf setzen und mit Kieselsteinen umgeben.


Werbung

Diese und viele weitere wundervolle Anleitungen findest du in diesem Buch:

Stricken
So einfach geht’s
Taschenbuch : 64 Seiten, ISBN-13 : 978-3833842368, Maße: 16.7 x 0.6 x 20.2 cm

Strick-Kaktus

Dieses Buch ist bei unseren Partnern erhältlich:


Strick-Kaktus

Copyright © 2021

Gräfe und Unzer Verlag / Fotografin: Mirjam Fruscella – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von diesem Strick-Kaktus.