Damenpulli mit Lochmuster

Manchmal genügen wenige Details, um einem schlichten Pullover eine besondere Note zu geben, so auch bei diesem Damenpulli mit Lochmuster. Die eingestrickten Ajourmuster am Halsausschnitt und an den Dreiviertelärmeln wirken wundervoll feminin, während der Schnitt des Pullis ganz lässig ist. Die dekorative Lochkante am Halsausschnitt wird übrigens gleich mitgestrickt.

Größen Damenpulli mit Lochmuster:
XS (32/34) S (36/38) M (40/42) L (44/36) XL (48/50)

Materialverbrauch:
Schachenmayr Soft & Easy, 100 g Knäuel Farbe 00029 (mandarine)

Knäuel
3 4 4 5 5

Die Banderolen überprüfen und nur Knäuel der gleichen Farbpartie verwenden. Der Materialverbrauch für den Damenpulli mit Lochmuster kann von Person zu Person variieren.

Nadeln & Sonstiges
Stricknadeln 4 mm Häkelnadel 4 mm Eine Wollnadel

Maschenprobe Damenpulli mit Lochmuster:
Glatt rechts und im Ajourmuster 19 M und 25 R =
10 x 10 cm.
Bei abweichender Maschenprobe entsprechend dickere oder dünnere Nadeln verwenden.

Eigenwerbung für unser Online-Magazin Handmade & Hobby


Zwischen den Maschen - Eine Rezeptempfehlung vom stricken & häkeln Team

Philadelphia-Torte mit Zitronen

Sie ist frisch, beliebig kombinierbar und einzigartig lecker im Geschmack. ...


Grundtechniken:
Rippenmuster:
Abwechselnd 2 M rechts und 2 M links stricken.

Glatt rechts:
In Hinr alle M rechts, in Rückr alle M links stricken.

Ajourmuster A und B:
Nach Strickschrift A bzw. B in R stricken. Die Hinr von rechts nach links lesen, in den nichtgezeichneten Rückr alle M stricken wie sie erscheinen, Umschläge links stricken. Die Muster jeweils in der Mitte der Arbeit einteilen. Die 1. bis 80. R für das Vorderteil 1x nach Strickschrift A stricken, die 1. bis 42. R für die Ärmel je 1x nach Strickschrift B arbeiten.

Anleitung:
Die Angaben für die einzelnen Größen stehen von der kleinsten bis zur größten Größe hintereinander, in unter- schiedlichen Farben und durch Schrägstriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

Rückenteil Damenpulli mit Lochmuster:
74-82-94-102-110 M anschlagen und für den Bund mit 1 Rückr beginnen Rippenmuster stricken, dabei nach der Randm mit 1 M links, 2 M rechts beginnen und gegengleich enden.
Nach 3 cm Rippenmuster 2/2 in der letzten Rückr 1 M zu- nehmen = 75-83-95-103-111 M. Dann glatt rechts weiter- stricken.
Nach 18 cm ab Anschlag beidseitig je 1 M abketten, dann nach 20 R nochmals je 1 M abketten = 71-79-91-99-107 M. Nach 45 cm ab Anschlag für die Armausschnitte beidseitig 1x je 3 M abketten. Dann in jeder 2. R 2x-3x-4x-6x-7x je 1 M abketten = 61-67-77-81-87 M.
Nach 62-63-64-65-66 cm ab Anschlag die mittleren 21 M für den Halsausschnitt abketten und beide Seiten getrennt beenden. Für die Halsausschnittrundung in jeder 2. R noch 1x 6 M und 1x 2 M abketten.
In 64-65-66-67-68 cm Gesamthöhe die restlichen 12-15-20-22-25 Schulter-M abketten.
Die 2. Seite gegengleich beenden.

Vorderteil Damenpulli mit Lochmuster
Wie das Rückenteil stricken, jedoch für das Ajourmuster A nach 32-33-34-35-36 cm ab Anschlag die mittlere M markieren und ab da mit dem Ajourmuster A beginnen, dabei entspricht die markierte M dem Pfeil in der Strickschrift A. In der 43. R des Ajourmusters A die mittlere M abketten und beide Seiten getrennt beenden, dabei die Abnahmen für den V-Ausschnitt wie gezeichnet arbeiten.
Nach der 80. R die restlichen 12-15-20-22-25 Schulter-M abketten. Die 2. Seite nach Strickschrift A beenden.

Ärmel Damenpulli mit Lochmuster
Die Ärmel werden von oben nach unten gestrickt, siehe Pfeil im Schnitt.
21-23-27-29-33 M anschlagen und mit 1 Rückr beginnen glatt rechts stricken. In der 2. R beidseitig je 1 M zunehmen, dann in jeder 2. R noch 16-17-18-20-21x je 1 M zunehmen = 55-59-65-71-77 M. Nach 20 cm ab Anschlag beidseitig für die Armelschrägung 1 M abketten, dann nach 20 R nochmals beidseitig 1 M abketten = 51-55-61-67-73 M. Gleichzeitig nach 20-21-22-23-24 cm die mittlere M markieren und ab da das Ajourmuster B beginnen, dabei entspricht die markierte M dem Pfeil in der Strickschrift B. Nach der 42. R des Ajourmusters B Rippenmuster stricken, dabei in der 1. R 1-1-3-1-1 M abnehmen und nach der Randm mit 1 M rechts, 2 M links beginnen und gegengleich enden. Nach 3 cm Rippenmuster alle M abketten. Den 2. Ärmel ebenso stricken

Fertigstellung Damenpulli mit Lochmuster:
Die Teile spannen und unter feuchten Tüchern trocknen lassen. Die Schulter- und Seitennähte schließen. Am rückwärtigen Halsausschnittrand 1 R feste M häkeln. Armelnähte schließen und Ärmel einsetzen.

Damenpulli mit Lochmuster
Damenpulli mit Lochmuster
Damenpulli mit Lochmuster

Copyright © 2020

Schachenmayr – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von diesem Damenpulli mit Lochmuster.