Drachentuch aus Baumwolle

Die gestrickte, farbenfrohe Stola oder auch das Drachentuch aus Baumwolle ist ein tolles Projekt mittelschweren Levels das durch das handgefärbte Garn ein absolutes Unikat wird – denn kein Garn-Strang gleicht dem anderen. Die Stola ist ein Begleiter für viele Anlässe; seien es Open Air Konzerte, der Grillabend bei Freunden, ein Festival oder, wenn sich das Kinderzimmer mal wieder zur Drachenburg verwandelt und “Flügel” gebraucht werden. Und das Beste: Für eine Stola benötigst du nur einen Strang “Palette”, unser Beispiel ist aus Nummer 101 gestrickt.

Palette ‚Hand Painted Yarn‘ ist ein Strang in limitierter Edition aus 100 % Baumwolle mit einem völlig unerwarteten Farbverlauf, der nur mit handwerklichen Kunst und Handfärbung erreicht wird. Neben der spannenden Färbung und Herstellung wird dieses Garn in einem neuartigen Format in Form eines geflochtenen Zopfs (Skein Braid) angeboten. Diese Aufmachung verhindert das nervige Verknoten des Garns, ohne im Vorfeld den Strang wickeln zu müssen und ermöglicht ein sehr entspanntes Arbeiten.  Erhältlich sind sieben verschiedene Farben, aus denen du nun noch auswählen musst.

Werbung

MATERIAL
Palette: 1 Strang
Stricknadeln: Nr. 3,5

MUSTER
Kraus re. 
Verkürzte Reihen mit Doppelmasche: Es wird bis zum angegebenen Punkt (z.B. 6 M)
gestrickt. Die Arbeit wird dann wie folgt gewendet: 6 M. arb. die Arbeit wenden, die
6. M. wie zum links Stricken abheben, den Strickfaden über die rechte Nadel nach hinten
und ganz fest nach unten ziehen. Soweit ziehen bis sich die Masche nach hinten gedreht
hat, so dass sie wie 2 M. aussieht. Den Faden unter Spannung zum rechts Weiterstricken
positionien und die restlichen 5 M. re. str. In der nächsten R. die optischen 2 M. wie eine M.
arbeiten.

Siehe die Basismuster auf: www.katia.com/de/academy oder auf unserem YouTube Kanal filkatia

MASCHENPROBE
Kraus re., Ndl. Nr. 3,5 10×10 cm = 22 M. und 46 R.

ANLEITUNG
Hinweis: Der Strang besteht aus mehreren kleinen Strängen die aus dem Strang bei
Bedarf wie folgt entnommen werden: Den fremden Faden an der Oberseite des Strangs
aufschneiden und den ersten kleinen Strang aus der Mitte des Strangs herausziehen. Den
Faden des Strangs nicht abschneiden. Die Stränge hängen alle aneinander und können
so hintereinander weggearbeitet werden. Aus den kleinen Strängen muss auch kein Knäuel
gewickelt werden.

1. Dreieck:
150 M. anschlagen kraus re. in verkürzten R. wie folgt arb:

1.R.: (Hin-R.) 6 M. arb., die Arbeit wenden, 144 M. ruhen lassen.
2.R.: (Rück-R.) die 6 M. arb., die Arbeit wenden.
3.R.: (Hin-R.) 12 M. arb., die Arbeit wenden, 138 M. ruhen lassen.
4.R.: (Rück-R.) die 12 M. arb., die Arbeit wenden.
5.R.: (Hin-R.) 18 M. arb., die Arbeit wenden, 132 M. ruhen lassen.
6.R.: (Rück-R.) die 18 M. arb., die Arbeit wenden 7. R.: (Hin-R.) 24 M. arb., die Arbeit wenden, 126 M. ruhen lassen.
8.R.: (Rück-R.) die 24 M. arb., die Arbeit wenden.
9.R.: (Hin-R.) 30 M. arb., die Arbeit wenden, 120 M. ruhen lassen.
10.R.: (Rück-R.) die 30 M.arb., die Arbeit wenden.

In der gleichen Weise weiterarbeiten und in jeder Hin-R. weitere 6 M. der ruhenden hinzu-
nehmen bis alle 150 M. wieder aufgenommen sind.

Nach dem Ende der Rück-R. mit den 150 M. wie folgt arb.:
Hin-R.: 21 M. abketten, 129 M. arb. und am Ende der R. 22 M. anschlagen = 151 M.
Rück-R.: 21 M. arb., 2 M. re. zus., 128 M. arb. = 150 M.
Diesen Ablauf wiederholen bis insgesamt 12 Dreiecke gestrickt sind; alle M. abketten.

Drachentuch aus Baumwolle
Drachentuch aus Baumwolle
Quelle: Katia
Drachentuch aus Baumwolle
Drachentuch aus Baumwolle
Drachentuch aus Baumwolle
Drachentuch aus Baumwolle

Copyright © 2022

Marke – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von

Werbung