Gestrickte Rippen-Beanie mit Umschlag

Du möchtest eine Mütze im Rippenmuster, oder auch Bündchenmuster genannt, ausprobieren? Außerdem möchtest du ein schnelles Erfolgserlebnis für ein wunderschönes und schlichtes Woll-Stück? Dann solltest du dir diese Anleitung für eine gestrickte Rippen-Beanie mit Umschlag nicht entgehen lassen. Das Material ist absolut weich, kratzfrei und edel im Detail. Wir wünschen dir viel Spaß beim Nadeln.

Größe gestrickte Rippen-Beanie mit Umschlag:
M (54–57 cm)

Material:
Lamana Como (100% Merino Schurwolle, ca. 120 m/25 g) 50 g in Jeansblau 41 M
Stricknadeln 4,5 mm
1 Wollnadel

Muster gestrickte Rippen-Beanie mit Umschlag:
Rippenmuster: HR: abwechselnd 2 M re, 2 M li; RR: M stricken, wie sie erscheinen

Grundmuster: HR: abwechselnd 4 M re, 2 M li; RR: M stricken, wie sie erscheinen

Maschenprobe:
23 M und 34 R im Grundmuster = 10 x 10 cm

Anleitung gestrickte Rippen-Beanie mit Umschlag:
114 M anschlagen und wie folgt im Rippenmuster stricken: RM, 1 M re, *2 M li, 2 M re*, von * bis * fortlaufend bis zu den letzten 4 M wiederholen, enden mit 2 M li, 1 M re, RM. In den RR die M stricken, wie sie erscheinen. In dieser Einteilung 19 R stricken, enden mit einer HR. In der folgenden RR als Kippreihe nur li M stricken. Dann in der nächsten Hinreihe am Anfang und Ende je 1 M zunehmen (= 116 M) und die M wie folgt ins Grundmuster einteilen: RM, 2 M re *2 M li, 4 M re*, enden mit 2 M li, 2 M re, RM.

Nach 16 cm im Grundmuster mit den Abnahmen beginnen; abgenommen wird in jeder der folgenden Hinreihen; in den RR die M stricken, wie sie erscheinen:
In der ersten HR die beiden ersten M jeder rechten 4-er Rippe re verschränkt zusammen stricken (-18 M), in der folgenden HR die ersten beiden M jeder rechten 3-er Rippe (-18 M), dann die beiden re M jeder rechten Rippe (auch die der beiden Rippen am Anfang und Ende der R) re verschränkt zusammen stricken (-20 M); es bleiben noch je 1 M pro rechter Rippe und insgesamt 60 M übrig. Nun jeweils die 2 M der li Rippen li zusammen stricken (-19 M, 41 M Rest).

In der nächsten Hinreihe nach der RM jede re M mit der folgenden li M re verschränkt zusammen stricken (-19 M, 22 M Rest). Danach – mit Ausnahme der RM – jeweils 2 M re verschränkt zusammen stricken. Nun den Arbeitsfaden großzügig abschneiden, mit der Wollnadel durch die restlichen 12 M ziehen und gut vernähen.

Fertigstellung gestrickte Rippen-Beanie mit Umschlag:
Das Teil unter einem feuchten Tuch trocknen lassen und die hintere Naht bis zur Kippreihe erst nach außen, dann weiter nach innen schließen. Fäden vernähen.

Von uns verwendete Begriffe:
M = Masche
RM = Randmasche
R = Reihe
HR = Hinreihe
RR = Rückreihe
re = rechts
li = links

Gestrickte Rippen-Beanie mit Umschlag
Gestrickte Rippen-Beanie mit Umschlag

Copyright © 2021

LAMANA – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von dieser gestrickten Rippen-Beanie mit Umschlag.