Gestrickter Schulterwärmer mit Kragen im Perlmuster

Dieser wahnsinnig tolle Schulterwärmer mit Kragen wird in einem einfachen Perlmuster, aber dafür mit 4 Fäden, gestrickt. Diese Technik erwirkt ein spannendes Maschenbild, bei dem es sich lohnt mehrfach hinzugucken. Ein gestrickter Schulterwärmer mit Kragen im Perlmuster für mollige Wärme an kalten Tagen. Zur Fertigung benötigst du nicht viel Zeit, ein Fernsehabend genügt und du hast dein neues Lieblings-Accessoire im Schrank liegen.

Material Schulterwärmer mit Kragen im Perlmuster:
Schachenmayr Merino Extrafine 85, 400 g in Marine Fb 00250

Achtung: Der Kragen wird mit 4 Fäden gestrickt.

Stricknadeln Nr. 15
eine Häkelnadel Nr. 15

Muster:
Perlmuster: 1 M rechts, 1 M links im Wechsel str; das Muster in jeder R versetzt arbeiten.

Maschenprobe:
Mit 4 Fäden im Perlmuster gestrickt: 6 M und 9 R = 10 cm x 10 cm.

Anleitung gestrickter Schulterwärmer mit Kragen im Perlmuster:
Für 35 cm Breite 21 M mit 4 Fäden anschlagen und im Perlmuster stricken. In ca. 80 cm Höhe die M abketten, dabei rechts stricken. Nun die Abkettkante an die obere Seitenkante des
Kragens nähen, dabei treffen Punkte A und B aneinander [siehe Schnittschema], so dass die Abkett-M außen liegt. Die verbleibenden 45 cm bilden den Halsausschnitt.

Um den Halsausschnitt mit 4 Fäden 1 Rd feste M häkeln; dafür die Fäden mit 1 Kettm anmaschen und mit 1 Kettm in die Anfangs-Kettm enden. Um die untere Kante mit 4 Fäden 1 Rd feste M ebenso häkeln. Nun noch 1 Rd Krebsmaschen häkeln, dafür nicht wenden und 1 Luftm, dann feste M von links nach rechts häkeln, mit 1 Kettm in die Anfangs- Luftm enden.

Gestrickter Schulterwärmer mit Kragen im Perlmuster
Gestrickter Schulterwärmer mit Kragen im Perlmuster

Copyright © 2021

Schachenmayr – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von diesem gestrickten Schulterwärmer mit Kragen im Perlmuster.