Gestricktes T-Shirt

Mit den in Reihen gestrickten Bündchen und einem geraden, lockeren Schnitt macht ein gestricktes T-Shirt schon beim Stricken Lust auf sonnige Tage. Der schlichte Schnitt wird aufgelockert durch ein Garn mit eindrucksvoll sommerlichen Farbverläufen. So wirkt dein neues gestricktes T-Shirt nicht langweilig sondern aufregend. Durch die vielen unterschiedlichen Farbvarianten kannst du dir so aus einem Schnitt viele verschiedene Hingucker stricken.

Größe gestricktes T-Shirt:
XS – 32/24 / S – 36/38 / M – 40/42 / L – 44/46 / XL – 48/50

Die Angaben für die einzelnen Größen stehen von der kleinsten bis zur größten Größe hintereinander durch Schrägstriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

Material:
Schachenmayr Tahiti (99% Baumwolle, 1% Polyester, ca. 280 m = 50 g) Farbe 07616 (fresh) 5 / 5 / 6 / 6 / 7 Knäuel
Stricknadeln Nr. 2,5 und 3,5
eine Wollnadel zum Vernähen der Fäden

Abkürzungen gestricktes T-Shirt:
cm = Zentimeter
g = Gramm
M = Masche(n)
R = Reihe(n)
Randm = Randmasche(n)

Muster:
Blendenmuster: (Nadel Nr. 2,5) Kraus rechts = Hin- und Rückr rechte M.

Grundmuster: (Nadel Nr. 3,5) M-Zahl teilbar durch 10 + 6 + Randm.
1. R: Zwischen den Randm alle M rechts stricken.
2. R: Randm, ✶ 6 M rechts, 4 M links, ab ✶ stets wiederholen, enden mit 6 M rechts, Randm.
3. R: Zwischen den Randm alle M rechts stricken.
4. R: Randm, ✶ 1 M rechts, 4 M links, 5 M rechts, ab ✶ stets wiederholen, enden mit 1 M rechts, 4 M links, 1 M rechts, Randm.
Die 1.–4. R stets wiederholen.

Eigenwerbung für unser Online-Magazin Handmade & Hobby


Zwischen den Maschen - Eine Rezeptempfehlung vom stricken & häkeln Team

Philadelphia-Torte mit Zitronen

Sie ist frisch, beliebig kombinierbar und einzigartig lecker im Geschmack. ...


Maschenprobe gestricktes T-Shirt:
Im Grundmuster mit Nadel Nr. 3,5: 28 M und 40 R = 10 x 10 cm

Für dieses Modell die Qualität Tahiti etwas lockerer verstricken, als auf der Banderole angegeben.

Anleitung gestricktes T-Shirt:
Rückenteil: 118 / 128 / 138 / 148 / 168 M mit Nadel Nr. 2,5 anschlagen und 5 cm Blendenmuster stricken. Zu Nadel Nr. 3,5 wechseln und im Grundmuster gerade hochstricken. Für den Halsausschnitt nach 45 / 46 / 47 / 48,5 / 50 cm Grundmuster die mittleren 44 / 44 / 46 / 48 / 52 M auf einer Hilfsnadel stilllegen und beide Seiten getrennt beenden.
Für die Ausschnittrundung in jeder 2. R 6x 2 M abnehmen. Nach 53 / 54 / 55 / 56,5 / 58 cm Gesamtlänge die 25 / 30 / 34 / 38 / 46 Schulter-M abketten.

Vorderteil: Wie das Rückenteil arbeiten. Für den tieferen Halsausschnitt jedoch nach 40 / 41 / 42 / 43,5 / 45 cm Grundmuster die mittleren 36 / 36 / 38 / 40 / 44 M auf einer Hilfsnadel stilllegen und beide Seiten getrennt beenden. Für die Ausschnittrundung in jeder 2. R 3x 3, 1x 2 und 2x 1 M, in jeder 4. R noch 3x 1 M abnehmen. Nach 53 / 54 / 55 / 56,5 / 58 cm Gesamtlänge die 25 / 30 / 34 / 38 / 46 Schulter-M abketten.

Fertigstellung gestricktes T-Shirt:
Die Teile nach den Schnittmaßen spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Eine Schulternaht schließen. Für die Ausschnittblende mit Nadel Nr. 2,5 die stillgelegten M in Arbeit nehmen, dazwischen je 40 M auffassen – aus dem Rückenteil je 14 M, aus dem Vorderteil je 26 M – und 2 cm Blendenmuster stricken. Die zweite Schulternaht schließen. Für die Armausschnittblenden mit Nadel Nr. 2,5 von * bis * 104 / 110 / 116 / 126 / 136 M auffassen und 5 cm Blendenmuster stricken. Die Blendenschmalseiten und die Seitennähte schließen.

Gestricktes T-Shirt
Gestricktes T-Shirt
Gestricktes T-Shirt

Copyright © 2020

Schachenmayr – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von diesem gestrickten T-Shirt.