Kikkou Snood

Einen Snood (Tunnelschal) wie den Kikkou Snood kann man gerade in den “Zwischenjahreszeiten” gut gebrauchen. Kikkou ist japanisch und heißt soviel wie “Konfrontation” – passend, wie wir finden, denn er stellt sich zwischen dich und die unangenehmen Temperaturen und hält deinen Hals angenehm warm. Wenn du schon etwas geübt im Häkeln bist ist Kikkou dein Projekt. Durch die dünne Wolle ist er nicht super wärmend und daher für die Übergangszeit perfekt.

Für den Snood Kikkou werden zwei Knäuel feiner Schafwolle “The Petite Wool” von We Are Knitters benötigt.The Petite Wool ist ein feines, etwas dünneres Garn perfekt für Socken, Mützen oder Babybekleidung – oder aber eben auch dünnere Schals. Es wird aus 100% peruanischer Schafwolle hergestellt und ist in 25 coolen Farben erhältlich.

Werbung

In unserer Video Sektion auf weareknitters.com wirst du verschiedene Videos finden, die dir bei der Fertigstellung dieses Projekts helfen werden. Mit den vielen Tipps und Tricks in unserem Blog wirst du deine Technik verbessern und jeden Tag Neues lernen. Wenn du noch Fragen hast, schreib uns bitte an info@weareknitters.com und wir antworten dir schnellstmöglich.

Material:
2 x 100g Knäuel feine Schafwolle “The Petite Wool” von We Are Knitters
7 mm / 2 UK Häkelnadeln
Eine Stopfnadel für die Fertigstellung

Muster und Maße:

Kikkou Snood
Kikkou Snood
Kikkou Snood
Kikkou Snood

MASCHENPROBE
Nimm dir Zeit um Zeit zu sparen! Du brauchst 10 Minuten um deine Maschenprobe zu fertigen, während es Stunden oder Tage dauern kann, wenn du die Anleitung später anpassen und eventuell von vorne anfangen musst.

Mit der Maschenprobe wirst du überprüfen, ob die Spannung beim Häkeln die Empfohlene für dieses Projekt ist. Es ist sehr wichtig, eine Maschenprobe von 10 x 10 cm zu machen, bei der du die Reihen und Maschen, die in die Probe passen, zählen kannst, um so festzustellen, ob die Spannung richtig ist. Mit dieser Methode werden deine Endmaße mit denen in der Anleitung übereinstimmen.

Wenn deine Probe kleiner als empfohlen geworden ist, versuche, lockerer zu häkeln. Wenn sie größer ausgefallen ist, versuche fester zu häkeln. Häkeln ist eine Kunst, keine Wissenschaft und du bist keine Maschine, es ist also normal, wenn dein Häkelstück am Ende 1-3 cm abweicht.

Du wirst mehr Information hierzu im Blog Post „WIE MAN DIE SPANNUNG EINES MUSTERS MISST” finden. Diesen findest du auf unserer Webseite weareknitters.de

HÄKEL DIE MASCHENPROBE IN:
STÄBCHEN

TECHNIKEN UND NÜTZLICHE VIDEOS
Du wirst diese Muster und Techniken für dieses Projekt verwenden:

  1. Luftmaschen
  2. Stäbchen*
  3. Kettmasche*
  4. In Kreisrunden häkeln
  5. Runde schließen*
  6. Zopf aus 4 Maschen nach rechts verkreuzen*
  7. Zopf aus 4 Maschen nach links verkreuzen*
  8. Projekt fertigstellen

*Diese Techniken werden in der Einleitung erklärt.

EINLEITUNG

Dieses Projekt wird an einem Stück in Kreisrunden gehäkelt. Bevor Du loslegst, ist es wichtig, dass Du folgende Techniken beherrschst:

Die Häkelmaschen werden von oben nach unten gehäkelt, d.h., jedes Mal, wenn Du eine Runde beginnst, musst Du eine bestimmte Anzahl an Luftmaschen häkeln, um die
Höhe der Masche zu erreichen, die Du häkeln möchtest. Diese Luftmaschen ersetzen die erste Masche der Runde.

Stäbchen: Um ein Stäbchen zu häkeln, legst Du den Faden einmal um die Nadel und stichst
mit der Nadel in die Masche der vorherigen Runde ein, so wie es die Anleitung angibt. Hol
den Faden durch die Masche. Du hast dann 3 Schlingen auf der Nadel. Hol den Faden und zieh ihn durch die ersten beiden Schlingen. Hol den Faden erneut und zieh ihn durch die restlichen 2 Schlingen. Um Runden mit Stäbchen zu häkeln, musst Du 3 Luftmaschen häkeln.

Kettmasche: Um eine Kettmasche zu häkeln, stichst Du mit der Nadel in die Masche ein, welche die Anleitung vorgibt, holst den Faden und ziehst ihn durch die Schlinge auf
Deiner Nadel. 

Runde schließen: Die Runde schließen bedeutet, das Ende einer Runde mit dem Anfang derselben zu verbinden, damit Dein Projekt eine Rundform erhält. Dafür musst Du, wenn
die Runde beendet ist, eine Kettmasche machen, indem Du die Nadel in die letzte Aufstiegsluftmasche am Anfang der Runde einführst. So sind der Anfang und das Ende vereint.

Zopf aus 4 Maschen nach rechts verkreuzen: Überspringe die ersten 2 Maschen, d.h., Du lässt 2 Maschen ungehäkelt. Häkle die folgenden 2 Maschen als Stäbchen. Nun häkelst Du die übersprungenen Maschen wie folgt: Führe die Nadel nach rechts hinter die 2 Maschen, die Du gehäkelt hast und häkle die erste abgehobene Masche als Stäbchen. Auf dieselbe Weise häkelst Du die zweite übersprungene Masche. Du hast dann zwei Maschen auf der vorderen Seite nach rechts geneigt und zwei Maschen auf der hinteren Seite nach links geneigt.

Zopf aus 4 Maschen nach links verkreuzen: Überspringe die ersten 2 Maschen, d.h., Du lässt 2 Maschen ungehäkelt. Häkle die folgenden 2 Maschen als Stäbchen. Nun häkelst Du die übersprungenen Maschen wie folgt: Führe die Nadel nach rechts vor die 2 Maschen, die Du gehäkelt hast und häkle die erste übersprungene Masche als Stäbchen. Auf dieselbe Weise häkelst Du die zweite übersprungene Masche. Du hast dann zwei Maschen auf der vorderen Seite nach links geneigt und zwei Maschen auf der hinteren Seite nach rechts geneigt.

LOS GEHT’S

  1. Häkle 80 Luftmaschen und schließe sie zur Runde*, indem Du die letzte Luftmasche mit der ersten mit Hilfe 1 Kettmasche verbindest.

*Achtung! Bevor Du die Luftmaschen zur Runde schließt, achte darauf, dass die gebildete Luftmaschenkette nicht verdreht ist.

  1. Häkle Runden 1 bis 6 als Stäbchen in Kreisrunden wie folgt:
    Runde 1: Mach 3 Aufstiegsluftmaschen** und häkle alle Luftmaschen als Stäbchen. Schließe die Runde ab.
    ** Beachte, dass die 3 Aufstiegsluftmaschen die erste Masche ersetzen, d.h., Du musst das erste Stäbchen in die zweite Luftmasche des Kreises häkeln.

Runden 2 bis 6: Mach 3 Aufstiegsluftmaschen und häkle die ganze Runde als Stäbchen.
Schließe die Runde ab.

Runde 7: Mach 3 Aufstiegsluftmaschen und häkle 5 Maschen als Stäbchen.
*Verkreuze 1 Zopf aus 4 Maschen nach rechts und 1 Zopf aus 4 Maschen nach links. Häkle 12 Maschen als Stäbchen*. Wiederhole von * bis * 2 Mal. Verkreuze 1 Zopf nach rechts und 1 Zopf nach links. Häkle 6 Maschen als Stäbchen und schließe die Runde ab.

Runde 8: Mach 3 Aufstiegsluftmaschen und häkle 3 Maschen als Stäbchen.
*Verkreuze 1 Zopf nach rechts, häkle 4 Maschen als Stäbchen, verkreuze 1 Zopf nach links und häkle 8 Maschen als Stäbchen*. Wiederhole von * bis * 2 Mal. Verkreuze 1 Zopf nach rechts, häkle 4 Maschen als Stäbchen, verkreuze 1 Zopf nach links und häkle 4 Maschen als Stäbchen. Schließe die Runde ab.

Runde 9: Mach 3 Aufstiegsluftmaschen und häkle 1 Masche als Stäbchen. *Verkreuze 1 Zopf nach rechts, häkle 8 Maschen als Stäbchen, verkreuze 1 Zopf nach links und häkle 4 Maschen als Stäbchen*. Wiederhole von * bis * 2 Mal. Verkreuze 1 Zopf nach rechts, häkle 8 Maschen als Stäbchen, verkreuze 1 Zopf nach links und häkle 2 Maschen als Stäbchen. Schließe die Runde ab.

Runde 10: Mach 3 Aufstiegsluftmaschen und häkle 1 Masche als Stäbchen. *Verkreuze 1 Zopf nach links, häkle 8 Maschen als Stäbchen, verkreuze 1 Zopf nach rechts und häkle 4 Maschen als Stäbchen*. Wiederhole von * bis * 2 Mal. Verkreuze 1 Zopf nach links, häkle 8 Maschen als Stäbchen, verkreuze 1 Zopf nach rechts und häkle 2 Maschen als Stäbchen.
Schließe die Runde ab.

Runde 11: Mach 3 Aufstiegsluftmaschen und häkle 3 Maschen als Stäbchen. *Verkreuze 1 Zopf nach links, häkle 4 Maschen als Stäbchen, verkreuze 1 Zopf nach rechts und häkle 8 Maschen als Stäbchen*. Wiederhole von * bis * 2 Mal. Verkreuze 1 Zopf nach links, häkle 4 Maschen als Stäbchen, verkreuze 1 Zopf nach rechts und häkle 4 Maschen als Stäbchen. Schließe die Runde ab.

Runde 12: Mach 3 Aufstiegsluftmaschen und häkle 5 Maschen als Stäbchen. *Verkreuze 1 Zopf nach links, verkreuze 1 Zopf nach rechts und häkle 12 Maschen als Stäbchen*. Wiederhole von * bis * 2 Mal. Verkreuze 1 Zopf nach links, verkreuze 1 Zopf nach rechts und häkle 6 Maschen als Stäbchen. Schließe die Runde ab.

Runden 13 bis 18: Mach 3 Aufstiegsluftmaschen, häkle die ganze Runde als Stäbchen und schließe die Runde dann ab.

  1. Wenn Du alle 18 Runden gehäkelt hast, schneidest Du den Faden nach ca. 15 cm ab und ziehst am Faden, bis Du ihn durch die Masche gezogen hast.

WIE MAN DAS PROJEKT FERTIG STELLT
Sobald Du mit dem Häkeln fertig bist, sieht Dein Schal so aus wie auf der Zeichnung. Zum Schluss verknotest Du die Fäden und verwebst sie mit Hilfe der Nähnadel mehrere Zentimeter in der Häkelei. Schneide sie dann bündig ab.
[Grafik einfügen]

Kikkou Snood
Kikkou Snood
Kikkou Snood
Kikkou Snood
Kikkou Snood

Copyright © 2022

we are knitters – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von deisem Kikkou Snood.

Werbung
Vorheriger ArtikelChicago Beanie
Nächster ArtikelPasserby Pullover
EINE IDEE BEDEUTET NICHTS, WENN SIE NICHT VOLLBRACHT WIRD. WIR SUCHEN IMMER NACH NEUEN IDEEN, TRENDS UND FREUNDEN!DIE WELT MASCHE FÜR MASCHE ÄNDERN. RELAX! DU GEHST ZU SCHNELL. WIR KÄMPFEN FÜR EINE GRÜNERE WELT. STRICKE DEINE EIGENE KLEIDUNG. SO KANNST DU DER BEWEGUNG BEITRETEN UND DEINEN EIGENEN STYLE ZEIGEN. WIR SCHICKEN DIR DAS KOMPLETTE SET. WIR HABEN'S IN DER TASCHE. DU WÄHLST DIE FARBEN UND ANLEITUNG UND WIR MACHEN DEN REST. STRICKER, HÄKLER, PETIT POINTER, IHR SEID ALLE EINGELADEN. EINE ODER ZWEI NADELN? DAS IST DIE FRAGE. EGAL WAS DU LIEBER MACHST, WIR HABEN ALLES UNTER KONTROLLE. 100% WOLLE AUS PERU. MÜSSEN WIR MEHR SAGEN? WIR <3 NACHHALTIGKEIT. DU KANNST DIR SICHER SEIN, DASS ALLES WAS AUF DEINE NADELN KOMMT AUS BESTER QUALITÄT IST.