Passerby Pullover

Der Passerby Pullover ist ein schlichtes und gleichzeitig vielseitiges Woll-Oberteil, der in glatt rechts mit 1re/1li Rippenbündchen und -ausschnitt gestrickt wird. Der angedeutete Stehkragen spendet an kühleren Tagen schon etwas Wärme, ohne dass ein Schal getragen werden muss. Um die Armlöcher und den vorderen Halsausschnitt zu formen, wird mit einfachen Abnahmen gearbeitet. Für die Ärmel sind Zu- und Abnahmen zu stricken. Der coole, simple Look dieses Pullis macht ihn zum passenden Begleiter für Hosen und Röcke aller Art. Einfach ein toller Allrounder.  Unser Beispielpulli ist in Farbe Mulberry gestrickt.

Maxi Wool von Erika Knight ist ein wunderbar dickes Garn aus 100% britischer Wolle, das aber einen weichen Griff hat. Durch sein Volumen eignet es sich perfekt für winterliche Accessoires wie Mützen und Stirnbänder, aber genauso gut auch für Sachen, die direkt auf der Haut getragen werden, wie unser Pullover. Die Farbpalette besteht aus 15 Farben und ist wohl die bunteste im Sortiment von Erika Knight.

Werbung

Ein schlichter Pullover, gestrickt in glatt rechts mit 1re/1li Rippenbündchen und -ausschnitt. Um die Armlöcher und den vorderen Halsausschnitt zu formen, wird mit einfachen Abnahmen gearbeitet. Für die Ärmel sind Zu- und Abnahmen zu stricken. 

Garn
Erika Knight Maxi Wool 100% Wolle (pure British wool)ca. 80 m – 100 g je Strang

Material:
Menge: Erika Knight Maxi Wool 5(5:6:6:7) x 100g Stränge
10 mm und 12 mm Nadeln Maschenmarkierer, Maschenhalter, Stumpfe, Sticknadel m. großem Nadelöhr
Hinweis: Die angegebenen Garnmengen basieren auf dem durchschnittlichen Bedarf und sind ungefähre Angaben.

Maschenprobe
8 M und 12 R auf 10 cm in glatt re und mit 12 mm Nadeln gestr. (oder die Nadelstärke mit der die Maschenprobe erreicht wird).

ANWEISUNGEN
Abkürzungen
[ ] – Anweisungen in eckigen Klammern so oft wie angegeben stricken
( ) – Anweisungen in runden Klammern für die gewählte Größe stricken
2li verschr zus – 2 Maschen links verschränkt zusammenstricken
2li zus – 2 Maschen links zusammenstricken
2re verschr zus – 2 Maschen rechts verschränkt zusammenstricken
2re zus – 2 Maschen rechts zusammenstricken
abk – abketten
Abn / abn – Abnahme(n) / abnehmen
aufn – aufnehmen
Beg / beg – Beginn / beginnen
folg – folgend(e)(n)
gestr – gestrickt
ger str – ohne Zu- oder Abnahmen geradeaus stricken
glatt re – glatt rechts stricken (Hinreihe re, Rückreihe li)
li – linke Masche(n) stricken
M – Masche(n)
M1 – eine Masche aus dem Querfaden herausstricken
MH – Maschenhalter
MM – Maschenmarkierer
R – Reihe(n)
re – rechte Masche(n) stricken
RS – Rückseite(n)
str – stricken
verschr – verschränkt
vord – vordere(r)
VS – Vorderseite(n)
wdh – wiederhole(n)
Zun / zun – Zunahme(n) / zunehmen
zus – zusammen

Passerby Pullover
Passerby Pullover

Hinweise
Die „3-Nadel-Technik“ für sichtbare Nähte an den Schultern:
Die Naht wird auf der VS des Strickstückes gearbeitet, um eine dekorative, erhabene Naht zu erhalten. Um beide Teile miteinander zu verbinden, die Nadeln mit den M aneinanderhalten. Die RS beider Teile liegen dabei aufeinander. Nun mit einer dritten Nadel in die ersten M von beiden Nadeln einstechen und zus str. Damit fortfahren eine Masche von jeder Nadel zusammen zu stricken und währenddessen in gewohnter Weise abk.

Rückenteil
Mit 10 mm Nadeln 35 (43:47:53:59) M anschlagen und wie folgt im 1re / 1li Rippenmuster str:

R 1 (VS): 1re, [1li, 1re] bis zum Ende der R.

R 2: 1li, [1re, 1li] bis zum Ende der R.
Die letzten 2 R noch 3 Mal wdh.
Zu 12 mm Nadeln wechseln und mit einer re R beginnend in glatt re fortfahren, bis die Arbeit ab der Anschlagskante 29 (30:31:32:33) cm misst. Enden mit VS nach oben zeigend für nächste R, MM an beiden Enden der letzten R setzen.

Ausformung Armausschnitt
Nächste R (Abn): 3re, 2re zus , re bis zu den letzten 5 M, 2re verschr zus , 3re.

Nächste R (Abn): 3li, 2li verschr zus, li bis zu den letzten 5 M, 2li zus, 3li. Abn, wie beschrieben, an beiden Enden der nächsten 1. (3., 5., 7., 9.) R, dann auf der folg 1. (1., 0, 0, 0) R. 27 (31:33:35:37) M **. Ger str bis Armausschnitt von den MM aus 20 (21:22:23:24) cm misst. Enden mit VS nach oben zeigend für nächste R. Garn großzügig abschneiden.
Die M auf einen MH heben.

Vorderteil
Wie für das Rückenteil angegeben bis ** str. Ger str bis Armausschnitt von den MM aus 13 (14:15:15:16) cm misst. Enden mit VS nach oben zeigend für nächste R.

Vord Halsausschnitt
Nächste R: 10 (12:13:14:15) re, wenden und die M auf einen MH heben.

Nächste R: 2li, 2li zus, li bis zum Ende der R.

Nächste R: Re bis zu den letzten 4 M, 2re zus, 2re.
Wie oben beschrieben bis 5 (7:7:8:8) M am Halsausschnitt abn. Ger str bis Armausschnitt von den MM aus 20 (21:22:23:24) cm misst. Enden mit VS nach oben zeigend für nächste R.
Garn großzügig abschneiden.
Die M auf einen MH heben.

Mit VS nach oben zeigend, die mittleren 7 M auf einen MH heben, Garn mit den übrigen M verbinden und wie folgt weiter str:
Nächste R: 2re, 2re verschr zus , re bis zum Ende der R.
Nächste R: Li bis zu den letzten 4 M, 2li verschr zus, 2li.

Wie oben beschrieben bis 5 (7:7:8:8) M am Halsausschnitt abn. Ger str bis Armausschnitt von den MM aus 20 (21:22:23:24) cm misst. Enden mit VS nach oben zeigend für nächste R. Garn großzügig abschneiden. Die M für die Schulter auf einen MH heben.

Ärmel
Mit 10 mm Nadeln 17 (19:21:21:23) M anschlagen und wie folgt im 1re / 1li Rippenmuster str:
R 1 (VS): 1re, [1li, 1re] bis zum Ende der R.
R 2: 1li, [1re, 1li] bis zum Ende der R.
Wdh die letzten 2 R noch zwei Mal.
Zu 12 mm Nadeln wechseln und mit einer re R beginnend wie folgt in glatt re fortfahren:
Str 2 R ger.
Nächste R (Zun): 2re, M1, re bis zur letzten M, M1, 2re.

Wie oben beschrieben an beiden Enden jeder 6. R zun bis 25 (27:29:35:37) M, dann in jeder 8. R 2 (2:2:0:0) Mal zun. 29 (31:33:35:37) M. Ger str bis der Ärmel 43 (44:44:45:45) cm ab der Anschlagskante misst. Ende mit VS nach oben zeigend für nächste R. MM an beiden Enden der letzten R setzen.

Ausformung Ärmel
Nächste R (Abn): 3re, 2re zus, re bis zu den letzten 5 M, 2re verschr zus , 3re.
Nächste R (Abn): 3li, 2li verschr zus, li bis zu den letzten 5 M, 2li zus, 3li. Wie oben beschrieben an beiden Enden der nächsten 1. (3., 5., 7., 9.) R abn, dann in der folgenden 1. (1., 0, 0, 0) R abn. 21 (19:19:17:15) M. 
Nächste R: Alle M li. Je 3 M am Beg der nächsten 4 R. abnehmen 9 (7:7:5:3)M. Die übrigen M abk.

Fertigstellen
Die rechten Schulterteile mit 12mm Nadeln und der „3-Nadel-Technik“ so verbinden, dass die Naht außen am Strickstück sichtbar ist.

Kragen
Mit VS nach oben zeigend die ersten 5 (7:7:8:8) M für die linke vord Schulter auf einen MH heben. Mit 10 mm Nadeln 7 (7:7:9:9) M entlang der linken Seite, 7 M vom MH an der Vorderseite, 8 (8:8:10:10) M entlang der rechten Seite und 17 (17:19:19:21) M vom MH an der Rückseite aufn und str. Die letzten 5 (7:7:8:8) M für die linke rückw Schulter auf dem MH
belassen. 37 (39:41:45:47) M. Wie folgt im 1re / 1li Rippenmuster str:

R 1 (RS): 1re, [1li, 1re] bis zum Ende der R.

R 2: 1li, [1re, 1li] bis zum Ende der R.
Die letzten 2 R noch 3 Mal wdh, danach R 1 noch ein Mal.

Zu 12 mm Nadeln wechseln und im Rippenmuster abk. Die linken Schulterteile mit 12 mm Nadeln und der „3-Nadel-Technik“ so verbinden, dass die Naht außen am Strickstück sichtbar ist. Sämtliche Fäden an den Innenseiten der Arbeit vernähen.

Das Strickstück auf einer gepolsterten Oberfläche oder Spannmatte mit der Innenseite nach außen auslegen, zu den entsprechenden Maßen in Form ziehen und festpinnen.
Mit einem feuchten Tuch abdecken und vorsichtig dämpfen, danach trocknen lassen.
Ärmel zwischen den Markierungen einnähen. Ärmel- und Seitennähte zusammenfügen.

Passerby Pullover
Passerby Pullover
Passerby Pullover
Passerby Pullover
Passerby Pullover

Copyright © 2022

Erika Knight – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von diesem Passerby Pullover.

Werbung