Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen

Ein Mix aus Krausrippen und Fallmaschen bilden das Grundmuster für diesen wundervollen Kurzarm-Pulli. Statt Ärmeln werden bei diesem sommerlichen Strick-Shirt einfach nur breite Rippenbündchen angestrickt, die perfekt mit dem hohen Taillenbund harmonieren und dem Modell zudem eine sportliche Note geben.

Größen Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen:
XS (32/34) S (36/38) M (40/42) L (44/36) XL (48/50)

Materialverbrauch:
Schachenmayr Soft & easy, 100 g Knäuel Farbe 00030 (kirsche)

Knäuel:
3 3 3 4 4
Die Banderolen überprüfen und nur Knäuel der gleichen Farbpartie verwenden. Der Materialverbrauch für den Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen kann von Person zu Person variieren.

Nadeln & Sonstiges
Stricknadeln 4 mm, Rundstricknadel 4 mm, 40 cm lang Nadelspiel 4 mm,
eine Wollnadel

Maschenprobe Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen:
Im Fallmaschenmuster 18 M und 23 R = 10 x 10 cm
Bei abweichender Maschenprobe entsprechend dickere oder dünnere Nadeln verwenden.

Grundtechniken Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen:
Rippenmuster:
Abwechselnd 2 M rechts und 2 M links stricken.
Glatt rechts:
In Hinr alle M rechts, in Rückr alle M links stricken.
Glatt links:
In Hinr alle M links, in Rückr alle M rechts stricken.
Kraus rechts:
Jede R alle M rechts stricken.

Fallmaschenmuster:
In R stricken.
1. R (= Hinr) bis 6. R: kraus rechts stricken.
7. R: Fallmaschen stricken, dafür nach jeder rechten M einen Umschlag arbeiten.
8. R: je 1 M rechts stricken und den folgenden Umschlag fallen lassen, dabei die gestrickte M lang ziehen.
9. und 10. R: kraus rechts stricken.
11. und 12. R: wie die 7. und 8. R stricken.
13. bis 18. R: kraus rechts stricken.
19. und 20. R: wie die 7. und 8. R stricken.
Die 1. bis 20. R stets wiederholen.

Anleitung Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen:
Die Angaben für die einzelnen Größen stehen von der kleinsten bis zur größten Größe hintereinander, in unter- schiedlichen Farben und durch Schrägstriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

Rückenteil
82-90-98-106-114 M anschlagen und mit 1 Rückr beginnend im Rippenmuster stricken, dabei nach der Randm mit 1 M links, 2 M rechts beginnen und gegengleich beenden. Nach 9 cm ab Anschlag im Fallmaschenmuster weiter- stricken.
Nach 34 cm ab Anschlag für die Armausschitte beidseitig je eine Markierung anbringen. Nach 47-48-49-50-51 cm ab Anschlag für den Halsausschnitt die mittleren 20-22-24-26-28 M abketten und beide Seiten getrennt beenden. Für die Halsrundung am inneren Rand in jeder 2. R 1x 6 M, 1x 4 M, 1x 2 M und 1x 1 M abketten.
In 51-52-53-54-55 cm Gesamthöhe die restlichen 18-21- 24-27-30 Schulter-M abketten.
Die 2. Seite gegengleich beenden.

Vorderteil
Wie das Rückenteil stricken, jedoch für den tieferen Hals- ausschnitt nach 43-44-45-46-47 cm ab Anschlag die mittleren 12-14-16-18-20 M abketten und beide Seiten getrennt beenden. Für die Halsrundung am inneren Rand in jeder 2. R 3x 3 M, 3x 2 M, 2x 1 M abketten.
In 51-52-53-54-55 cm Gesamthöhe die restlichen 18-21-24-27-30 Schulter-M abketten.
Die 2. Seite gegengleich beenden.

Fertigstellen Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen:
Die Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen.
Die Schulter- und Seitennähte bis zur Markierung schließen. Für die Armausschnittblenden auf das Nadelspiel ver- teilt jeweils 84-88-92-96-100 M au assen und in Rd im Rippenmuster stricken. In 8 cm Blendenhöhe alle M abketten. Für die Halsausschnittblende 126-130-134-138-142 M mit der Rundstricknadel au assen und 3 Rd glatt links, 3 Rd glatt rechts und 2 Rd glatt links stricken, dann alle M links abketten.

Abkürzungen:
Hinr = Hinreihe
M = Masche
R = Reihe
Randm = Randmasche
Rückr = Rückreihe

Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen
Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen

Copyright © 2021

Schachenmayr – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von diesem Kurzarm-Pulli mit Fallmaschen.