Loop-Schal mit Zopfmuster

kostenlose Strickanleitung

Mit diesem wunderschönen Loop-Schal mit Zopfmuster ist der sympathischen Autorin “Miezi Berlin” ein absolutes Meisterwerk gelungen. Eine besonders hochwertige Woll-Mischung und die abwechslungsreichen Muster machen dieses Strick-Stück so unvergleichlich schön. In ihrem Buch “Einfach Muster stricken” findest du vielen weitere bezaubernde Lieblingsstücke zum Selbermachen.

Exklusive Gratis-Anleitungen für Newsletter-Abonnenten
Ahoi und hallo,
als Dankeschön teilen wir exklusive Gratis-Anleitungen zuerst mit unseren Newsletter-Abonnenten. Du möchtest keine Anleitung mehr verpassen und bist an einer Brieffreundschaft interessiert, dann melde dich hier ganz einfach zum Newsletter an. Wir freuen uns auf dich!

Breite/Höhe:
66 x 25 cm (doppelt gelegt), wird doppelt geschlungen

Schwierigkeitsgrad:
machbar, aber etwas tricky

Für diese Anleitung empfehlen wir dir folgende Materialien:

 

Materialien:
LAMANA NAZCA (40 % Alpaca, 40 % Merino Schurwolle,
20 % Polyamid; LL 50 m/50 g) in Altrosa (40), 350 g 
(= Knäuel)
Rundstricknadel 7,0 mm (60 cm oder 80 cm)
• dicke Zopfnadel
• VerNähnadel

Zuerst schauen wir uns das Muster an:

Loop-Schal mit Zopfmuster - kostenlose Strickanleitung
Loop-Schal mit Zopfmuster - kostenlose Strickanleitung
Loop-Schal mit Zopfmuster - kostenlose Strickanleitung

Loop-Schal mit Zopfmuster - kostenlose Strickanleitung

Maschenprobe:
Mit Nd 7,0 mm Glatt rechts: 12 M x 16 R = 10 x 10 cm

Bevor du beginnst:
Der Loop wird in R zuerst als Schal und dann zum Ring zusammengestrickt oder -genäht. Das Muster ist ein einfaches Zopfmuster mit gerippten Zwischenstücken. Zöpfe und Rippen wechseln sich längs laufend ab.
Die Zöpfe werden über 8 M gestrickt, die in der Hin-R re und in der Rück-R li gestrickt werden. Zwischen den Zopf-R liegen stets 11 normale Muster-R.
Die Rippen zwischen den Zöpfen werden mit einer einzelnen glatten M in der Mitte unterbrochen. In den Hin-R werden alle M re gestrickt und Rück-R. Nur die einzelne M in der Mitte wird in den Rück-R li gestrickt.

Tipp:
Hier wird nicht die typische Rand-M gestrickt, da am Anfang und am Ende jeder R ein Zopf ist. In den Hin-R wird die 1. und letzte M re und in den Rück-R li gestrickt. Man muss gut auf- passen, dass sich diese M nicht großziehen, sondern schön gleichmäßig bleiben. Deswegen diese M etwas fester stricken als die anderen.

Los geht’s:
Es werden 42 M angeschlagen. Der M-Anschlag wird mit linken M abgestrickt, bevor man mit dem folgenden Muster beginnt.

1. R: Fortlaufend re M str.

2. R: 8 M li, 4 M re, 1 M li,
4 M re, 8 M li, 4 M re, 1 M li, 4 M re, 8 M li.

3. R: Fortlaufend re M str.

4. R: 8 M li, 4 M re, 1 M li,
4 M re, 8 M li, 4 M re, 1 M li, 4 M re, 8 M li.

5. R: Fortlaufend re M str.

6. R: 8 M li, 4 M re, 1 M li,
4 M re, 8 M li, 4 M re, 1 M li, 4 M re, 8 M li.

7. R: In der 7. R wird der 1. Zopf gestrickt, dazu die 1. 4 M auf eine Hilfs-Nd legen, die nächsten 4 M restr, dann die M der Hilfs-Nd auf die li Nd zurückheben und re abstr. Die nächsten 9 M restr, dann den nächsten Zopf usw. Es werden insgesamt 3 Zöpfe pro Zopf-R gestrickt.

8. R: 8 M li, 4 M re, 1 M li, 4 M re, 8 M li, 4 M re,
1 M li, 4 M re, 8 M li.

9. R: Fortlaufend re M str. 10. r: 8 M li, 4 M re, 1 M li, 4 M re, 8 M li, 4 M re, 1 M li, 4 M re, 8 M li.

11. R: Fortlaufend re M str.

12. R: 8 M li, 4 M re, 1 M li, 4 M re, 8 M li, 4 M re, 1 M li, 4 M re, 8 M li.

13. R: Fortlaufend re M str.

14. R: 8 M li, 4 M re, 1 M li, 4 M re, 8 M li, 4 M re, 1 M li, 4 M re, 8 M li.

15. R: Fortlaufend re M str.

16. R: 8 M li, 4 M re, 1 M li, 4 M re, 8 M li, 4 M re, 1 M li, 4 M re, 8 M li.

17. R: Fortlaufend re M str.

18. R: 8 M li, 4 M re, 1 M li, 4 M re, 8 M li, 4 M re, 1 M li, 4 M re, 8 M li.

19. R: Zopf über 8 M, 9 M re, Zopf über 8 M, 9 M re, Zopf über 8 M.

Die 8.–19. R noch 17-mal wdh, dann werden noch 6 R (wie die 8.–13. R) im Grundmuster gestrickt.

Fertigstellung:
Um die Arbeit zu beenden, werden die beiden Enden des Schals zum Loop zusammen- gefügt. Du kannst die M locker abk und die beiden Enden zusammennähen oder eine weitere R in re M stricken und in der Rück-R die beiden Enden wie folgt zus str.

Dazu strickst du 1 M der Nd mit 1 M von den angeschlagenen M der anderen Seite des Schals re zusammen. Beachte, dass du auf der Innenseite arbeitest, also nicht auf der Seite, auf der das Muster und die Zöpfe gestrickt wurden! Du stichst zuerst in die M auf der li Nd ein, dann in die gegenüberliegende Anschlags- M, ziehst den Faden durch bei- de M durch und nimmst die neue M auf die re Nd.
Das machst du 2-mal nacheinander, und wie beim normalen Abk ziehst du danach möglichst locker die 1. über die 2. M. Nach diesem System immer eine weitere M dazustricken und locker wieder abk. Dadurch ersparst du dir das Zusammennähen und das Endergebnis sieht zu- dem noch schöner aus.
Wichtig ist, dass du immer die genau gegenüberliegende M aus dem Anschlagsrand tri st, sonst hast du am Ende auf einer Seite M übrig.

Alle Fäden auf der Innenseite vernähen.

Um das Maschenbild klarer
und gleichmäßiger zu machen, empfehle ich, den Loop vor- sichtig zu dämpfen. Lege ihn dazu ach hin und bedecke ihn mit einem Geschirrtuch oder mit einer Sto serviette. Stelle das Bügeleisen auf die niedrigste Temperaturstufe und aktiviere die Dampf-Funktion. Bügle den Loop nun vorsichtig mit dem Tuch dazwischen und bringe ihn mithilfe des Wasserdampfs in Form. Keinesfalls dehnen oder drücken, nur leicht dämpfen!

Jetzt schnell umlegen und genießen! Mit diesem Meisterstück hast du wirklich etwas geleistet!

Tipp:
Bei so langen und umfangreichen Strickstücken bietet es sich an, zu notieren, wie weit man schon gestrickt hat. Ich mache mir meistens eine Strichliste für die Zöpfe, die ich schon fertig habe. Damit ich immer weiß, wo in der Anleitung ich mich gerade be nde, notiere ich mir auch die einzelnen R, die ich gestrickt habe. Damit erspare ich mir das R-Zählen. Wenn du die R jedoch zählen möchtest, dann machst du das bei diesem Muster wie folgt:

Am einfachsten ist es, wenn du die einzelne M in der Rippe zwischen den Zöpfen zählst. Jede Rippe (li M) des Musters entspricht einer R.

Diese und viele weitere wundervolle Anleitungen findest du hier:
Loop-Schal mit Zopfmuster - kostenlose Strickanleitung

Einfach Muster stricken

Lässige Oversize-Strickjacken, Ponchos und mehr für jede Jahreszeit.
Autor: Miezi Berlin
ISBN: 978-3-86355-576-4
Seiten: 96
Format: 20 x 23,5 cm
Ausstattung: Hardcover

Buch bestellen

 

 

Loop-Schal mit Zopfmuster - kostenlose Strickanleitung

Loop-Schal mit Zopfmuster - kostenlose Strickanleitung

Wir wünschen dir viel Spaß bei der Anfertigung von diesem Loop-Schal mit Zopfmuster.

© EMF/Corinna Teresa Brix

Copyright © 2018 EMF Verlag
Die Anleitung ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung und Verbreitung ist, außer für private, nicht kommerzielle Zwecke, untersagt. Bei Verwendung im Unterricht und in Kursen ist auf das Buch hinzuweisen.

Schreibe unseren Freunden von EMF einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt
Vorheriger ArtikelStrickjacke mit Schalkragen
Nächster ArtikelTweed-Weste im Landhaus-Stil
EMF
FOLGE DEINER INSPIRATION – BEIM HANDARBEITEN, GESTALTEN, MALEN UND GENIESSE „Wie kopiere ich ein Kunstwerk“ – mit diesem Titel des spanischen Zeichenkünstlers José Maria Parramón startet die Edition Michael Fischer 1985 ihr erstes Programm. Neugegründet als Verlag für Kreativtechniken, erscheinen Bücher zu den Themen Zeichnen lernen, Maltechniken und Kompositionslehre. Verlagsgründer Michael Fischer, Sohn des Boje-Verlegers Hanns-Jörg Fischer, entwickelt die Edition Michael Fischer in den darauffolgenden Jahren zum führenden Verlag für Anleitungsbücher im Bereich Malen & Zeichnen: Unter seiner Leitung erscheinen heutige Klassiker wie die „Sammlung Leonardo“ oder auch „Das Handbuch für Künstler“. Das Programm der Edition Michael Fischer umfasst schließlich ein vielseitiges und fundiertes Ratgeberangebot für den Hobbykünstler.