Scoodie Kapuzenschal aus Rosenstäbchen

Dieser Scoodie Kapuzenschal aus Rosenstäbchen ist ein äußerst praktisches Modell, denn er vereint Mütze und Schal in einem. Der Schalteil ist so lang, dass er zweimal um den Hals gewickelt werden kann. Und wenn es dann einmal stürmt: einfach die Kapuze aufsetzen und wohlfühlen.

Material:
Sie benötigen für die Loop-Länge 90–95 cm
• Lana Grossa Mille II Uni (50 % Schurwolle, Merino extrafine, 50 % Acryl; Lauflänge 55 m/50 g) in Braun (Farbe 67), 250 g (= 5 Knäuel), Rosa (Farbe 83) und Weiß (Farbe 017), je 150 g (= 3 Knäuel)
• Eine Häkelnadel 8,0 mm
• Vernähnadel

Grundmuster Scoodie Kapuzenschal aus Rosenstäbchen
Der Scoodie wird in einem Stück in Runden gehäkelt, wobei der Loop-Teil ca. 2/3 und der Kapuzen-Teil ca. 1/3 der Gesamtlänge ausmacht. Der Loop wird ca. 180–190 cm lang gearbeitet, hat also eine Länge von 90–95 cm, nachdem er mit Kettmaschen geschlossen wurde. Der Kapuzenteil wird auf der Seite des Luftmaschenanschlags zum Schluss zusammengenäht.

Verwendete Maschenarten Scoodie Kapuzenschal aus Rosenstäbchen
Luftmaschen: Den Faden holen und durch die Schlinge ziehen.
Kettmaschen: In die Masche einstechen, den Faden holen und gleich durch die Schlinge ziehen.
Stäbchen: 1 Umschlag, in die Masche einstechen, den Faden holen und zuerst nur durch 2 Schlingen auf der Nadel ziehen, nochmals den Faden holen und nun durch die restlichen 2 Schlingen auf der Nadel ziehen.
Rosenstäbchen: Wie ein Stäbchen häkeln, allerdings anders abmaschen. 1 Umschlag, in die Masche einstechen, den Faden holen und gleich weiter durch den
1. Umschlag ziehen. Dann weiter wie beim Stäbchen erneut den Faden holen und durch die restlichen
2 Schlingen auf der Nadel ziehen.

Allgemeine Anleitung für Rosenstäbchen:
Für das Muster z. B. 30 Luftmaschen anschlagen.
1. Reihe: 3 Luftmaschen (= 1. Rosenstäbchen), Rosenstäb­chen häkeln: Ein Rosenstäbchen wird wie ein Stäbchen gehäkelt, das nur etwas anders abgemascht wird: 1 Um­ schlag, in die Masche einstechen, den Faden holen und gleich weiter durch den Umschlag ziehen. Dann weiter wie beim normalen Stäbchen wieder den Faden holen und durch die restlichen 2 Schlingen auf der Nadel ziehen.
2. Reihe–Ende: Die 1. Reihe wiederholen.

Scoodie Kapuzenschal aus Rosenstäbchen

Anleitung Scoodie Kapuzenschal aus Rosenstäbchen:
In Braun 190 Luftmaschen anschlagen.
1. Reihe: 2 Luftmaschen (= 1. Rosenstäbchen), für den Loop-Teil ca. 60 cm Rosenstäbchen häkeln, dann folgt der Kapuzen-Teil mit 2x ca. 35 cm (also in Summe ca. 70 cm)
aus Stäbchen und weiter der 2. Loop-Teil mit wieder ca. 60 cm aus Rosenstäbchen. Erst nach dieser Reihe wird mit 1 Kettmasche zur Runde geschlossen, damit sich der Luftmaschenanschlag nicht verdrehen kann. Damit der Rundenschluss stabil ist, wird diese Kettmasche ausnahmsweise noch in der alten Farbe gehäkelt und erst bei der 1. Masche der 2. Runde zu Rosa gewechselt.
2. Runde (Rosa): 2 Luftmaschen (= 1. Rosenstäbchen),
* 1 Luftmasche (1 Masche überspringen), 1 Rosenstäbchen *, von * bis * für den Loop-Teil über ca. 60 cm wiederholen, dann folgt wieder der Kapuzen-Teil aus Stäbchen in jede Masche, und dann der 2. Loop-Teil mit ca. 60 cm im Muster Rosenstäbchen, Luftmasche, Rosenstäbchen, Luftmasche. Die Runde mit 1 Kettmasche schließen, dabei zu Weiß wechseln.
3. Runde (Weiß): Wie die 2. Runde häkeln. 4. Runde (Rosa): Wie die 2. Runde häkeln.
5.–8. Runde: Wie die 1.–4. Runde häkeln.
9.–12. Runde: Wie die 1.–4. Runde häkeln, allerdings in der
Farbfolge Braun, Weiß, Rosa, Weiß.
13.–16. Runde: Wie die 9.–12. Runde häkeln. 17. Runde (Braun): Wie die 1. Runde häkeln.
18. Runde: 1 Luftmasche (= 1. feste Masche), den ganzen Kapuzen-Loop mit festen Maschen umhäkeln. Bei der schließenden Kettmasche zu Rosa wechseln.
19. Runde (Rosa): Bei der Abschlussrunde werden über den 1. Loop-Teil Kettmaschen gehäkelt, gefolgt vom breiteren Kapuzenteil, der mit 1 Kettmasche und 1 Stäbchen im Wechsel behäkelt wird. Der 2. Loop-Teil wird wieder mit Kettmaschen gearbeitet. Die Runde wird mit 1 Kettmasche geschlossen.

Fertigstellen:
Alle Fäden sorgfältig vernähen. Den Scoodie Kapuzenschal aus Rosenstäbchen wenden und rechts auf rechts zur Hälfte zusammenlegen. Den Kapuzen-Teil an der Luftmaschenanschlagsseite zusammennähen oder mit Kettmaschen zusammenhäkeln. Dabei den Kapuzenzipfel schräg abnähen, um eine schöne abgerundete Form zu erhalten.

Tipp:
Der Loop-Teil kann statt der Rosenstäbchen auch mit normalen halben Stäbchen gehäkelt werden.


Werbung

Diese und viele weitere wundervolle Anleitungen findest du in diesem Buch:

HÄKELN – MASCHE FÜR MASCHE
HÄKELBASICS & PRAXISPROJEKTE
Autor: Michaela Lingfeld-Hertner, ISBN: 978-3-86355-656-3, Seiten: 176, Format: 25,3 x 21,1 cm, Ausstattung; Hardcover

Scoodie Kapuzenschal aus Rosenstäbchen
Häkelbasics & Praxisprojekte

Dieses Buch ist bei unseren Partnern erhältlich:


Scoodie Kapuzenschal aus Rosenstäbchen
Scoodie Kapuzenschal aus Rosenstäbchen

Copyright © 2020

© EMF / Corinna Brix – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von diesem Scoodie Kapuzenschal aus Rosenstäbchen.