Ottoline Pullover

Der Ottoline Pullover ist ein leicht geformter Raglanpullover mit modischen Ballonärmeln, der in glatt rechts und Rippenmuster gestrickt wird. Der leichte Stehkragen, in Kombination mit der Raglannaht, die in ihn einfließt, ergibt eine sehr subtil-elegante Optik bei einem sonst recht simplen Pullover. Er ist eine optimale Kombination für alle Arten Hosen oder Rock und gibt einem Outfit das gewisse Etwas – ohne dass Sie dafür etwas tun müssen (außer ihn anzuziehen…).

Die British Blue Wool 100 ist aus 100% Wolle der britischen “Bluefaced Leicester”-Schafe gemacht, der feinsten Wolle, die Großbritannien zu bieten hat. Sie hat einen leichten Schimmer, ist angenehm wärmend und luxuriös weich, so dass sie auch angenehm direkt auf der Haut getragen werden kann. Sie ist daher auch ideal für Baby- oder Kinderkleidung geeignet. Erhältlich sind die Knäuel in 12 tollen Farben, die sich untereinander hervorragend ergänzen. 

Werbung

Maße:

Ottoline Pullover

Material:
erika knight british blue 100 – 100%
Schurwolle (pure British Bluefaced Leicester wool) ca. 220 m – 100g
6 (6:7:7:8) Stränge (auf dem Foto gezeigte Farbe: Kanoko)
3,25 mm und 3,75 mm Nadeln
3,25 mm Rundstricknadeln
Maschenhalter
Stumpfe Sticknadel m. großem Nadelöhr
Hinweis: Die angegebenen Garnmengen basieren auf Durchschnittswerten und sind Richtwerte.

Maschenprobe:
23 M und 30 R auf 10 cm in glatt re und mit 3,75 mm Nadeln gestrickt (oder die Nadelstärke, mit der die Maschenprobe erreicht wird).

Abkürzungen
[ ] – Anweisungen in eckigen Klammern so oft wie angegeben stricken
( ) – Anweisungen in runden Klammern für die gewählte Größe stricken
2li verschr zus – 2 Maschen links verschränkt (durch die hinteren Maschenglieder) zusammenstricken
2li zus – 2 Maschen links zusammenstricken
2re verschr zus – 2 Maschen rechts verschränkt (durch die hinteren Maschenglieder) zusammenstricken
2re zus – 2 Maschen rechts zusammenstricken
abk – abketten
Abn / abn – Abnahme(n) / abnehmen
abw – abwechselnd
ang – angegeben
anschl – anschlagen
aufn – aufnehmen
Beg / beg – Beginn / beginnen
fortf – fortfahren
ger str – ohne Zu- oder Abnahmen geradeaus stricken
glatt re – glatt rechts stricken (Hinreihe re, Rückreihe li)
li – linke Masche(n) stricken
M – Masche(n)
M1 – eine Masche aus dem Querfaden herausstricken
MH – Maschenhalter
MM – Maschenmarkierer
R – Reihe(n)
re – rechte Masche(n) stricken
RM – Rippenmuster
RS – Rückseite
rückw – rückwärtig
str – stricken
verschr – verschränkt
VS – Vorderseite
wdh – wiederhole(n)
Zun / zun – Zunahme(n) / zunehmen
zus – zusammen

Anweisungen
Rückenteil
Mit 3,25 mm 118 (124:130:136:142) M anschl und 6 cm im 1re/1li RM str.
Zu 3,75 mm Nadeln wechseln und beg mit einer re R 10 (10:12:12:14) R in glatt re str.
Nächste R (Abn): 3re, 2re zus, re bis zu den letzten 5 M, 2re verschr zus, 3re.
Wie oben in jeder 12. R abn bis noch 112 (118:124:130:136) M übrig sind. 21 (21:23:23:25) R str. Enden mit VS nach oben zeigend für nächste R.
Nächste R (Zun): 3re, M1, re bis zu den letzten 3 M, M1, 3re.
Wie oben in jeder 12. R zun bis 118 (124:130:136:142) M erreicht sind.
Ger str bis die Arbeit ab der Anschlagskante 36 (36:37:38:40) cm misst. Enden mit VS nach oben zeigend für nächste R.

Ausformung Armausschnitte
6 M am Beg der nächsten 2 R abk. 106 (112:118:124:130) M.
Nächste R (VS): 3re, 2re zus, re bis zu den letzten 5 M, 2re verschr zus, 3re.
Nächste R: 3li, 2li verschr zus, li bis zu den letzten 5 M, 2li zus, 3li.
Die letzten 2 R noch 1 [2:4:5:7] Mal wdh. 98 (100:98:100:98) M.
Nächste R: 3re, 2re zus, re bis zu den letzten 5 M, 2re verschr zus, 3re.
Nächste R: Alle M li.
Die letzten 2 R wdh bis noch 36 (38:38:40:40) M übrig sind.

Ausformung rückw Halsausschnitt
Nächste R (VS): 3re, 2re zus, 1re, WENDEN und die übrigen M auf einen MH heben.
Nächste R: 2li zus, 3li.
Die übrigen 4 M abk.
Mit VS nach oben zeigend die mittleren 24 (26:26:28:28) M auf einen MH heben, Garn wieder aufn und die übrigen M wie folgt str:
Nächste R (VS): 1re, 2re verschr zus, 3re.
Nächste R: 3li, 2li zus.
Die übrigen 4 M abk.

Vorderteil
Wie für das Rückenteil str bis noch 52 (54:56:58:58) M für die Raglanschrägen übrig sind. Enden mit VS nach oben zeigend für
nächste R.

Ausformung Halsausschnitt
Nächste R (VS): 3re, 2re zus, 14 (14:16:16:16) re, WENDEN und die übrigen M auf einen MH heben.
Nächste R: 4 M am Beg der R abk. 14 (14:16:16:16) M.
Alle Raglan Abn wie ang, drei M von den Rändern entfernt str. In den nächsten 5 R 1 M an der Halsausschnittkante abn, dann in den folgenden 2 (2:3:3:3) abw R und gleichzeitig in der nächsten und in jeder folgenden abw R 1 M an der Raglankante abn. 2 M.
Nächste R (RS): 2li.
Nächste R: 2re zus, Garn abtrennen und den Faden durch die letzte M ziehen.
Mit VS nach oben zeigend, die mittleren 14 (16:14:16:16) M auf einen MH heben, Garn zu den übrigen M hin wieder aufn, re bis zu den letzten 5 M, 2re verschr zus, 3re.
Nächste R: Alle M li.
Nächste R: 4 M abk, re bis zu den letzten 5 M, 2re verschr zus, 3re. 13 (13:15:15:15) M.
Alle Raglan Abn wie ang, drei M von den Rändern entfernt str. In den nächsten 5 R 1 M an der Halsausschnittkante abn, dann in den folgenden 2 (2:3:3:3) abw R und gleichzeitig in der nächsten und in jeder folgenden abw R 1 M an der Raglankante abn. 2 M.
Nächste R (RS): 2re.
Nächste R: 2li, Garn abtrennen und den Faden durch die letzte M ziehen.

Ärmel
Mit 3,25 mm Nadeln 60 (60:64:64:64) M anschl und 9 cm im 1re/1li RM str.
Zu 3,75 mm Nadeln und beg mit einer re R wie folgt in glatt re fortf:
R 1 (VS): 6 (6:7:7:7) re, M1, [10re, M1] 5 Mal, 4 (4:7:7:7) re. 66 (66:70:70:70) M.
R 2: Alle M li.
R 3: 6 (6:7:7:7) re, M1, [11re, M1] 5 Mal, 5 (5:8:8:8) re. 72 (72:76:76:76) M.
R 4: Alle M li.
R 5: 6 (6:8:8:8) re, M1, [12re, M1] 5 Mal, 6 (6:8:8:8) re. 78 (78:82:82:82) M.
R 6: Alle M li.
R 7: 6 (6:8:8:8) re, M1, [13re, M1] 5 Mal, 7 (7:9:9:9) re. 84 (84:88:88:88) M.
R 8: Alle M li.
R 9: 6 (6:9:9:9) re, M1, [14re, M1] 5 Mal, 8 (8:9:9:9) re. 90 (90:94:94:94) M.
R 10: Alle M li.
R 11: 6 (6:9:9:9) re, M1, [15re, M1] 5 Mal, 9 (9:10:10:10) re. 96 (96:100:100:100) M.
R 12: Alle M li.
R 13: 6 (6:10:10:10) re, M1, [16re, M1] 5 Mal, 10 (10:10:10:10) re. 102 (102:106:106:106) M.
R 14: Alle M li.
R 15: 6 (6:10:10:10) re, M1, [17re, M1] 5 Mal, 11 (11:11:11:11) re. 108 (108:112:112:112) M.
R 16: Alle M li.
R 17: 6 (6:11:11:11) re, M1, [18re, M1] 5 Mal, 12 (12:11:11:11) re. 114 (114:118:118:118) M.
R 18: Alle M li.
R 19: 6 (6:11:11:11) re, M1, [19re, M1] 5 Mal, 13 (13:12:12:12) re. 120 (120:124:124:124) M.
R 20: Alle M li.
R 21: 6 (6:12:12:12) re, M1, [20re, M1] 5 Mal, 14 (14:12:12:12) re. 126 (126:130:130:130) M. 17 R ger str. Enden mit VS nach oben zeigend für nächste R.
Nächste R (Abn): 3re, 2re zus, re bis zu den letzten 5 M, 2re verschr zus, 3re.
In jeder 4. R wie oben abn bis noch 92 (94:96:98:100) M übrig sind. Ger str bis die Arbeit ab der Anschlagskante 46 (46:47:48:48) cm misst. Enden mit VS nach oben zeigend für nächste R.

Raglanschrägen
6 M am Beg der nächsten 2 R abk. 80 (82:84:86:88) M.

Nur Größe XL:
Nächste R: 3re, 2re zus, re bis zu den letzten 5 M, 2re verschr zus, 3re. In jeder 4. R wie oben abn. 84 M.
Nächste R: Alle M li.

Alle Größen
1 M abn, drei M von den Rändern entfernt, an beiden Enden der nächsten 3 (3:1:1:1) R, dann in jeder abw R bis noch 16 (16:18:18:20) M übrig sind.
Nächste R: Alle M li.

Nur linker Ärmel
Nächste R: 3re, 2re zus, re bis zu den letzten 5 M, 2re verschr zus, 3re. 14 (14:16:16:18) M.
Nächste R: 3 (3:3:3:4) M abk, li bis zum Ende der R. 11 (11:13:13:14) M.
Nächste R: 3re, 2re zus, re bis zum Ende der R. 10 (10:12:12:13) M.
Nächste R: 3 (3:3:3:4) M abk, li bis zum Ende der R. 7 (7:9:9:9) M.
Nächste R: 3re, 2re zus, re bis zum Ende der R. 6 (6:8:8:8) M.
Nächste R: 3 (3:4:4:4) M abk, li bis zum Ende der R. 3 (3:4:4:4) M. Die übrigen 3 (3:4:4:4) M abk.

Nur rechter Ärmel
Nächste R: 4 (4:4:4:5) M abk, re bis zu den letzten 5 M, 2re verschr zus. 11
(11:13:13:14) M.
Nächste R: Alle M li.
Nächste R: 3 (3:3:3:4) M abk, re bis zu den letzten 5 M, 2re verschr zus, 3re. 7 (7:9:9:9) M.
Nächste R: Alle M li.
Nächste R: 4 (4:5:5:5) M abk, re bis zum Ende der R. 3 (3:4:4:4) M.
Nächste R: Alle M li.
Die übrigen 3 (3:4:4:4) M abk.

Fertigstellen
Sämtliche Fäden der Arbeit vernähen. Das Strickstück auf einer gepolsterten Oberfläche oder Spannmatte mit der Innenseite nach außen auslegen, zu den entsprechenden Maßen hin in Form ziehen und festpinnen. Mit einem feuchten Tuch abdecken und vorsichtig dämpfen, danach trocknen lassen. Ärmel- und Seitennähte verbinden. Vordere und hintere Raglan-Nähte verbinden.

Halsblende
Mit VS nach oben zeigend, 3,25 mm Rundstricknadeln und beg an der linken
rückw Raglanschräge 12 (12:14:15:16) M vom linken Ärmel, 14 (16:16:18:18) M entlang des linken Halsausschnitts, 14 (16:14:16:16) M vom MH des Vorderteils, 14 (16:16:18:18) M entlang des rechten Halsausschnitts, 12 (12:14:15:16) M vom rechten Ärmel, 5 M entlang des rechten rückw Halsausschnitts, 24 (26:26:28:28) M vom MH des Rückenteils und 5 M entlang des linken rückw Halsausschnitts aufn und re str. MM für Rundenbeginn setzen. 100 (108:110:120:122) M. 5 cm im 1re/1li RM in Rnd str. Im RM abk. Seiten- und Ärmelnähte verbinden.

Ottoline Pullover
Ottoline Pullover
Ottoline Pullover

Copyright © 2022

erika knight – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von diesem Ottoline Pullover.

Werbung