Strickpullover Vapaus

Am StrickpulloverVapaus (Finnisch für Freiheit) fasziniert das grafische Strukturmuster aus sich großräumig kreuzenden Rippenmusterstreifen. Der hohe, aufgestellte Kragen gibt ein muckelig warmes Gefühl und das Rippenmuster, das sich von Kragen über die Schulter bis in die Ärmel zieht, generiert elegante Linien und zieht optisch schön. Der Pullover wird aus Novita 7 Veljestä-Garn (NOVITA 7 Brothers) in Reihen gestrickt und die Strickteile werden zum Schluss zusammengenäht.

7 Veljestä ist Finnlands beliebtestes Garn der Stärke Aran! Es besteht aus einer Mischung von 75 % Wolle und 25 % Polyamid. Die Wolle wärmt und das Polyamid garantiert die Strapazierfähigkeit, z. B. bei Socken. Es gibt das Garn in über 30  verschiedenen Farben mit traditionellen Standardfarben, saisonalen Trendfarben und Streifenwolle. Aus einem Knäuel können Sie bereits ein Paar Damensocken stricken, 7 Veljestä ist aber auch für Schals, Loops oder Handschuhe bestens geeignet.

Werbung

Grösse
S/M(L)XL(XXL)

Garnverbrauch
Novita 7 Brothers (Veljestä): (060) Sand 750(800)850(900) g

Nadeln und sonstiges Zubehör
Nadeln Novita 4 mm und 4,5 mm oder für die Maschenprobe passende Nadelstärke und Rundstricknadel (40 cm) 4 mm für den Kragen.

Maße
Körperumfang 104(112)120(128) cm
Gesamtlänge hinten in der Mitte 60(62)64(66) cm
Ärmellänge innen 47(48)49(49) cm

Grundmuster und Maschenprobe
Muster 1 M re, 1 M li – Rippenmuster: *1 M re, 1 M li*, ** wiederholen. In der Rückrunde alle rechten M re und alle linken M li stricken. 2 M re, 1 M li – Rippenmuster: *2 M re, 1 M li*, ** wiederholen. In der Rückreihe alle rechten M re und alle linken M li stricken. Glatt rechts in Runden: alle M re stricken.
Maschenprobe 24 M und 26 M 2 M re, 2 M li-Rippenmuster, auf dickeren Nadeln leicht gedehnt = 10 cm

Vorderteil
126(134)146(154) M auf dünnere Nadeln anschlagen und im 1 M re, 1 M li-Rippenmuster in der Rückreihe beginnen: 1 M re, *1 M li, 1 M re*, ** wiedrholen bis zum Ende der R. Im Rippenmuster insgesamt 3 R stricken.
Auf dickere Nadeln wechseln und mit dem 2 M re, 2 M li-Rippenmuster in der Hinreihe beginnen: 0(0)2(2) M li, 2 M re, *2 M re, 2 M li*, ** wiederholen und 0(0)2(2) M li. Im Rippenmuster 4(6)10(12) R stricken.
Mit dem Strukturmuster nach Diagramm I in R 7(5)3(1) beginnen: (Hinreihe) mit den 5(9)15(19) M im Rippenmuster stricken, nach Diagramm Musterrapport über 116 M und mit den 5(9)15(19) M im Rippenmuster stricken. Nach Diagramm I R 8(6)4(2)–80 stricken und dann nach Diagramm II R 81–100(98)94(92).
Nach Diagramm II R 101(99)95(93)–102 stricken und für die Armausschnitte gleichzeitig an beiden Rändern 1×5(7)8(10) abketten. In jeder 2. R an beiden Rändern in jeder 2. R 0(0)1(1) x 3 M und 0(1)2(3) x 2 M abketten= 116(116)116(116) M.
Nach Diagramm II R 103–142 stricken. Es sind nun 70 M.
Nach Diagramm II R 143-145 stricken. Die Mitte der R markieren und weiterstricken in R 146: nach Diagramm stricken, bis 9 M nach der Mittenmarkierung. Die vorherigen 18 M stilllegen z.B. auf einen Hilfsfaden und die R zu Ende stricken.
Die rechte Schulter nach Diagramm R 147-154 weiterstricken. Den Faden abschneiden und die M für den Kragen stilllegen.
Die linke Schulter nach Diagramm R 147-153 weiterstricken. Den Faden abschneiden und die M für den Kragen stilllegen.

Rückenteil
126(134)146(154) M auf dünnere Nadeln anschlagen und mit dem 1 M re, 1 M li-Rippenmuster in der Rückrunde beginnen: 1 M re, *1 M li, 1 M re*, ** wiederholen bis zum Ende der R. Im Rippenmuster insgesamt 3 R stricken.
Auf dickere Nadeln wechseln und im 2 M re, 2 M li-Rippenmuster in der Hinreihe weiterstricken: 0(0)2(2) M li, 2 M re, *2 M li, 2 M re*, ** wiederholen und 0(0)2(2) M li.
Wenn die Seite so lang ist wie am Vorderteil, im Rippenmuster weiterstricken und für die Armausschnitte an beiden Rändern 1×5(7)8(10) M abketten. Weiter in jeder 2. R 0(0)1(1) x 3 M und 0(1)2(3) x 2 M abketten = 116(116)116(116) M.
In der nächsten Hinreihe mit den Abnahmen beginnen: 1 M re, 2 M li, 1 M re, 1 einfacher Überzug (erste M abheben, die nächste M re stricken, die abgehobene über die gestrickte M ziehen) und wenn in der R 6 M übrig sind, 2 M re zusammen, 1 M re, 2 M li und 1 M re. Abnahmen in jeder 2. R weitere 12 mal wiederholen und dann in jeder R 31 mal. Eine Rückrunde stricken und an beiden Rändern 2 M re zusammen. Die restlichen 26(26)26(26) M für den Kragen stilllegen.

Rechter Ärmel
46(46)46(46) M auf dünnere Nadeln anschlagen und im 1 M re, 1 M li-Rippenmuster in der Rückreihe beginnen: 1 M re, *1 M li, 1 M re*, ** wiederholen bis zum Ende der R. Im Rippenmuster 5 cm stricken.
Auf dickere Nadeln wechseln und mit dem 2 M re, 2 M li-Rippenmuster in der Hinreihe beginnen: 2 M re, *2 M li, 2 M re*, ** wiederholen bis zum Ende der R.
Wenn 2 R gestrickt sind, mit den Zunahmen beginnen:

1.Zunahmerunde: in der Hinreihe 8 M stricken, 1 nach rechts geneigte re Zunahme (mit der linken Nadel den Querfaden zwischen zwei Maschen von hinten aufnehmen und durch das vordere Maschenglied stricken), 1. Maschenmarkierer setzen, 8 M stricken, 1 nach rechts geneigte re Zunahme, 2. Maschenmarkierer setzen, 14 M stricken, 3. Maschenmarkierer setzen, 1 nach links geneigte re Zunahme (mit der linken Nadel den Querfaden zwischen zwei Maschen von vorne aufnehmen und durch das hintere Maschenglied verschränkt stricken), 8 M stricken, 4. Maschenmarkierer setzen, 1 nach links geneigte re Zunahme und 8 M stricken = 50(50)50(50) M. In der Rückreihe alle rechten M re und alle linken M li stricken.

2.Zunahmerunde: in der Hinreihe 9 M stricken, 1 nach rechts geneigte re Zunahme, Maschenmarkierer abheben (Ma), 9 M stricken, 1 nach rechts geneigte re Zunahme, Ma, 14 M stricken, Ma, 1 nach links geneigte re Zunahme, 9 M stricken, Ma, 1 nach links geneigte re Zunahme und 9 M stricken = 54(54)54(54) M. In der Rückreihe alle rechten M re und alle linken M li stricken.

3.Zunahmerunde: in der Hinreihe 10 M stricken, 1 nach rechts geneigte li Zunahme (mit der linken Nadel den Querfaden zwischen zwei Maschen von hinten aufnehmen und durch das vordere Maschenglied stricken), Ma, 10 M stricken, 1 nach rechts geneigte li Zunahme, Ma, 10 M stricken, 1 nach links geneigte li Zunahme, Ma, 14 M stricken, Ma, 1 nach links geneigte li Zunahme (mit der linken Nadel den Querfaden zwischen zwei Maschen von vorne aufnehmen und durch das hintere Maschenglied verschränkt stricken), 10 M stricken, Ma, 1 nach links geneigte li Zunahme und 10 M stricken = 58(58)58(58) M.

4.Zunahmerunde: in der Hinreihe 11 M stricken, 1 nach rechts geneigte li Zunahme, Ma, 11 M stricken, 1 nach rechts geneigte li Zunahme, Ma, 14 M stricken, Ma, 1 nach links geneigte li M, 11 M stricken, Ma, 1 nach links geneigte li Zunahme und 11 M stricken = 62(62)62(62) M. Alle rechten M re und alle linken M li stricken.

Im Rippenmuster weiterstricken und Zunahmen wie zuvor auf der rechten Seite des 1. Maschenmarkierers weitere 0(0)4(4)mal, auf der rechten Seite des 2. Maschenmarkierers und auf der linken Seite des 3. Maschenmarkierers in jeder 2. R weitere 8(8)8(8)mal und auf der linken Seite des 4. Maschenmarkierers weitere 0(0)4(4)mal machen. Wenn die Zunahmen gemacht sind, Maschenmarkierer entfernen.
Hinweis. Wenn das Strickstück 17 cm in der Höhe misst, an beiden Rändern je 1 M zunehmen: in der Hinreihe 2 M re, 1 nach links geneigte re/li Zunahme je nach Rippenmuster, und wenn 2 M in der R übrig sind, 1 nach rechts geneigte re/li Zunahme nach Rippenmuster. Zunahmen in jeder 6.(4.)4.(4.) R weitere 4(7)6(9)mal wiederholen und die zugenommenen M im Rippenmuster stricken. Nach den Zunahmen sind es insgesamt 88(94)100(106) M.
Hinweis. Wenn das Strickstück 19 cm in der Höhe misst, in der Mitte des Strickstücks mit dem Musterrapport über 34 M nach Diagramm III in R 1 beginnen. Am unteren Rand des Diagramms ist die Mitte mit einem Pfeil markiert, davon den Anfang des Musters zurückrechnen. R 2-32 des Diagramms stricken und dann im Rippenmuster weiter.
Wenn das Strickstück 47(48)49(49) cm in der Höhe misst, an beiden Rändern 1 x 4 (5)6(7) abketten. In jeder 2. R weitere 0(1)1(2)x2 M und 0(0)2(2) x 1 M abketten = 80(80)80(80) M.
Im Rippenmuster weiterstricken und mit den Raglanabnahmen an beiden Rändern beginnen: in der Hinreihe 2 M re, 1 einfacher Überzug (erste M abheben, die nächste M re stricken, die abgehobene über die gestrickte M ziehen), und wenn 4 M in der R übrig sind, 2 M re zusammen und 2 M re. Abnahmen in jeder 2. R weitere 15 mal machen. Es sind nun 48(48)48(48) M.
Die mittleren 12 M markieren und die Abnahmen in der Mitte weiterstricken: in der Hinreihe bis 2 M vor der Markierung stricken, 2 M re zusammen, markierte 12 M stricken, 1 einfacher Überzug und die R zu Ende stricken. Abnahmen in jeder 2. R weitere 11 mal. Eine Hinreihe stricken: 1 einfacher li Überzug (erste M abheben, die nächste M abheben, beide M zurück auf die linke Nadel, beide M durch die hinteren Maschenglieder li zusammenstricken), und wenn 2 M in der R übrig sind, 2 M li zusammen. Restliche 22(22)22(22) M für den Kragen stilllegen.

Linker Ärmel
Wie den rechten Ärmel stricken, jedoch das Strukturmuster nach Diagramm IV stricken.

Fertigstellung
Die Raglannähte schließen.
Auf die Rundstricknadel (40 cm) alle vom Rückenteil stillgelegten 26(26)26(26) M, vom linken Ärmel 22(22)22(22) M, am Vorderteil 46(46)46(46) M und vom rechten Ärmel 22(22)22(22) M aufnehmen = 116(116)116(116) M. Im Rippenmuster in Runden stricken, dabei die Maschenpaare als eine M zusammenstricken und an den Ärmeln in der Mitte beidseitig der mittleren 12 M in jeder 2. R weitere 4mal Abnahmen stricken = 100(100)100(100) M. Wenn der Kragen 16 cm in der Höhe misst, alle M locker im Muster abketten.
Die Seiten- und Ärmelnähte schließen. Den Pullover leicht dämpfen und die Fadenenden auf der Rückseite gut vernähen.

Strickpullover Vapaus
Strickpullover Vapaus
Strickpullover Vapaus
Strickpullover Vapaus
Strickpullover Vapaus
Strickpullover Vapaus
Strickpullover Vapaus
Strickpullover Vapaus
Strickpullover Vapaus
Strickpullover Vapaus

Copyright © 2022

NOVITA – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von diesem Strickpullover Vapaus.

Werbung
Vorheriger ArtikelTxutxi Beanie
Nächster ArtikelOttoline Pullover
Die Novita Oy aus Finnland ist ein 1928 gegründetes Familienunternehmen und der größte Hersteller von Handarbeitsgarn in den nordischen Ländern. In der Spinnerei Koria in der Stadt Kouvola werden in der vierten Generation etwa eine Million Kilo Garn pro Jahr hergestellt. Das bedeutet, es gehen jährlich 10 Millionen Wollknäuel in alle Welt. Die Gesamtlänge der Knäuel ist so groß, dass das Garn etwa zwanzig Mal um den Globus gewickelt werden könnte. Mit dem Garn von einer Million Kilo oder zehn Millionen Garnknäuel könnten für jeden Finnen ein Paar Socken gestrickt werden. Novita-Garne und Novita-Strickmuster werden in Finnland geplant. Unsere Strickmuster wurden mit der Marke Design From Finland ausgezeichnet.