Strick-Beanie mit einem breiten Zopfmuster-Bündchen

kostenlose Strickanleitung

Diese wunderschöne Strick-Beanie sticht vor allem mit einem ins Auge: dem breiten Zopfmuster-Bündchen. Das hat einfach den WOW-Effekt und ist dazu wahnsinnig angenehm zu tragen. Ein weiterer Pluspunkt ist das luxuriöse und weiche Fairtrade Garn von Manos del Uruguay. Durch die Merinowolle (70%) und die Maulbeerseide (30%) hat die Wolle einen sanften Schimmer, der die Farben strahlen lässt. Dazu kommt, dass mit diesem Garn ein soziales Projekt unterstützt wird. Übrigens, die passenden Stulpen zu dieser Strick-Beanie findest du hier.

Manos des Uruguay unterstützt Frauen, die auf dem Lande leben, damit diese vor Ort eine Möglichkeit haben, Geld zu verdienen und bei ihren Familien zu bleiben, anstatt in die Slums von Montevideo ziehen zu müssen. Die Manos-Zentrale liefert ihnen das Rohmaterial zum Färben direkt nach Hause. Gefärbt wird immer nur auf Vorbestellung, so dass auch das finanzielle Risiko für das Unternehmen überschaubar bleibt und das Einkommen für die Frauen gesichert ist. Für die Frauen ist es nicht nur wichtig, Geld vor Ort zu verdienen, sondern auch, über den Kontakt zu anderen Färberinnen soziale Kontakte zu bekommen und nicht zuletzt ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Design:
Britta Kremke

Material:
100g Manos del Uruguay SILK BLEND FINO (70% Schurwolle, 30% Seide, 450m/100g),

eine Stricknadel 3 mm


Shop-Schmeichelgarne-MDU-Silk-Blend-Fino

Maschenprobe:
Glatt rechts: 26 Maschen = 10 cm

Muster:
Zopfmuster:
1. Reihe: 1 Randmasche, 30 Maschen rechts, 1 Randmasche rechts
2. Reihe: Links stricken
3. Reihe: 1 Randmasche, 30 Maschen rechts, 1 Randmasche rechts
4. Reihe: Links stricken
5. Reihe: 1 Randmasche, 5 x (3 Maschen auf Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 3 Maschen rechts stricken, 3 Maschen von der Hilfsnadel rechts stricken), 1 Randmasche rechts.
6. Reihe: Links stricken.
Die Reihen 1-6 fortlaufend wiederholen.

Anleitung:
Rand: 32 Maschen anschlagen und bis zur gewünschten Länge (Kopfumfang – 5%) im Zopfmuster stricken, abketten. (In unserem Fall sind das 180 Reihen.)

Hauptteil: Dieser Teil wird in Runden gestrickt. Man kann ihn auch rund stricken, muss dann allerdings am Ende zusammennähen.

Aus den Randmaschen des eben gestrickten Zopf-Teils von vorne jeweils 2 Maschen herausstricken (In unserem Fall = 180 Maschen). Dieses geschieht, indem man einmal durch beide Fäden der Randmasche sticht und den Faden holt und dann noch einmal nur durch einen Faden der Randmasche sticht.

Nun die von Ihnen gewählte Maschenzahl wie folgt aufteilen: 30 Maschen für den mittleren Zopf „reservieren“, die restlichen Maschen durch 2 teilen und jeweils vor und hinter dem Zopf diese Maschen glatt rechts stricken.

In unserem Fall 144 Maschen:
Rückreihe: links.

Nun über die mittleren 30 Maschen die Reihen 1-6 des Zopfmusters wiederholen, die Maschen davor und dahinter glatt rechts stricken. Nach Erreichen der gewünschten Länge (in unserem Fall 14 cm) in der nächsten Reihe:

In der nächsten Runde jeweils die 3. und 4. Masche zusammenstricken. 3 Runden rechts stricken.

In der nächsten Runde jeweils die 2. und 3. Masche zusammenstricken. 2 Runden rechts stricken.

In der nächsten Reihe immer 2 Maschen zusammenstricken. 1 Runde rechts Stricken.

In den nächsten Reihen immer 2 Maschen zusammenstricken bis nur noch 4 Maschen auf der Nadel sind. Die Maschen von rechts über die erste Masche heben (wie beim Abketten), Faden herausziehen und oben so vernähen, dass kein Loch bleibt.

Alle Fäden vernähen – fertig!

Strick-Beanie mit  Zopfmuster - kostenlose Strickanleitung

Copyright © 2018 http://www.schmeichelgarne.de/
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schmeichelgarne einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt