Traveller Mantel

Auf Reisen kann man ein Wohlfühl-Kleidungsstück wie den Traveller Mantel immer gebrauchen; sei es für kühle Flugzeugkabinen, im Auto oder als Zudecke für den übermüdeten Nachwuchs. Der Traveller ist ein schlichter, aber richtig cooler Mantel, der von Ärmel zu Ärmel glatt links und in einem Stück von der Anschlagskante bis zum Armausschnitt gearbeitet wird, wo er dann geteilt wird. Der Halsausschnitt ist leicht geformt und die Schultern sind mit einer sichtbaren Naht verziert. Die zwei aufgesetzten Taschen in glatt rechts, sorgen für zusätzliche Details. Damit ist er nicht nur auf Reisen, sondern überall ein toller Begleiter.

Maxi Wool von Erika Knight ist ein wunderbar dickes Garn aus 100% britischer Wolle, das aber einen weichen Griff hat. Durch sein Volumen eignet es sich perfekt für winterliche Accessoires wie Mützen und Stirnbänder, aber genauso gut auch für Sachen, die direkt auf der Haut getragen werden, wie unser Pullover. Die Farbpalette besteht aus 15 Farben und ist wohl die bunteste im Sortiment von Erika Knight. 

Werbung

Benötigtes Material:
Garn: erika knight maxi wool, 100% Wolle, (pure British wool), ca. 80 m – 100 g je Strang
Menge: 10 (10:11:12) x 100 g Stränge
10 mm Rundstricknadel (100 cm Seillänge)
Maschenmarkierer
Maschenhalter
Stumpfe Sticknadel m. großem Nadelöhr
Hinweis: Die angegebenen Garnmengen basieren auf Durchschnittswerten und sind Richtwerte.

Maschenprobe:
9,5 M und 13 R auf 10 cm in glatt li gestr mit 10 mm Nadeln. (oder die Nadelstärke mit der die
Maschenprobe erreicht wird).

ANWEISUNGEN
Abkürzungen
[ ] – Anweisungen in eckigen Klammern so oft wie angegeben stricken
( ) – Anweisungen in runden Klammern für die gewählte Größe stricken
2li zus – 2 Maschen links zusammenstricken
2re zus – 2 Maschen rechts zusammenstricken
abk – abketten
anschl – anschlagen
aufn – aufnehmen
Beg / beg – Beginn / beginnen
folg – folgend(e)(n)
gestr – gestrickt
ger str – ohne Zu- oder Abnahmen stricken
glatt re – glatt rechts stricken (Hinreihen re, Rückreihen li)
glatt li – glatt links stricken (Hinreihen li, Rückreihen re)
li – linke Masche(n) stricken
M – Masche(n)
MH – Maschenhalter
R – Reihe(n)
re – rechte Masche(n) stricken
RS – Rückseite
str – stricken
VS – Vorderseite
wdh – wiederholen
Zun / zun – Zunahme(n) / zunehmen
zus – zusammen

Spezielle Abkürzungen
Aufgestrickter Maschenanschlag – in eine auf der linken Nadel befindliche Masche wie zum Rechtsstricken einstechen, mit der rechten Nadel den Faden nach vorn als Schlinge durchholen, die Schlinge langziehen und von hinten, also verschränkt, auf die linke Nadel legen, Faden und Masche anziehen und den Vorgang so oft wie angegeben wiederholen.

M1P – eine linke Masche zunehmen – mit der linken Nadel den Querfaden zwischen der gerade gestrickten Masche und der nächsten Masche von hinten nach vorne aufnehmen und den Querfaden links abstricken.

Hinweis
Wird bis zur Ärmelausformung in einem Stück gestrickt.

Verkürzte Reihen mit Wickelmaschen (WM) zur Bearbeitung der Schultern

WM auf einer rechts gestrickten Reihe: Die angegebene Maschenzahl stricken, der Arbeitsfaden liegt auf der Rückseite der Arbeit, die nächste Masche von der linken Nadel auf die rechte Nadel wie zum Linksstricken abheben, den Arbeitsfaden zwischen den Nadeln auf die vordere Seite der Arbeit legen, die abgehobene Masche wieder auf die linke Nadel heben, den Faden wieder auf die Rückseite der Arbeit legen, die abgehobene Masche wurde
mit dem Faden umwickelt.

WM aufnehmen und stricken auf einer rechts gestrickten Reihe: Bis zur WM rechts stricken, an der WM ist ein kleiner Steg über dem unteren Teil der Masche zu erkennen, mit der rechten Nadel und von unten nach oben in den Steg einstechen, wie zum Rechtsstricken in die Masche einstechen, den Steg und die Masche auf die rechte Nadel heben, mit der
linken Nadel in den Steg und die M einstechen, den Steg und die M rechts zusammenstricken.

WM auf einer links gestrickten Reihe: Die angegebene Maschenzahl stricken, der Arbeitsfaden liegt auf der vorderen Seite der Arbeit, die nächste Masche von der linken Nadel auf die rechte Nadel wie zum Linksstricken abheben, den Arbeitsfaden zwischen den Nadeln auf die rückwärtige Seite der Arbeit legen, die abgehobene Masche wieder auf die linke Nadel heben, den Faden wieder auf die vordere Seite der Arbeit legen, die abgehobene Masche wurde mit dem Faden umwickelt.

WM aufnehmen und stricken auf einer links gestrickten Reihe: Bis zur WM links stricken, die WM ist auf einer links gestrickten Seite schwer zu sehen, aber auf der rechts gestrickten Seite ist sie als kleiner Steg über dem unteren Teil der Masche zu erkennen, mit der rechten Nadel und auf der rechts gestrickten Seite von oben nach unten in den Steg einstechen, den Steg anheben und auf die linke Nadel heben, den Steg und die Masche links zusammenstricken.

Los geht’s
Mit 10 mm Rundstricknadeln 123 (135:147:159) M anschl und mit einer li R beginnend wie folgt in glatt li, mit Rippenrändern und Rückendetail str:

R 1 (VS): [1re, 1li] drei Mal, 1re, 54 (60:66:72) li, 1re, 54 (60:66:72) li, [1re, 1li] drei Mal, 1re.

R 2: [1li, 1re] drei Mal, 1li, 54 (60:66:72) re, 1li, 54 (60:66:72) re, [1li, 1re] drei Mal, 1li. Die letzten 2 R wdh bis die Arbeit ab der Anschlagskante 50 (51:52:53) cm misst. Enden mit VS
nach oben zeigend für nächste R.

Wie folgt für die Vorderteile und das Rückenteil aufteilen: 
Nächste R: [1re, 1li] drei Mal, 1re, 22 (25:28:31) li, M1P, 2li und diese 32 (35:38:41) M für das rechte Vorderteil auf einen MH heben, 2li, M1P, 28 (31:34:37) li, 1re, 28 (31:34:37) li, M1P, 2li, wenden und die übrigen 31 (34:37:40) M für das linke Vorderteil auf einen MH heben.

Wie folgt mit den mittleren 63 (69:75:81) M für das Rückenteil fortfahren:
Nächste R: 31 (34:37:40) re, 1li, 31 (34:37:40) re.
Nächste R: 2li, M1P, 29 (32:35:38) li, 1re, 29 (32:35:38) li, M1P, 2li. 65 (71:77:83) M.
Nächste R: 32 (35:38:41) re, 1li, 32 (35:38:41) re.
Nächste R: 2li, M1P, 30 (33:36:39) li, 1re, 30 (33:36:39) li, M1P, 2li. 67 (73:79:85) M.
Nächste R: 33 (36:39:42) re, 1li, 33 (36:39:42) re.
Nächste R: 2li, M1P, 31 (34:37:40) li, 1re, 31 (34:37:40) li, M1P, 2li. 69 (75:81:87) M.
Nächste R: 34 (37:40:43) re, 1li, 34 (37:40:43) re.
Nächste R: 2li, M1P, 32 (35:38:41) li, 1re, 32 (35:38:41) li,  M1P, 2li. 71 (77:83:89) M.
Nächste R: 35 (38:41:44) re, 1li, 35 (38:41:44) re.

Ausformung Ärmel
Im Muster bleiben und unter Verwendung des aufgestrickten Maschenanschlags, am Beg der nächsten 6 R locker 11 M anschl. 137 (143:149:155) M. Ger str bis die Arbeit ab der Anschlagskante 77 (79:81:83) misst. Enden mit VS nach oben zeigend für nächste R.

Ausformung Schulter / Halsausschnitt hinten
Nächste R: Bis zu den letzten 7 (8:8:9) M im Muster str, WM, wenden.
Nächste R: Bis zu den letzten 7 (8:8:9) M im Muster str, WM, wenden.
Nächste R: Bis zu den letzten 14 (16:16:18) M im Muster str, WM, wenden.
Nächste R: Bis zu den letzten 14 (16:16:18) M im Muster str, WM, wenden.
Nächste R: Bis zu den letzten 21(24:24:27) M im Muster str, WM, wenden.
Nächste R: Bis zu den letzten 21 (24:24:27) M im Muster str, WM, wenden.
Nächste R: Bis zu den letzten 28 (32:32:35) M im Muster str, WM, wenden.
Nächste R: Bis zu den letzten 28 (32:32:35) M im Muster str, WM, wenden.
Nächste R: Bis zu den letzten 35 (40:40:43) M im Muster str, WM, wenden.
Nächste R: Bis zu den letzten 35 (40:40:43) M im Muster str, WM, wenden.
Nächste R: Bis zu den letzten 42 (47:48:51) M im Muster str, WM, wenden.
Nächste R: Bis zu den letzten 42 (47:48:51) M im Muster str, WM, wenden.
Nächste R: 19 (17:18:18) li, wenden.
Nächste R: 2 M abk, re bis zu den letzten 49 (54:56:59) M, WM, wenden.
Nächste R: 10 (8:8:8) li, wenden.
Nächste R: Alle M re, währenddessen die WM aufn. 
Garn großzügig abschneiden.
Hebe diese 59 (62:64:67) M für die Schulter auf einen MH.

Mit VS nach oben zeigend, die mittleren 15 (15:17:17) M auf einen MH heben, Garn wieder aufn und wie folgt str:
Nächste R: 2 M abk, li bis zu den letzten 49 (54:56:59) M, WM, wenden.
Nächste R: 10 (8:8:8) re, wenden.
Nächste R: Alle M li str, währenddessen die WM aufn.
Garn großzügig abschneiden.
Diese 59 (62:64:67) M für die Schulter auf MH heben.

Rechtes Vorderteil
Mit WS nach oben zeigend, Garn für die 32 (35:38:41) M wieder aufn und wie folgt str:
Nächste R: Re bis zu den letzten 7 M, [1li, 1re] drei Mal, 1li.
Nächste R: [1re, 1li] drei Mal, 1re, li bis zu den letzten 2 M, M1P, 2li. 33 (36:39:42) M.
Nächste R: Re bis zu den letzten 7 M, [1li, 1re] drei Mal, 1li.
Nächste R: [1re, 1li] drei Mal, 1re, li bis zu den letzten 2 M, M1P, 2li. 34 (37:40:43) M.
Nächste R: Re bis zu den letzten 7 M, [1li, 1re] drei Mal, 1li.
Nächste R: [1re, 1li] drei Mal, 1re, li bis zu den letzten 2 M, M1P, 2li. 35 (38:41:44) M.
Nächste R: Re bis zu den letzten 7 M, [1li, 1re] drei Mal, 1li.
Nächste R: [1re, 1li] drei Mal, 1re, li bis zu den letzten 2 M, M1P, 2li. 36 (39:42:45) M.

Ausformung Ärmel
Im Muster bleiben und unter Verwendung des aufgestrickten Maschenanschlags, am Beg der nächsten und in jeder folg 2. R, locker 11 M anschl. 69 (72:75:78) M.

Im Muster bleiben und ger str bis die Arbeit ab der Anschlagskante 77 (79:81:83) cm misst. Enden mit VS nach oben zeigend für nächste R.

Nächste R: [1re, 1li] drei Mal, 1re, li bis zu den letzten 7 (8:8:9) M, WM, wenden.
Nächste R: Re bis zu den letzten 7 M, [1li, 1re] drei Mal, 1li.
Nächste R: [1re, 1li] drei Mal, 1re, li bis zu den letzten 14 (16:16:18) M, WM, wenden.
Nächste R: Re bis zu den letzten 7 M, [1li, 1re] drei Mal, 1li.
Nächste R: [1re, 1li] drei Mal, 1re, li bis zu den letzten 21 (24:24:27) M, WM, wenden.
Nächste R: Re bis zu den letzten 7 M, wenden und die 7 M auf einen MH heben.
Nächste R: 2li, 2li zus, li bis zu den letzten 28 (32:32:35) M, WM, wenden.
Nächste R: Alle M re.
Nächste R: 2li, 2li zus, li bis zu den letzten 35 (40:40:43) M, WM, wenden.
Nächste R: Alle M re.
Nächste R: 2li, 2li zus, li bis zu den letzten 42 (47:48:51) M, WM, wenden.
Nächste R: Alle M re.
Nächste R: Li bis zu den letzten 49 (54:56:59) M, WM, wenden.
Nächste R: Alle M re.
Nächste R: Alle M li, währenddessen die WM aufn.
Garn großzügig abschneiden.
Diese 59 (62:64:67) M für die Schulter auf einen MH heben.

Linke Vorderseite
Mit VS nach oben zeigend, Garn für die 31 (34:37:40) M wieder aufn und wie folgt str:
Nächste R: 2li, M1P, li bis zu den letzten 7 M, [1re, 1li] drei Mal, 1re. 32 (35:38:41) M.
Nächste R: [1li, 1re] drei Mal, 1li, re bis zum Ende der R.
Nächste R: 2li, M1P, li bis zu den letzten 7 M, [1re, 1li], drei Mal, 1re. 33 (36:39:42) M.
Nächste R: [1li, 1re] drei Mal, 1li, re bis zum Ende der R.
Nächste R: 2li, M1P, li bis zu den letzten 7 M, [1re, 1li], drei Mal, 1re. 34 (37:40:43) M.
Nächste R: [1li, 1re] drei Mal, 1li, re bis zum Ende der R.
Nächste R: 2li, M1P, li bis zu den letzten 7 M, [1re, 1li], drei Mal, 1re. 35 (38:41:44) M.
Nächste R: [1li, 1re] drei Mal, 1li, re bis zum Ende der R.
Nächste R: 2li, M1P, li bis zu den letzten 7 M, [1re, 1li] drei Mal, 1re. 36 (39:42:45) M.
Nächste R: [1li, 1re] drei Mal, 1li, re bis zum Ende der R.

Ausformung Ärmel
Im Muster bleiben und unter Verwendung des aufgestrickten Maschenanschlags, am Beg der nächsten und in jeder folg 2. R, locker 11 M anschl. 69 (72:75:78) M.
Im Muster bleiben und ger str bis die Arbeit ab der Anschlagskante 77 (79:81:83) cm misst. Enden mit RS nach oben zeigend für nächste R.

Nächste R: [1li, 1re] drei Mal, 1li, re bis zu den letzten 7 (8:8:9) M, WM, wenden.
Nächste R: Li bis zu den letzten 7 M, [1re, 1li] drei Mal, 1re.
Nächste R: [1li, 1re] drei Mal, 1li, re bis zu den letzten 14 (16:16:18) M, WM, wenden.
Nächste R: Li bis zu den letzten 7 M, [1re, 1li] drei Mal, 1re.
Nächste R: [1li, 1re] drei Mal, 1li, re bis zu den letzten 21 (24:24:27) M, WM, wenden.
Nächste R: Li bis zu den letzten 7 M, [1re, 1li] drei Mal, 1re.
Nächste R: [1li, 1re] drei Mal, 1li, re bis zu den letzten 28 (32:32:35) M, WM, wenden.
Nächste R: Li bis zu den letzten 7 M, wenden und die 7 M auf einen MH heben.
Nächste R: 2re, 2re zus, re bis zu den letzten 35 (40:40:43) M, WM, wenden.
Nächste R: Alle M li.
Nächste R: 2re, 2re zus, re bis zu den letzten 42 (47:48:51) M, WM, wenden.
Nächste R: Alle M li.
Nächste R: 2re, 2re zus, Re bis zu den letzten 49 (54:56:59) M, WM, wenden.
Nächste R: Alle M li.
Nächste R: Alle M re, währenddessen die WM aufn.
Garn großzügig abschneiden.
Hebe die 59 (62:64:67) M auf einen MH für die Schulter.

Taschen (x 2)
Mit 10 mm Nadeln 18 M anschl und mit einer re R beginnend 24 R in glatt re str. Danach alle M abk.

Fertigstellen
Beide Schultern jeweils so mit der „3-Nadel-Technik“ verbinden, dass die Naht außen am Strickstück sichtbar ist.

Kragen
Mit VS nach oben zeigend, das Garn zur rechten Vorderseite aufn und die ersten 7 M wie angegeben im Rippenmuster str, entlang des rechten vord Kragens 9 M aufn und str, 5 M entlang des rechten hint Kragens aufn und str, 15 (15:17:17) M vom MH am mittleren Rücken aufn und str, 5 M entlang des linken hint Kragens aufn und str, 9 M entlang des linken vord
Kragens aufn und str, die 7 M wie angegeben im Rippenmuster str. 57 (57:59:59) M.

Nächste R: Alle M im Muster abk.
Sämtliche Fäden an den Innenseiten der Arbeit vernähen. Das Strickstück auf einer gepolsterten Oberfläche oder Spannmatte mit der Innenseite nach außen auslegen, zu den entsprechenden Maßen hin in Form ziehen und festpinnen.
Mit einem feuchten Tuch abdecken und vorsichtig dämpfen, danach trocknen lassen.
Ärmel zwischen den Markierungen einnähen.
Ärmel- und Seitennähte zusammenfügen.
Die unteren 7cm der Ärmelnaht von der Vorderseite aus schließen, damit die Naht unsichtbar ist, wenn der untere Teil umgeschlagen wird.

Die aufgesetzten Taschen ca. 19 cm oberhalb der Anschlagskante und ca. 9 cm von der vorderen Mittelkante entfernt annähen.

Traveller Mantel
Traveller Mantel
Traveller Mantel
Traveller Mantel
Traveller Mantel
Traveller Mantel
Traveller Mantel

Copyright © 2022

erika knight – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von diesem Traveller Mantel.

Werbung