Wickelstrickjacke Celesta

Praktische und gleichzeitig ästhetisch-elegante Bekleidung wie Wickelstrickjacke Celesta sind für Balletttänzer*innen absolut notwendig. Denn sie sind Hochleistungssportler, die ihre Kunst unendlich leicht aussehen lassen müssen. Aber auch für Nur-im-Wohnzimmer-Tänzerinnen ist Celesta ein wunderschönes Stück, das eigentlich in keinem Kleiderschrank fehlen darf; nicht nur weil sie ein wunderschönes Dekolleté zaubert, auch weil sie überall dazu passt. Um sie selbst zu stricken solltest du allerdings schon etwas geübter im Stricken sein.

Das Garn Novita Woolly Wood ist eine Melange aus der Modalfaser TENCEL(tm) Modal (70%) sowie mulesingfreier Merinowolle (30%). Wolly Wood ist in 10 Farben erhältlich und ist das erste Produkt der Novita Earth Collection, welche für besonders ökologische Produkte steht – unter anderem ist das Garn vollständig biologisch abbaubar. Das Modal-Merinowoll-Garn atmet, leitet überschüssige Feuchtigkeit ab und ist strapazierfähig, was es zu einem idealen Garn für vielerlei Strickstücke, zum Beispiel für Strickjacken und Wollsocken, macht.

Werbung

Grössen:  S(M)L(XL)XXL

Garnverbrauch: Novita Woolly Wood (043) Stein 450(500)550(600)650 g

Nadeln und sonstiges Zubehör:
Nadeln Novita 3–3,5 mm und 3,5–4 mm oder für die Maschenprobe passende Nadelstärke

Maße:
Körperumfang 90(98)106(114)122 cm
Körperumfang am unteren Bund 74(82)90(98)106 cm
Gesamtlänge 46(48)50(52)54 cm
Ärmellänge innen 48(49)50(50)51 cm

Grundmuster und Maschenprobe
Muster Rippenmuster in Reihen: *1 M re, 1 M li*, ** wiederholen. In der Rückreihe rechte M re und linke M li stricken. Glatt rechts in Reihen: in der Hinreihe alle M re und in der Rückreihe alle M li stricken.
Maschenprobe 21 M und 28 R glatt re auf dickeren Nadeln = 10 cm

Rückenteil
91(99)109(119)129 M auf dickere Nadeln anschlagen und im Rippenmuster in der Rückreihe mit 1 M re beginnen. Im Rippenmuster 6 cm stricken.
Glatt re stricken und in der ersten R gleichmäßig 11(11)13(14)16 M abnehmen = 80(88)96(105)113 M.
Wenn das Strickstück in der Höhe 8 cm misst, an beiden Rändern je 1 M zunehmen: in der Hinreihe 2 M re, 1 nach links geneigte Zunahme (mit der linken Nadel den Querfaden zwischen zwei Maschen von vorne aufnehmen und durch das hintere Maschenglied verschränkt stricken) die R weiterstricken bis 2 M übrig sind, 1 nach rechts geneigte Zunahme (mit der linken Nadel den Querfaden zwischen zwei Maschen von hinten aufnehmen und durch das vordere Maschenglied stricken) und 2 M re. Die Zunahmen alle 2(2)2,5(2,5)2,5 cm noch weitere 8mal wiederholen = 98(106)114(123)131 M.
Wenn das Strickstück in der Höhe 27(28)29(39)31 cm misst, für die Armausschnitte an beiden Rändern in jeder 2. R 1×5(5)7(7)9 M, 0(1)1(1)1×3 M, 2(1)1(2)2×2 M und 2(3)3(3)3×1 M abketten = 76(80)84(89)93 M.
Wenn der Armausschnitt in der Höhe 19(20)21(22)23 cm misst, für die Schulter in der nächsten Rückreihe 17(19)21(23)25 M abketten (beachten, dass auf der rechten Nadel schon 1 M ist), die mittleren 42(42)42(43)43 M für den Halsausschnitt re stricken und gleichzeitig gleichmäßig 6 M abnehmen (beachten, dass nach den Abnahmen auf der rechten Nadel schon 1 M ist) und die nächsten 17(19)21(23)25 M für die zweite Schulter abketten. Die M des Halsausschnittes z.B. auf einen Hilfsfaden stilllegen.

Linkes Vorderteil
80(86)96(102)112 M auf dickere Nadeln anschlagen und im Rippenmuster in der Rückreihe beginnen: 2 M li, *1 M re, 1 M li*, ** wiederholen bis zum Ende der R. Im Rippenmuster 6 cm stricken.
Glatt re in der Hinreihe beginnen: 77(83)93(99)109 M re stricken und gleichzeitig gleichmäßig 10(10)12(12)14 M abnehmen, 1 M li und 2 M re. Es sind nun 70(76)84(90)98 M. In der nächsten Reihe am linken Rand 3 M im Rippenmuster, die restlichen M glatt re und mit den Abnahmen am Ausschnitt (linker Rand) in der nächsten Hinreihe beginnen: stricken bis in der R 5 M übrig sind, 1 einfacher Überzug (1 M ungestrickt abheben, die nächste M re stricken, die abgehobene über die gestrickte M ziehen), 1 M li, 2 M re. Die Abnahme in jeder 2. R weitere 50(52)56(58)62mal stricken.
Hinweis. Wenn das Strickstück 8 cm in der Höhe misst, mit den Zunahmen wie am Rückenteil am linken Rand beginnen und diese wie am Rückenteil stricken.
Hinweis. wenn das Strickstück 27(28)29(39)31 cm in der Höhe misst, für den Armausschnitt am rechten Rand in jeder 2. R 1×5(5)7(7)9 M, 0(1)1(1)1×3 M, 2(1)1(2)2×2 M und 2(3)3(3)3×1 M abketten.
Wenn der Armausschnitt in der Höhe 19(20)21(22)23 cm misst, 17(19)21(23)25 M der Schulter abketten.

Rechtes Vorderteil
80(86)96(102)112 M auf dickere Nadeln anschlagen und im Rippenmuster in der Rückreihe beginnen: *1 M li, 1 M re*, ** wiederholen bis 2 M übrig sind und 2 M li. Im Rippenmuster 6 cm stricken.
Glatt re in der Hinreihe beginnen: 2 M re, 2 M li, 77(83)93(99)109 M stricken und gleichzeitig gleichmäßig 10(10)12(12)14 M abnehmen. Es sind nun 70(76)84(90)98 M. Am rechten Rand mit 3 M im Rippenmuster beginnen, die restlichen M glatt re stricken und mit den Abnahmen für den Ausschnitt (rechter Rand) in der nächsten Hinreihe beginnen: 2 M re, 1 M li, 2 M re zusammen und R zu Ende stricken. Die Abnahme in jeder 2. R weitere 50(52)56(58)62mal wiederholen.
Hinweis. Wenn das Strickstück 8 cm in der Höhe misst, mit den Zunahmen wie am Rückenteil am rechten Rand beginnen und diese wie am Rückenteil stricken.
Hinweis. wenn das Strickstück 27(28)29(39)31 cm in der Höhe misst, für den Armausschnitt am linken Rand in jeder 2. R 1×5(5)7(7)9 M, 0(1)1(1)1×3 M, 2(1)1(2)2×2 M und 2(3)3(3)3×1 M abketten.
Wenn der Armausschnitt in der Höhe 19(20)21(22)23 cm misst, 17(19)21(23)25 M der Schulter abketten.

Ärmel
48(50)50(52)52 M auf dünnere Nadeln anschlagen und im Rippenmuster in der Rückreihe mit 1 M re (1 M li) 1 M li (1 M re) 1 M re beginnen. Im Rippenmuster 6 cm stricken.
Auf dickere Nadeln wechseln, glatt re stricken und in der ersten R 20(20)20(20)22 M zunehmen: in der Hinreihe 4(5)5(6)4 M stricken, *nächste also rechte M zwei Mal stricken (erst eine M tiefer re stricken, dann M re stricken), nächste M re stricken*, ** weitere 19(19)19(19)21mal wiederholen und 4(5)5(6)4 M re = 68(70)70(72)74 M.
Wenn das Strickstück in der Höhe 27(21)18(15)15 cm misst, an beiden Rändern je 1 M zunehmen: in der Hinreihe 1 M re, 1 M zunehmen indem der Querfaden zwischen zwei M verschränkt re gestrickt wird, wenn 1 M in der R übrig ist, 1 M zunehmen und 1 M re. Zunahmen alle 0(14)8(7)6 cm weitere 0(1)3(4)5mal wiederholen = 70(74)78(82)86 M.
Wenn das Strickstück in der Höhe 48(49)50(50)51 cm misst, an beiden Rändern in jeder 2 R 1×5(5)6(7)7 M, 1×4 M, 1×3 M, 1(2)2(2)2×2 M, 9(10)11(12)13×1 M, 1×2 M und 1×3 M abketten. Die restlichen M abketten.
Den zweiten Ärmel gleich stricken.

Fertigstellung
Die Strickstücke mit der linken Seite nach oben auf Maß auf eine Unterlage legen, anfeuchten und trocknen lassen.
Die Schulternähte schließen. Die stillgelegten M am Rückenteil auf dünnere Nadeln aufnehmen, an beiden Rändern an der Schulternaht je 1 M aufnehmen und glatt re 1,5 cm stricken. Alle M abketten. Das Bündchen doppelt legen an der Kante (R mit linken M) und das Bündchen innen festnähen, dabei den Ausschnitt strammziehen, damit er später nicht ausleiert.
Seitliche Nähte schließen und an der rechten Seite direkt oberhalb des Bündchens einen ca. 2 cm großen Schlitz zum Durchfädeln der Kordel übriglassen.
Die Ärmelnähte schließen und die Ärmel an die Armausschnitte annähen.
An der Vorderkante des linken Vorderteils an der oberen Kante des Bündchens 6 M auffassen und weiter 2 M am glatt re Abschnitt. Die M von der Vorderseite auffassen und mit diesen 8 M im Rippenmuster 90 cm stricken. Alle M im Muster abketten. An der Vorderkante des rechten Vorderteils ebenfalls 8 M auffassen und eine entsprechende Kordel, jedoch nur 60 cm lang stricken.

Wickelstrickjacke Celesta
Wickelstrickjacke Celesta
Wickelstrickjacke Celesta

Copyright © 2022

NOVITA – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von dieser Wickelstrickjacke Celesta.

Werbung
Vorheriger ArtikelStirnband und Schultertuch
Nächster ArtikelTraveller Mantel
Die Novita Oy aus Finnland ist ein 1928 gegründetes Familienunternehmen und der größte Hersteller von Handarbeitsgarn in den nordischen Ländern. In der Spinnerei Koria in der Stadt Kouvola werden in der vierten Generation etwa eine Million Kilo Garn pro Jahr hergestellt. Das bedeutet, es gehen jährlich 10 Millionen Wollknäuel in alle Welt. Die Gesamtlänge der Knäuel ist so groß, dass das Garn etwa zwanzig Mal um den Globus gewickelt werden könnte. Mit dem Garn von einer Million Kilo oder zehn Millionen Garnknäuel könnten für jeden Finnen ein Paar Socken gestrickt werden. Novita-Garne und Novita-Strickmuster werden in Finnland geplant. Unsere Strickmuster wurden mit der Marke Design From Finland ausgezeichnet.