Fruchtiges Apfel-Kissen

Zum Anbeißen sieht dieses Apfel-Kissen aus. Es ist durchgängig glattrechts gestrickt. Besonders hübsch machen sich Stiel, Blatt und der zipfelige Blütenkelch. Dadurch ist das Apfel-Kissen ein Hingucker auf deiner Gartenbank.

Größe:
Höhe = ca. 37 cm
Breite = ca. 44 cm

Material:
Schachenmayr Journey, 200 g Fb 00071 moos, 50 g Fb 00010 kamel

Stricknadeln 7 mm und 5 mm sowie ein Nadelspiel 5 mm
Füllwatte zum Ausstopfen
eine Wollnadel zum Vernähen der Fäden

Die Materialien zu dieser Anleitung findest du im folgenden Partner-Shop:

Muster:
Glatt rechts:
In Reihen: In Hinr rechte M und in Rückr linke M stricken
In Runden: In jeder Rd rechte M stricken

3 M mit aufliegender Mittelmasche zusammenstricken:
2 M zusammen wie zum rechts stricken abheben, 1 M rechts stricken und die abgehobenen M überziehen.

Strickschema für die Kissenseiten:
In Hinr und Rückr nach dem Strickschema stricken.
Es sind alle Reihen gezeichnet.
Die Hinr von rechts nach links und die Rückr von links nach rechts lesen.

Maschenprobe:
Mit Nadeln 7 mm glatt rechts: 16 M und 24 R = 10 x 10 cm

Anleitung:
Vorder- und Rückseite des Apfelkissens:
Es wird eine Vorder- und eine Rückseite gestrickt. Jede Seite wird an der Rundung links unten begonnen (siehe Pfeil 1 im Strickschema) und über 5 R – wie im Strickschema gezeichnet – gestrickt, dann wird die Rundung rechts unten (siehe Pfeil 2 im Strickschema) gestrickt.
Ab der 6. R wird über die ganze Breite der Kissenseite gestrickt (siehe Strickschema).

In moos mit Nadeln 7 mm 9 M für die untere linke Rundung anschlagen und eine Rückr (= 1. R) linke M stricken.
Weiter glatt rechts stricken, dabei jeweils am R-Ende wie folgt Maschen zunehmen:
In der 2. R (= Hinr) 3 M neu anschlagen = 12 M.
In der 3. R (= Rückr) 3 M neu anschlagen = 15 M.
In der 4. R 2 M neu anschlagen = 17 M.
In der 5. R 3 M neu anschlagen = 20 M.
Diese 20 M stilllegen.

In moos mit Nadeln 7 mm 9 M für die untere rechte Rundung anschlagen und eine Rückr (= 1. R) linke M stricken.
Weiter glatt rechts stricken, dabei jeweils am R-Ende Maschen wie folgt zunehmen:
In der 2. R (= Hinr) 3 M neu anschlagen = 12 M.
In der 3. R (= Rückr) 3 M neu anschlagen = 15 M.
In der 4. R 3 M neu anschlagen = 18 M.
In der 5. R 2 M neu anschlagen = 20 M.
Zum Verbinden der Teile in der 6. R (= Hinr) am R-Ende 8 M neu anschlagen, dann über die 20 stillgelegten M weiterstricken = 48 M.

Gleichzeitig am Ende der 6. R und am Ende der der 7. R je 1 M neu anschlagen = 50 M, dann beidseitig in jeder 2. R 6x 1 M und in jeder 4. R 4x 1 M neu anschlagen = 70 M nach der 35. R.
Weiter 30 R gerade hoch stricken.

In ca. 27,5 cm Höhe (= 66. R) mit den Abnahmen beginnen, dafür beidseitig 1x 1 M, in folgender 6. R 1x 1 M, in jeder 2. R 5x 1 M, 2x 2 M und 1x 3 M abketten.
Gleichzeitig in der 80. R die Arbeit teilen, dafür die mittleren 8 M abketten und beide Seiten
getrennt beenden. Beidseitig der abgeketteten mittleren M in jeder 2. R noch 4x 2 M abketten.
In folgender Hinr (= 90. R) die restlichen je 9 M abketten.

Die Rückseite ebenso stricken.

Kelchblätter:
In kamel mit Nadeln 5 mm 20 M anschlagen. In der 1. R (= Rückr) ✶ 14 M abketten und 6 M links stricken.
In der 2. R (= Hinr) 6 M rechts stricken und 14 M neu dazu anschlagen, ab ✶ noch 8x wiederholen.
Dann alle M abketten.

Jeweils die 1. und 6. M des Anschlags sowie die 1. M und 6. M der mittleren 6 M des Abketttrandes mit einem Faden zusammenziehen, so dass aus dem Rechteck in der Mitte der Kelchblätter ein Oval als Zentrum für die Kelchblätter entsteht.
Alle Fäden vernähen.

Stiel:
In kamel 24 M auf das Nadelspiel 5 mm verteilt anschlagen und zur Rd schließen. 35 Rd glatt rechts stricken.
In der 36. Rd mit den Abnahmen für die Spitze beginnen und wie folgt stricken:
36. Rd: 8 M abnehmen, dafür ✶ 2 M rechts zusammenstricken, 2 M rechts stricken, 2 M rechts zusammenstricken ✶, ab 3x wiederholen = 16 M.
38. Rd: 8 M abnehmen, dafür 8x 2 M rechts zusammenstricken = 8 M.
Den Faden abschneiden, 2x durch die restlichen M ziehen und fest zusammenziehen. Mit der Wollnadel alle Fäden vernähen.
Gesamthöhe = ca. 12 cm

Blatt:
Es werden 2 Blattseiten gestrickt. Für eine Seite in moos mit Nadeln 5 mm 3 M anschlagen und 6 R glatt rechts stricken.
In der 7. R mit den Zunahmen beginnen und wie folgt stricken:
Randm, 1 Umschlag, 1 M rechts, 1 Umschlag, Randm = 5 M.
Dann 5x in jeder 2. R beidseitig der Mittel-M 1 Umschlag arbeiten = 15 M. Die Umschläge in der jeweils folgenden Rückr links stricken.
In folgender Hinr die mittleren 3 M mit aufliegender Mittelmasche zusammenstricken. Diese Abnahme noch 5x in jeder 2. R wiederholen = 3 M.
In folgender R diese 3 M abketten.
Die 2. Seite ebenso stricken.

Fertigstellung:
Beide Kissenseiten zusammennähen und in der unteren Mitte eine Füllöffnung lassen. Die Kissenhülle mit Füllwatte ausstopfen.
Dann die Öffnung schließen.
Die Kelchblätter auf die untere Mitte der Kissenhülle nähen, dabei liegt die glatt links gestrickte Seite des Ovals außen. Den Rand des Ovals annähen.
Den Stiel mit Füllwatte ausstopfen und auf die obere Mitte nähen (siehe Foto).
Beide Blattseiten an den Seiten zusammennähen, dabei an einer Seite eine kleine Öffnung lassen.
Das Blatt mit Füllwatte ausstopfen und die Öffnung schließen. Dann das Blatt an den Stiel nähen.

Apfel-Kissen

Apfel-Kissen

Copyright © 2019 MEZ - www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schachenmayr einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt
Vorheriger ArtikelTäschchen für Tampons und anderes
Nächster ArtikelGehäkelte Mädchen-Tunika
Schachenmayr
Mit Schachenmayr erschließen Sie sich eine Produktwelt, die mit Qualitätsgarnen und Designkompetenz überzeugt: • Umfassende, langjährig bewährte Auswahl an Handstrickgarnen • Hohe Qualität und Pflegeleichtigkeit dank ausgewählter Rohstoffe • Kreative Farbentwicklungen – abgestimmt auf aktuelle Modetrends • Inspirierende Designs für modischen Strick Bei Schachenmayr steht Qualität, kreatives Design sowie Freude am Stricken im Mittelpunkt. Kompetenz in Wolle mit kreativen Ideen. Schachenmayr Regia ist das bekannteste und beliebteste Sockenstrickgarn in Deutschland und Europa. Es bietet Qualität, Service und endlose Farbinspiration und Kreativität - natürlich von Schachenmayr.