Haifisch-Mütze

Mit dieser super kreativen Haifisch-Mütze zauberst du bestimmt ein breites Lächeln auf die Gesichter. Nicht nur bei dem kleinen Schatz der sie trägt. Mit vielen verspielten Details ist diese Mütze ein echter Blickfang. Also ran an die Nadeln, denn mit dieser Haifisch-Mütze kommen auch schon die kleinen Fische ganz groß raus!

Werbung

Dazu passend:
Kinder-Pullover mit Halstuch und Fingerpuppen
Kinder-Set mit Steckschal, Fäustlingen und Socken
Strickdecke für Kinder mit Segelboot

Größe Haifisch-Mütze:
Ca. 38 (42) cm Umfang. Die Angaben für 38 cm Umfang stehen vor der Klammer, für 42 cm Umfang in der Klammer. Steht nur eine Angabe, gilt diese für beide Größen.

Material:
Schachenmayr Merino Extrafine 120. 50 (75) g Fb 00151 royal, 25 g Fb 00101 weiß.
Zum Sticken Rest in Fb 00150 marine.

Ein Nadelspiel 3 – 4
eine Sticknadel ohne Spitze

Muster Haifisch-Mütze:
Kraus rechts: Jede R rechts bzw. in Runden 1 Rd links und 1 Rd rechts im Wechsel stricken.
Glatt rechts: In Runden jede Rd rechts stricken.

2 M rechts überzogen zusammenstricken: 1 M rechts abheben, folgende M rechts stricken und die abgehobene M überziehen.

Maschenprobe:
Mit Nadeln 3 – 4 bei glatt rechts: 22 M und 30 Rd = 10 x 10 cm.

Anleitung Haifisch-Mütze:
84 (92) M auf 4 Nadeln des Spiels verteilt [21 (23) M je Nadel] in Jeans anschlagen und 3 Rd kraus rechts stricken. Weiter glatt rechts stricken. Rundenbeginn ist in hinterer Mützenmitte; die vordere Mützenmitte ist zwischen der 2. und 3. Nadel.
In 10 (11) cm Mützenhöhe bzw. nach 27 (30) Rd glatt rechts mit den Abnahmen beginnen. Dafür die beiden letzten M der 2. Nadel und die 1. M der 3. Nadel wie folgt rechts zusammenstricken: Die beiden letzten M der 2. Nadel auf die 3. Nadel nehmen, dann mit der 2. Nadel die ersten 3 M der 3. Nadel rechts zusammenstricken und die so entstandene M auf der 2. Nadel lassen.
Diese Abnahme noch 31x (35x) in jeder 2. Rd wiederholen = 20 M bzw. 5 M je Nadel nach 90 (101) Rd glatt rechts. Zwischendurch die M nach Bedarf gleichmäßig umverteilen, dabei darauf achten, dass die letzte M der 2. Nadel immer auf der 2. Nadel bleibt. Über die restlichen 20 M noch 5 Rd glatt rechts stricken = ca. 32 (34) cm Mützenhöhe.

Nun die Schwanzflosse der Haifisch-Mütze arbeiten. Dafür in folgender Rd aus jeder M 1 M rechts und 1 M rechts verschränkt stricken = 40 M bzw. 10 M je Nadel. In folgender 2. Rd aus jeder 2. M 1 M rechts und 1 M rechts verschränkt stricken = 60 M bzw. 15 M je Nadel. Nun 4 Rd ohne Zunahmen stricken.
Zum Ausformen der Schwanzspitzen in folgender Rd bis vor die beiden letzten M der 4. Nadel stricken und diese beiden M abketten, dann bei der 1. Nadel die 1. und 2. M abketten, bis vor die beiden letzten M.
Dabei in 2. Rd am Rundenbeginn die 1. und 2. M (= die beiden M nach den abgeketteten M) rechts überzogen zusammenstricken, am Rundenende die beiden letzten M (= die M vor den abgeketteten M) rechts zusammenstricken. Diese Abnahmen 3x in jeder 2. Rd und 4x in jeder Rd wiederholen. Den Faden abschneiden und damit die restlichen 5 M zusammenziehen, Faden vernähen. Die 2. Schwanzhälfte gegengleich beenden. Die Öffnung in der Schwanzmitte zusammennähen.

Nun an den Anschlagrand “Haifischzähne” in Weiß arbeiten. Dafür 80 (90) M auffassen, dann insgesamt 16 (18) arbeiten. Dafür auf der Vorderseite des Schals aus dem Abkettrand 20 M auffassen und nur über die ersten 5 M kraus rechts stricken, die restlichen M stilllegen.
Dabei 3x am Ende jeder R die Randm mit der M davor rechts zusammenstricken, in folgender R die restlichen 2 M rechts zusammenstricken, den Faden abschneiden, durch die letzte M ziehen und vernähen.
Über die restlichen 3 x 5 M 3 weitere Zähne ebenso arbeiten.

1 “Haifischflosse” der Haifisch-Mütze in Royal arbeiten. Dafür 16 M anschlagen und glatt rechts mit verkürzten Reihen und doppelten Maschen arbeiten. Die doppelten Maschen sind bei der Bumerang-Ferse in der Technik des Sockenstrickens beschrieben.

Mit 1 Rückr beginnen. 1 R [Rückr]: Alle M einschließlich der Randm am Reihenbeginn und Ende links stricken, wenden.
2. R [Hinr]: 1 doppelte M arbeiten, die restlichen M einschließlich der Randm rechts stricken, wenden.
3. R: 1 doppelte M arbeiten, bis vor die doppelte M am Reihenende links stricken, wenden.
4. R: 1 doppelte M arbeiten, bis vor die doppelte M rechts stricken, wenden.
Die 3. und 4. R 6x wiederholen, dabei an jedem Reihenende 1 M weniger stricken und nach dem Wenden am Reihenbeginn 1 doppelte M arbeiten = 8 doppelte M am rechten Seitenrand und 7 doppelte M am linken Seitenrand nach der 16. R.
Noch 1x wenden und in 17. R die 8. doppelte M am linken Seitenrand arbeiten, dann die anschließenden 8 doppelten M links stricken, wenden.
18. R: Alle M einschließlich der 8 doppelten M am linken Seitenrand rechts stricken, wenden.
19. R: 9 M links stricken, wenden.
20. R: 1 doppelte M arbeiten und die folgende M rechts stricken, wenden.
21. R: 1 doppelte M arbeiten, dann die doppelte M und die folgende M links stricken, wenden.
22. R: 1 doppelte M stricken, bis vor die doppelte M, dann die doppelte M und die folgende M rechts stricken, wenden.
23. R: 1 doppelte M arbeiten, bis vor die doppelte M, dann die doppelte M und die folgende M links stricken, wenden.
Die 22. und 23. R 6x wiederholen; dabei wird in 35. R [Rückr] die letzte doppelte M gearbeitet, dann in dieser Rückr die restlichen 15 M links stricken und in folgender R alle M abketten, dabei am Reihenende die Technik des Sockenstrickens doppelte M abstricken.

Die Flosse der Haifisch-Mütze ca. 10 (11) cm über dem Anschlagrand auf die Abnahmen nähen, siehe auch Foto. Ca. 5 cm darunter mit Plattstichen in Marine 2 Augen mit ca. 0,5 cm Durchmesser und auf jedes Auge 1 Knötchenstich in Weiß sticken.

Haifisch-Mütze
Haifisch-Mütze
Haifisch-Mütze

Copyright © 2021

Schachenmayr – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von dieser Haifisch-Mütze.