Tuch Sonne und Meer

kostenlose Häkelanleitung

Werbung
Partner-Shop-weareknitters-content-lb

Dieses Tuch ist einfach atemberaubend schön. Die Detailverliebtheit, die unterschiedlichen Muster und die Farbgebung – hier passt einfach alles zusammen. Den Autoren Katja Gradt und Susan Blumhofer ist mit ihrem Buch Bobbelicious Häkeln ein echter Hit gelungen. Auf jeder einzelnen Seite finden sich ausgefallene, kreative und zugleich tragbare Designs aus den beliebten Verlaufsgarnen.

Exklusive Gratis-Anleitungen für Newsletter-Abonnenten
Ahoi und hallo,
als Dankeschön teilen wir exklusive Gratis-Anleitungen zuerst mit unseren Newsletter-Abonnenten. Du möchtest keine Anleitung mehr verpassen und bist an einer Brieffreundschaft interessiert, dann melde dich hier ganz einfach zum Newsletter an. Wir freuen uns auf dich!

Größe:
Spannweite ca. 157cm, Höhe ca. 61cm

Material:
Bobbel „Sonne und Meer“ von Bobbel-Scheune (50 % Acryl, 
50 % Baumwolle, 950 m/250 g/4-fädig), Fb: Sonnengelb, Libelle, Hellpetrol, Ultramarin
Häkelnadel 3,5 mm
VerNähnadel

Maschenprobe:
Mit Häkelnadel 3,5 mm
18 Stb und 9 R = 10 × 10 cm

Häkelweise
Das Tuch wird von seiner Mitte aus in R gehäkelt, bis der Bobbel fast ganz verarbeitet ist. Wichtig: Jede R beginnt mit
3 Steige-Lm als Ersatz für das 1. Stb, dieses wird mitgezählt. Ab der 18. R werden RStbv gearbeitet. Die Arbeit jeweils vor Beginn der nächsten R wenden. Die RStbv der Vor-R erscheinen nun automatisch als RStbh und werden in der R auch so ausgeführt.

Anleitung:
1. R: Von innen, mit Sonnengelb begin- nend, 9 Stb in einen Magic Ring häkeln, den Ring vom Beginn festzie- hen (= 9 Stb).

2. R: 2 Stb in die 1. M, danach Stb arbeiten, dabei die 3., 5., 7. und 9. M verdoppeln (= 14 Stb).

3. R: 1 Stb, * 1 Lm, 1 Stb *, von * bis * bis zum Ende der R wdh (= 27 M).

4. R: 2 Stb in die 1. M, weiter Stb arbei- ten und das letzte Stb verdoppeln
(= 29 Stb).

5. R: 2 Stb in die 1. M, * 2 Lm, 1 M überspringen, 1 Stb *, von * bis * noch 12x wdh. 2 Lm, das letzte Stb verdoppeln (= 45 M bzw. 17 Stb und 28 Lm).

6. R: Stb arbeiten (= 45 M).

7. R: Stb arbeiten (= 45 M).

8. R: 2 Stb in die 1. M, * 2 Lm, 1 M überspringen, 1 Stb *, von * bis * noch 20x wdh. 2 Lm, das letzte Stb verdoppeln (= 69 M bzw. 25 Stb und 44 Lm).
9. R: Stb arbeiten (= 69 M).

10. R: Stb arbeiten (= 69 M).

11. R: 2 Stb in die 1. M, * 2 Lm, 1 M überspringen, 1 Stb *, von * bis * noch 32x wdh, 2 Lm, in die letzte M 2 Stb (= 105 M bzw. 37 Stb und 68 Lm).

12. R: Stb arbeiten (= 105 M).

13. R: Stb arbeiten (= 105 M).

14. R: 1 Stb, in die 2. M noch 1 Stb.
* 3 Lm, 2 M überspringen, 1 fM *, von * bis * noch 32x wdh. 3 Lm, je 1 Stb in die letzten beiden M (= 2 Stb, 34 Lm-Bogen bestehend aus 3 Lm und 1 fM, 2 Stb).

15. R: 2 Stb in die 1. M, in die 2. M 1 Stb. * 3 Lm, 1 fM in den Lm-Bogen *, von * bis * noch 33x wdh, 3 Lm, in die vor- letzte M 1 St und die letzte M verdoppeln (= 3 Stb, 3 Lm-Bogen bestehend aus 3 Lm mit 1 fM, 3 Lm, 3 Stb).

16. R: 1 Stb, * in den 1. Lm-Bogen 3 Stb, 2 Lm, 3 Stb, in den 2. Lm-Bogen 1 fM*, von * bis * noch 16x wdh, 3 Stb, 2 Lm, 3 Stb in den letzten Lm-Bogen, in die letzte M 1 Stb (= 1 Stb, * 3 Stb, 2 Lm, 3 Stb, 1 fM*, von * bis * noch 16x wdh, 3 Stb, 2 Lm, 3 Stb, 1 Stb).

17. R: 2 Stb in die 1. M. 1 Lm, 4 Stb in den Lm-Bogen, * 3 Lm, 4 Stb in den Lm-Bogen *, von * bis * noch 16x wdh, 1 Lm und in die letzte M 2 Stb (= 2 Stb, 1 Lm, 4 Stb, * 3 Lm, 4 Stb *, von * bis * noch 16x wdh, 1 Lm, 2 Stb).

18. R: 1 Stb, in die 2. M noch 1 Stb arbeiten. 2 Lm, um die 2 folgenden Stb je 1 RStbv, 1 Lm, um die 2 folgenden Stb je 1 RStbv, * 3 Lm, um die 2 folgenden Stb je 1 RStbv, 1 Lm, um die 2 folgenden Stb je 1 Rstbv *, von * bis * noch 16x wdh, 2 Lm, in die letzten 2 M je 1 Stb (= 2 Stb, 2 Lm, 2 RStbv, 1 Lm, 2 RStbv, * 3 Lm, 2 RStbv, 1 Lm, 2 RStbv *, von * bis * noch 16x wdh, 2 Lm, 2 Stb).

19. R: 1 Stb, in die 2. M noch 1 Stb arbeiten. 2 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, 2 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh. * 3 Lm, um die
2 folgenden RStb je 1 RStbh, 2 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 Rstbh *, von * bis * noch 16x wdh, 2 Lm, in die letzten 2 M je 1 Stb (= 2 Stb, 2Lm, 2 RStbh, 2 Lm, 2 RStbh, * 2 Lm, 2 RStbh, 2 Lm, 2 RStbh *, von * bis * noch 16x wdh, 2 Lm, 2 Stb).

20. R: 1 Stb, in die 2. M noch 1 Stbarbeiten. * 3 Lm, um die 2 folgenden RStbje 1 RStbv, 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv *, von * bis * noch 17x wdh, 3 Lm, in die letzten 2 M je 1 Stb (= 2 Stb, * 3 Lm, 2 RStbv, 3Lm, 2RStbv*,von * bis * noch 17x wdh, 3 Lm, 2 Stb).

21. R: 1 Stb, in die 2. M noch 1 Stb arbeiten. * 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, 4 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh *, von * bis * noch 17x wdh, 3 Lm, in die letzten 2M je 1 Stb ( = 2 Stb, * 3 Lm, 2 RStbh, 4 Lm, 2 RStbh *, von * bis * noch 17x wdh, 3 Lm, 2 Stb).

22. R: 2 Stb in die 1. M, in die 2. M noch 1 Stb arbeiten. * 3 Lm, um die 2 folgenden RStbje1RStbv, 5 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv *, von * bis * noch 17x wdh, 3 Lm, in die vorletzte M 1 Stb und die letzte M verdoppeln (= 3 Stb, * 3 Lm, 2 RStbv, 5 Lm, 2 RStbv *, von * bis * 1 x wdh, 3 Lm, 3 Stb).

23. R: 1 Stb, in die folgenden 2 M noch je 1 Stb arbeiten. * 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, 6 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh *, von * bis * noch 17x wdh, 3 Lm, in die letzten 3 M je 1 Stb (= 3 Stb, * 3 Lm, 2 RStbh, 6 Lm, 2 RStbh *, von * bis * 17x wdh, 3 Lm, 3 Stb).

24. R: 1 Stb, in die folgenden 2 M noch je 1 Stb arbeiten. * 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv, 3 Lm, 1 Stb in den Lm-Zwischenraum der Vor-R, 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv *, von * bis * noch 17x wdh, 3 Lm, in die letzten 3 M je 1 Stb (= 3 Stb, * 3 Lm, 2 R Stbv, 3 Lm, 1 Stb, 3 Lm, 2 RStbv *, von * bis * noch 17x wdh, 3 Lm, 3Stb).

25. R: 1 Stb, in die folgenden 2 M noch je 1 Stb arbeiten. 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, * 3Lm, in das Stb der Vor-R 2 Stb, 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh. 2 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh *, von * bis * noch 16x wdh, 3 Lm, in das Stb der Vor-R 2 Stb, 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, 3 Lm, in die letzten 3 M je 1 Stb (= 3 Stb, 3 Lm, 2 RStbh, * 3 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 RStbh, 2 Lm, 2 RSt- bh *, von * bis * noch 16x wdh, 3 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 RStbh, 3 Lm, 3Stb).

26. R: 1 Stb, in die folgenden 2 M noch je 1 Stb arbeiten. 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv, * 3 Lm, die
2 folgenden Stb verdoppeln, 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv. 1 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv *, von * bis * noch 16x wdh, 3 Lm, die 2 folgenden Stb verdoppeln, 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je ein RStbv, 3 Lm, in die letzten 3 M je 1 Stb(=3Stb, 3 Lm, 2 RStbv, * 3 Lm, 4 Stb, 3 Lm, 2 RStbv, 1 Lm, 2 RStbv *, von * bis * noch 16x wdh, 3 Lm, 4 Stb, 3 Lm, 2 RStbv, 3 Lm, 3 Stb).

27. R: 1 Stb, in die folgenden 2 M noch je 1 Stb arbeiten. 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, * 3 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 1 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 3 Lm, um die
2 folgenden RStb je 1 RStbh. 1 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh *, von * bis * noch 16x wdh, 3 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 1 Lm, in die
2 folgenden M je 1 Stb, 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, 3 Lm, in die letzten 3 M je 1 Stb (= 3 Stb, 3 Lm, 2 RStbh, * 3 Lm, 2 Stb, 1 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 RStbh, 1 Lm, 2 RStbh *, von * bis * noch 16x wdh, 3 Lm, 2 Stb, 1 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 RStbh, 3 Lm, 3 Stb).

28. R: 1 Stb, in die folgenden 2 M noch je 1 Stb arbeiten. 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv, * 3 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 2 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 3 Lm, um die 4 folgenden RStbh je 1 R Stbv *, von * bis * noch 16x wdh, 3 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 2 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv, 3 Lm, in die letzten 3 M je 1 Stb (= 3 Stb, 3 Lm, 2 RStbv, * 3 Lm, 2 Stb, 2 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 4 RStbv *, von * bis * noch 16x wdh, 3 Lm, 2 Stb, 2 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 RStbv, 3 Lm, 3 Stb).

29. R: 2 Stb in die 1. M, in die folgenden 2 M noch je  1 Stb. 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, * 3 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 3 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 3 Lm, um das 1. und 2. RStb je 1 RStbh arbeiten und diese zus abmaschen. Um das 3. und 4. RStb je 1 RStbv arbeiten und diese zus abmaschen *, von * bis * noch 16x wdh. 3 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb. 3 Lm, in die 2 folgenden M je
1 Stb, 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, 3 Lm, in die nächsten 2 M je 1 Stb und das letzte Stb verdoppeln (= 4 Stb, 3 Lm, 2 RStbh, * 3 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 RStbh *, von * bis * noch 16x wdh, 3 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 RStbh, 3 Lm, 4 Stb).

30. R: 1 Stb, in die folgenden 3 M noch je 1 Stb arbeiten. 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv, * 3 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 4 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv *, von * bis * noch 16x wdh. 3 Lm, in die folgenden 2 M jeweils 1 Stb, 4 Lm, in die
 2 folgenden M jeweils 1 Stb, 3 Lm, um die folgenden 2 RStb je 1 RStbv, 3 Lm, in die letzten 4 M je 1 Stb (= 4 Stb, 3 Lm, 2 RStbv, * 3 Lm, 2 Stb, 4 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 RStbv *, von * bis * noch 16x wdh, 3 Lm, 2 Stb, 4 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 RStbv, 3 Lm, 4 Stb).

31. R: 1 Stb, in die folgenden 3 M noch je 1 Stb. 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, * 3 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 5 Lm, in die 2 folgenden M je
1 Stb, 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh *, von * bis * noch 16x wdh. 3 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb,
5 Lm, in die folgenden 2 M je 1 Stb,
3 Lm, um die 2 folgenden RStb je
1 RStbh, 3 Lm, in die letzten 4 M je
1 Stb (= 4 Stb, 3 Lm, 2 RStbh, * 3 Lm,
2 Stb, 5 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 RStbh *, von * bis * noch 16x wdh, 3 Lm, 2 Stb, 5 Lm, 
2 Stb, 3 Lm, 2 RStbh, 3 Lm, 4 Stb).

32. R: 1 Stb, in die folgenden 3 M noch je 1 Stb. 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv, * 3 Lm, in die 2 folgen- den M je 1 Stb, 6 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb. 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv*, von * bis * noch 16x wdh. 3 Lm, in die 2 folgenden M je 2 Stb, 6 Lm, in die folgenden 2 Mje 1 Stb, 3 Lm. Um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv, 3 Lm, in die letzten 4 M je 1Stb(= 4 Stb, 3Lm, 2 RStbv, * 3 Lm, 2 Stb, 6 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 RStbv *, von * bis * noch 16x wdh, 3 Lm, 2 Stb, 6 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 RStbv, 3 Lm, 4 Stb).

33. R: 1 Stb, in die folgenden 3 M noch je 1 Stb. 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, * 2 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 3 Lm, 1 Stb in den Lm-Bogen der Vor-R, 3 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 2 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh *, von * bis * noch 16x wdh. 2 Lm, in die folgenden 2 M je 1 Stb, 3 Lm, 1 Stb in den Lm-Bogen der Vor-R. 3 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 2 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, 3 Lm, in die letzten 4M je 1 Stb (= 4 Stb, 3 Lm, 2 RStbh, * 2 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 1 Stb, 3 Lm, 2 Stb, 2 Lm,
2 RStbh *, von * bis * noch 16x wdh, 2 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 1 Stb, 3 Lm, 2 Stb, 2 Lm, 2 RStbh, 3 Lm, 4 Stb).

34. R: 1 Stb, in die folgenden 3 M noch je 1 Stb. 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv, * 1 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 3 Lm, das Stb der Vor-R verdoppeln, 3 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 1 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv *, von * bis * noch 16 x wdh. 1 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 3 Lm, das Stb der Vor-Rd verdoppeln, 3 Lm, in die folgenden 2 M je 1 Stb, 1 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv, 3 Lm, in die letzten 4 M je 1 Stb (= 4 Stb, 3 Lm, 2 RStbv, * 1 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 Stb, 1 Lm, 2 RStbv *, von * bis * noch 16x wdh, 1 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 Stb, 1Lm, 2R Stbv, 3Lm, 4Stb).

35.R: 2 Stb in die 1. M. In die folgenden 3 M noch je 1 Stb. 3Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, * in die 2 folgenden Stb je 1 Stb, 3 Lm, die 2 folgenden Stb verdoppeln, 3 Lm, in die 2 folgenden Stb je 1 Stb, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh *, von * bis * noch 17x wdh. 3 Lm, in die nächsten 3 M je 1 Stb und das letzte Stb verdoppeln (= 5 Stb, 3 Lm, 2 RStbh,* 2Stb, 3 Lm, 4 Stb, 3 Lm, 2 Stb, 2 RStbh*,von * bis * noch 17x wdh, 3 Lm, 5 Stb).

36. R: 1 Stb, in die folgenden 4 M noch je 1 Stb. 3 Lm, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv, * die folgenden 2 Stb zus abmaschen, 3 Lm, in die folgenden 2 M je 1 Stb, 1 Lm, in die 2 folgenden M je 1 Stb, 3 Lm, die 2 folgenden Stb zus abmaschen, um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv *, von * bis * noch 17x wdh. 3 Lm, indieletzten 5M je 1 Stb (= 5 Stb, 3Lm, 2 RStbv, * 1 Stb, 3 Lm, 2 Stb, 1 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 1 Stb, 2 RStbv *, von * bis * noch 17x wdh, 3 Lm, 5 Stb).

37.R: 1 Stb, in die folgenden 4 M noch je 1 Stb. 3 Lm, um das 1. RStb 1 RStbh, um das folgende RStb und das abgemaschte Stb der Vor-R 1 RStbh, und diese zus abmaschen. * 3 Lm, in die 2 folgenden Stb je 1 Stb, 2 Lm, in die
 2 folgenden Stb je 1 Stb, 3 Lm, um das abgemaschte Stb der Vor-R und das 1. RStb je 1 RStbh und diese zus abmaschen, um das nächste RStb und das zus abgemaschte Stb je 1 RStbh und diese zus abmaschen *, von * bis * noch 16x wdh. 3 Lm, in die 2 folgenden Stb je 1 Stb, 2 Lm, in die 2 folgenden Stb je 1 Stb, 3 Lm, umdasabgemaschte Stb der Vor-R und das 1. RStb je 1 RStbh und diese zus abmaschen, und um das folgende RStb 1 RStbh. 3 Lm, in die letzten 5 M je 1 Stb (= 5 Stb, 3 Lm, 2 RStbh, * 3 Lm, 2 Stb, 2Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 RStbh *, von * bis * noch 16x wdh, 3 Lm, 2 Stb, 2 Lm, 2 Stb, 2 RStbh, 3 Lm, 5 Stb).

38. R: 2 Stb in die 1. M. In die folgenden 4 M noch je 1 Stb. 3 Lm, * um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv, 3 Lm, in die
2 folgenden Stb je 1 Stb, 3 Lm, in die 2 folgenden Stb je 1 Stb, 3 Lm*,von* bis * noch 17x wdh. Um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv, 3 Lm, in die nächsten 4 M je 1 Stb und das letzte Stbverdoppeln (= 6 Stb, 3 Lm, * 2 RStbv, 3 Lm, 2 Stb, 3 Lm, 2 Stb, 3 Lm *, von * bis * noch 17x wdh, 2 RStbv, 3 Lm, 6 Stb).

39. R: 1 Stb, in die folgenden 5 M noch je 1 Stb, 3 Lm, * um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, 3 Lm, in die 2 folgenden Stb je 1 Stb, 4 Lm, in die 2 folgenden Stb je 1 Stb, 3 Lm *, von * bis * noch 17x wdh. Um die 2 folgenden RStb je 1 RStbh, 3 Lm, in die letzten 6 M je 1 Stb (= 6 Stb, 3Lm, * 2 RStbh, 3 Lm, 2 Stb, 4 Lm, 2 Stb, 3 Lm *, von * bis * noch 17x wdh, 2 RStbh, 3 Lm, 6 Stb).

40. R: 1 Stb, in die folgenden 5 M noch je 1 Stb, 3 Lm, * um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv, 3 Lm, in die 2 folgenden Stb je 1 Stb, 5 Lm, in die 2 folgenden Stb je 1 Stb, 3 Lm *, von * bis * noch 17x wdh. Um die 2 folgenden RStb je 1 RStbv, 3 Lm, in die letzten 6 M je 1 Stb (= 6 Stb, 3 Lm, * 2 RStbv, 3 Lm, 2 Stb, 5 Lm, 2 Stb, 3 Lm * , von * bis * noch 17x wdh, 2 RStbv, 3 Lm, 6 Stb).

WELLENMUSTER:
41. R: 1 Stb, auch in die folgenden
5 Stb je 1 Stb. In den 1. Lm-Bogen
3 Stb. * In jedes der 2 RStb einstechen und die 2 Stb zus abmaschen. In den 2. Lm-Bogen 3 Stb. In die 2 Stb der Vor-R je 1 Stb. In den 3. Lm-Bogen zu- erst 2 Stb, in die mittlere Lm des Lm-Bogens 3 Stb, noch 2 Stb in den gleichen Lm-Zwischenraum arbeiten. In die 2 Stb der Vor-R je 1 Stb und in den 4. Lm-Zwischenraum 3 Stb *, von * bis * noch 17x wdh. In jedes der 2 RStb einstechen und die 2 Stb zus abmaschen. In den Lm-Bogen 3 Stb, in die nächsten 6 M je 1 Stb (= 1 Stb, 5 Stb, 3 Stb, * 2 Stb zus abmaschen, 7 Stb, 3 Stb, 7 Stb * , von * bis * noch 17x wdh. 2 Stb zus abmaschen, 3 Stb, 6 Stb).

42. R: 1 Stb, * in die folgenden 7 Stb je 1 Stb, in die folgenden 3 M einstechen und die 3 Stb zus abmaschen. In die folgenden 7 Stb je 1 Stb, in die nächste M 5 Stb *, von * bis * noch 17x wdh. In die folgenden 7 M je 1 Stb, in die folgenden 3 M einstechen und die 3 Stb zus abmaschen. In die folgenden 8 M je 1 Stb (= 1 Stb, * 7 Stb, 3 Stb zusabmaschen, 7 Stb, 5 Stb *, von * bis * noch 1 x wdh. 7 Stb, 3 Stb zus abmaschen, 8 Stb).

Ab 43. R: Die 42. R fortlaufend wdh, bis das Garn aufgebraucht ist. Die Zun
 (5 Stb in 1 M) immer in das mittlere Stb der Zun der Vor-R arbeiten. Für die Abn immer 1 Stb vor der Abn der Vor-R beginnen, 3 Stb arbeiten und zus abmaschen.
In der 44. R und danach in jeder weiteren 4. R RStbv statt Stb arbeiten und jede 1. und jede letzte M verdoppeln.

Fertigstellen:
Fäden sorgfältig vernähen, das Tuch spannen und die Ränder leicht dämpfen.

Diese und viele weitere wundervolle Anleitungen findest du hier:
Tuch Sonne und Meer - kostenlose Häkelanleitung

BOBBELICIOUS

KLEIDUNG, TÜCHER UND MEHR MIT FARBVERLAUFSGARNEN HÄKELN
Autor: Katja Gradt und Susan Blumhofer
ISBN: 978-3-86355-969-4
Seiten: 80
Format: 23,5 x 20 cm
Ausstattung: Hardcover

Buch bestellen

 

 

 

Tuch Sonne und Meer - kostenlose Häkelanleitung

Tuch Sonne und Meer - kostenlose Häkelanleitung

Tuch Sonne und Meer - kostenlose Häkelanleitung

Tuch Sonne und Meer - kostenlose Häkelanleitung

Tuch Sonne und Meer - kostenlose Häkelanleitung

Tuch Sonne und Meer - kostenlose Häkelanleitung

Tuch Sonne und Meer - kostenlose Häkelanleitung

© EMF / Corinna Brix

Copyright © 2018 EMF Verlag
Die Anleitung ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung und Verbreitung ist, außer für private, nicht kommerzielle Zwecke, untersagt. Bei Verwendung im Unterricht und in Kursen ist auf das Buch hinzuweisen.

Schreibe unseren Freunden von EMF einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt
Vorheriger ArtikelSchultertuch im Netz-Muster
Nächster ArtikelCreme-Roulade mit Kiwi
EMF
FOLGE DEINER INSPIRATION – BEIM HANDARBEITEN, GESTALTEN, MALEN UND GENIESSE „Wie kopiere ich ein Kunstwerk“ – mit diesem Titel des spanischen Zeichenkünstlers José Maria Parramón startet die Edition Michael Fischer 1985 ihr erstes Programm. Neugegründet als Verlag für Kreativtechniken, erscheinen Bücher zu den Themen Zeichnen lernen, Maltechniken und Kompositionslehre. Verlagsgründer Michael Fischer, Sohn des Boje-Verlegers Hanns-Jörg Fischer, entwickelt die Edition Michael Fischer in den darauffolgenden Jahren zum führenden Verlag für Anleitungsbücher im Bereich Malen & Zeichnen: Unter seiner Leitung erscheinen heutige Klassiker wie die „Sammlung Leonardo“ oder auch „Das Handbuch für Künstler“. Das Programm der Edition Michael Fischer umfasst schließlich ein vielseitiges und fundiertes Ratgeberangebot für den Hobbykünstler.