Baby-Schlafsack im Mustermix

Dieser Baby-Schlafsack im Mustermix könnte mit seinen fließenden Zöpfen der Inbegriff von babyweicher Behaglichkeit sein. Doch ist der Schlafsack nicht nur hübsch anzusehen, die gut durchdachten Öffnungen und die Kapuze machen dieses Wollwerk so besonders funktionell.

Schwierigkeitsgrad:
mittel

Größe:
one size

Abmessungen:
Umfang 80 cm
Höhe ca. 50 cm + 22 cm Kapuze

Materialien:
Novita Baby Wool
(Fb 515) Rosa 400 g

Zubehör:
Rundstricknadel (80 cm):
Nr 4,5

8 Knöpfe

Maschenprobe:
– Grundmuster:
Strukturmuster laut Strickschrift und Anleitung stricken
Kraus rechts (in R):
Hin- und Rück-R re M stricken
– Zopfmuster:
laut Strickschrift und Anleitung stricken
Rippenmuster (in R):
*1 M re, 1 M li, ab * wiederholen. In Rückreihe die M stricken, wie sie erscheinen.

Maschenprobe im Grundmuster:
22 M = 10 cm

Designer:
Minna Metsänen

Anleitung:
Saum
180 M anschlagen und 1 Rd re in Rd stricken. Dann nach der 1. Rd der Strickschrift wie folgt arbeiten: mit den 18 M das Intervall A–B wiederholen, das Intervall B–C (= 44 M) stricken und das Intervall C–D bis zum Ende der Reihe wiederholen. Den Rundenwechsel markieren.
In dem Intervall A–B und C–D die Runden 3–4 stricken und dann die Runden 1–4 wiederholen. In dem Intervall B–C die Runden 2–10 stricken und dann die Runden 11–22 wiederholen.

Vorderteil
Nach 20 cm mit den Maschen des Vorderteils in R weiterarbeiten. Ab Rundenwechsel wie folgt stricken: 7 M re, 1 M re verschränkt stricken, mit den 10 M im Strukturmuster stricken, das Zopfmuster (= 44 M) stricken, mit den 10 M im Strukturmuster stricken, 1 M re verschränkt stricken und 7 M re = 80 M. Die restlichen M stilllegen. Die Arbeit wenden.
In der Zukunft beidseitig kraus rechts mit den 7 Maschen stricken und innerhalb diese Maschen 1 M re verschränkt (in Rückreihe 1 M li verschränkt) stricken und mit den mittleren M die Rapporte wie vorher weiterarbeiten.
Nach 5 cm mit den M der Vorderteils die ersten Knopflöcher wie folgt machen: in Hinreihe 3 M re, 2 M re zusammenstricken, 1 Umschlag und wenn 5 M übrig sind, 1 Umschlag, 2 M re verschränkt zusammenstricken und 3 M re. Die Knopflöcher nach je 8 cm noch 3 Mal wiederholen.
Nach 46 cm ab Anschlag und die 22. R der Zopfmuster ist die letzte gestrickte Reihe beidseitig mit den 8 M die Rapporte wie vorher arbeiten und mit den mittleren M im Rippenmuster stricken. In der ersten R 1 M in den beiden schmalen Zöpfen abnehmen und zusätzlich im grossen Zopf 3 M abnehmen = 75 M.
3 cm im Rippenmuster stricken und die M abketten, wie sie erscheinen.

Rückenteil
Die stillgelegten M auf die Nadel nehmen. Am Anfang der Reihe 8 M von unten des Schlitz des Vorderteils auffassen. 7 M re, 1 M re verschränkt und im Strukturmuster bis zum Ende der Reihe stricken. Am Ende der Reihe 8 M von unten des Schlitz des Vorderteils auffassen = 116 M. Beidseitig mit den neuen 8 M kraus rechts stricken und mit den mittleren M im Strukturmuster stricken, bis zu einer Länge von 49 cm.
Kapuze
Noch 22 cm die Rapporte weiterarbeiten. Die M abketten oder die Naht der Kapuze zusammenstricken.

Fertigstellung:
Die Naht der Kapuze schliessen. Die Bodennaht des Schlafsacks schliessen.
Die Knöpfe befestigen.
3 Quasten (der Diameter von ca. 5 cm) machen. 1 Quaste an der Kapuze befestigen und die restlichen 2 Quasten an der unteren Ecken des Schlafsack befestigen.

Copyright © 2019 NOVITA KNITS - novitaknits.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von NOVITA KNITS einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt