Fächertuch als Wingspan Variante

kostenlose Strickanleitung

Werbung
Partner-Shop-weareknitters-content-lb

Bei diesem wundervollen Fächertuch als Wingspan Variante kommt die ganze Bandbreite der Garne aus der mix&knit-Kollektion perfekt zur Geltung. Es besteht aus zehn Segmenten und wird mit verkürzten Reihen gearbeitet. Pro Segment ist ein Knäuel der Garne ausreichend. Ein wunderbares Beispiel, wie harmonisch die Garne und Farben aufeinander abgestimmt sind und sich kombinieren lassen.

Design: Schachenmayr Designteam

Größe:
Länge: ca. 142 cm.
Breite: ca. 30 bis 40 cm

Durch verkürzte Reihen ergibt sich an der glatten langen Seite ein halbkreisförmiger Bogen, an der Außenseite entstehen 10 Zipfel.

Für diese Anleitung empfehlen wir dir folgende Materialien:

 

Material:
Schachenmayr Fashion Pieces, 30 g Knäuel
Fb 00355 (navy jaspé) 1 Knäuel

Schachenmayr Soft Mix, 25 g Knäuel
Fb 00050 (indigo) 1 Knäuel

Schachenmayr Soft Shimmer, 25 g Knäuel
Fb 00053 (royal) 1 Knäuel

Schachenmayr Merino Extrafine 120 (Hier erhältlich: shop.stricken-haekeln.de), 50 g Knäuel
Fb 00155 (navy) 1 Knäuel

Schachenmayr Fashion Pieces, 30 g Knäuel
Fb 00259 (nachtblau intense) 1 Knäuel

Schachenmayr Merino Extrafine Color 120, 50 g Knäuel
Fb 00496 (denim color) 1 Knäuel

Schachenmayr Fashion Pieces, 30 g Knäuel
Fb 00455 (navy dégradé) 1 Knäuel

Schachenmayr Soft Shimmer, 25 g Knäuel
Fb 00093 (silber) 1 Knäuel

Schachenmayr Fashion Pieces, 30 g Knäuel
Fb 00191 (hellgrau mélange) 1 Knäuel

Schachenmayr Fashion Pieces, 30 g Knäuel
Fb 00553 (bleu spot) 1 Knäuel

Die Banderolen überprüfen und nur Knäuel der gleichen Farbpartie verwenden. Der Materialverbrauch kann von Person zu Person variieren.

Eine 80 cm lange Rundstricknadel 4,5 mm und eine dickere Häkelnadel.
Eine Wollnadel zum Vernähen der Fäden.

Maschenprobe:
Kraus rechts:
20 M und 36 R = 10 cm x 10 cm
Das Tuch soll etwas lockerer gestrickt werden, deshalb werden dickere Nadeln als auf der Banderole angegeben verwendet.

Grundtechniken:
Kraus rechts:
In Hinr rechte M, in Rückr rechte M stricken.

Doppel-Masche:
Nach dem Wenden am R-Anfang den Faden vor die Arbeit legen, von rechts in die 1. M einstechen, die M und den Faden zusammen abheben. Danach den Faden fest nach hinten ziehen. Dadurch wird die M über die Nadel gezogen und liegt doppelt.

Verkürzte Reihen:
Wie in der Anleitung angegeben am R-Ende M ungestrickt lassen, danach wenden, die 1. M als Doppel-Masche aus- führen und zurückstricken.

Farbfolge:
Das Tuch besteht aus 10 Segmenten. Jedes Segment wird in einer anderen Farbe gestrickt, abgebildet ist diese Reihenfolge:
Farbe 1 = navy jaspé (Pieces)
Farbe 2 = indigo (Soft mix)
Farbe 3 = royal (Soft Soft Shimmer)
Farbe 4 = navy (Merino Extrafine 120)
Farbe 5 = nachtblau intense (Pieces)
Farbe 6 = denim color (Merino Extrafine 120)
Farbe 7 = navy dégradé (Pieces)
Farbe 8 = silber (Soft Shimmer)
Farbe 9 = hellgrau mélange (Pieces)
Farbe 10 = bleu spot (Pieces)

Anleitung:
104 M in Farbe 1 anschlagen und 2 R kraus rechts stricken. Weiter kraus rechts mit verkürzten R wie folgt stricken: * In der 3. R (Rückr) bis 4 M vor R-Ende stricken, die Arbeit wenden, die erste M als Doppel-M arbeiten und die Hinr rechts stricken. Nun jeweils 32x die R um 3 M verkürzen, dafür in der Hinr bis 2 M vor der Doppel-M stricken, wenden und in der Rückr die Doppel-M arbeiten bis nur noch 4 M übrig sind.
Die letzten 4 M stricken, nochmals wenden, die erste M als Doppel-M arbeiten, 3 M rechts, wenden. Nun 1 R rechts über alle M stricken, dabei die Doppel-M als eine M abstricken. Wenden.
In der nächsten R (= Rückr) die ersten 20 M rechts stricken und dabei abketten, Reihe beenden, Faden abschneiden. In Farbe 2 20 M dazu aufschlingen, dann wenden.
Ab * noch 8x wiederholen, dabei für jedes Segment eine neue Farbe in angegebener Farbfolge verwenden. Bei der 9. Wiederholung wie angegeben stricken bis nur noch 4 M übrig sind. In der folgenden R über alle M rechts stricken und dabei abketten.

Fertigstellung:
Das Teil spannen, anfeuchten und trocknen lassen.
Mit der Wollnadel alle Fäden vernähen.
In jede Spitze eines Segments Fransenbündel in der jeweiligen Farbe des Segments einknüpfen. Dafür jeweils 15 ca. 40 cm lange Fäden abschneiden, zur Hälfte nehmen und mit der Häkelnadel die Schlaufe durch das Gestrick ziehen, danach die Fadenenden durch die Schlaufe ziehen und festziehen.

Alle Fransenbündel auf eine einheitliche Länge kürzen. Fertige Länge der Fransen = ca. 17 cm.

Abkürzungen:
Hinr = Hinreihe(n)
M = Masche(n)
R = Reihe(n)
Rückr = Rückreihe(n)

Das gezeigte Design S10057 ist eine Variante des “Wingspan” von Maylin Tan, um das mix&knit Konzept zu verdeutlichen. Der mix&knit Schal zeigt 10 Segmente in denen unter- schiedliche Garne und Farben aus der mix&knit Kollektion verwendet werden.
Wir bedanken uns herzlich bei Maylin Tan für die freundliche Genehmi- gung diese verkleinerte Version des Designs nutzen zu dürfen.
Die Vollversion des Musters und mehr Designs von Maylin finden Sie in Ihrem pattern store auf Ravelry. (https://www.ravelry.com/patterns/library/wingspan-2)

Fächertuch als Wingspan Variante - kostenlose Strickanleitung

Fächertuch als Wingspan Variante - kostenlose Strickanleitung

Fächertuch als Wingspan Variante - kostenlose Strickanleitung

Copyright © 2018 MEZ - www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schachenmayr einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt