Gestrickte Damentunika

Diese gestrickte Damentunika wird nahtlos vom Halsausschnitt nach unten gestrickt. Siehe die Strickrichtung in der Skizze. Daher ist kein lästiges Vernähen der Tunika nötig und du kannst sofort dein neues Lieblings-Oberteil anprobieren.

Schwierigkeitsgrad:
mittel

Größe:
S(M)L(XL)XXL

Abmessungen:
Körperumfang 94(102)110(118)126 cm
Gesamtlänge der Seite 49(50)51(52)53 cm
Innenlänge des Ärmels 5(5)6(6)7 cm

Materialien:
Novita Nalle Taika
(Fb 887) Heide 300 (350) 400 (450) 450 g

Zubehör:
Rundstricknadeln (80 cm):
Nr 4
Rundstricknadeln (60 cm):
Nr 4
Rundstricknadeln (40 cm):
Nr 4
Nadelspiel:
Nr 4 für den Ärmel

Maschenprobe:
Grundmuster:
– kraus rechts. In Reihen:
Hin- und Rückreihe re M stricken.
– In Runden:
abwechselnd 1 Rd li und 1 Rd re stricken.

Eigenwerbung für unser Online-Magazin Handmade & Hobby


Zwischen den Maschen - Eine Rezeptempfehlung vom stricken & häkeln Team

Philadelphia-Torte mit Zitronen

Sie ist frisch, beliebig kombinierbar und einzigartig lecker im Geschmack. ...


Maschenprobe im Grundmuster:
19 M und 37 R = 10 cm

Hinweis:
Die gestrickte Damentunika wird nahtlos vom Halsausschnitt nach unten gestrickt. Siehe die Strickrichtung in der Skizze.

Designer:
Lea Petäjä

Anleitung:

Passe der Tunika:
Für den Halsausschnitt der Tunika 100 (106) 106 (112) 112 M mit der Rundstricknadel Nr 4 (40 cm) anschlagen und 1 R re stricken. Die Arbeit wenden, 1 R re stricken und gleichzeitig 4 (6) 10 (16) 16 M gleichmässig verteilt aufnehmen = 104 (112) 116 (128) 128 M. Die Arbeit nicht wenden, aber in Runden weiterarbeiten.

3. Rd: *2 M re, 9 (10) 11 (13) 13 M li, 3 M re, 25 (27) 27 (29) 29 M li, 3 M re, 9 (10) 11 (13) 13 M li, 1 M re, ab * noch einmal wiederholen. Der Rundenwechsel der Damentunika liegt in der hinteren Mitte = die 1. M ist die Mitte-M des Rückenteils. Es gibt 25 (27) 29 (33) 33 M in dem Vorder- und Rückenteil und 27 (29) 29 (31) 31 M in den beiden Ärmeln.

Die Aufnehmen in den Schaltpunkten der Teile und in der vorderen und hinteren Mitte wie folgt anfangen:

4. Rd (= 1. Aufnehme-Rd): *1 M re, 1 M aufnehmen (= 1 Umschlag), 11 (12) 13 (15) 15 M re, 1 M aufnehmen, 1 M re, 1 M aufnehmen, 27 (29) 29 (31) 31 M re, 1 M aufnehmen, 1 M re, 1 M aufnehmen, 11 (12) 13 (15) 15 M re, 1 M aufnehmen, ab * noch einmal wiederholen. In der Runden sind 12 M mehr = 4 M in dem Vorder- und Rückenteil und 2 M in den Ärmeln. Es gibt jetzt 116 (124) 128 (140) 140 M in der Arbeit.

5. und 7. Rd: *2 M re, 11 (12) 13 (15) 15 M li, 3 M re, 27 (29) 29 (31) 31 M li, 3 M re, 11 (12) 13 (15) 15 M li, 1 M re, ab * noch einmal wiederholen.

6. Rd: alle M re stricken.

Hinweis: So bald wie nötig zur längeren Rundstricknadel wechseln.

8. Rd (= Aufnehme-Rd): *1 M re, 1 M aufnehmen, 13 (14) 14 (17) 17 M re, 1 M aufnehmen, 1 M re, 1 M aufnehmen, 29 (31) 31 (33) 33 M re, 1 M aufnehmen, 1 M re, 1 M aufnehmen, 13 (14) 14 (17) 17 M re, 1 M aufnehmen, ab * noch einmal wiederholen. In der Runden sind 12 M mehr = insgesamt 128 (136) 140 (152) 152 M in der Arbeit.

9. und 11. Rd: *2 M re, 13 (14) 15 (17) 17 M li, 3 M re, 29 (31) 31 (33) 33 M li, 3 M re, 13 (14) 15 (17) 17 M li, 1 M re, ab * noch einmal wiederholen.
10. Rd: alle M re stricken.

Kraus rechts weiterarbeiten und glatt rechts mit den 3 M in den Schaltpunkten der Teile und in der vorderen und hinteren Mitte. In der gleichen Weise die Aufnehmen in jeder 4. Rd noch 14 (15) 16 (17) 18 Mal wiederholen und nach der letzten Aufnehmen die folgende Rd stricken. Es gibt jetzt 296 (316) 332 (356) 368 M und die Höhe der Passe der Tunika ist ca. 18 (18) 19 (20) 21 cm.

Vorder- und Rückenteil der Tunika, Saum:
45 (48) 51 (55) 57 M des Rückenteils der Damentunika re stricken, 59 (63) 65 (69) 71 M des Ärmels stilllegen, für den Armausschnitt 2 (2) 4 (4) 6 neue M anschlagen, 89 (95) 101 (109) 113 M des Vorderteils re stricken, 59 (63) 65 (69) 71 M des zweiten Ärmels stilllegen, für den Armausschnitt 2 (2) 4 (4) 6 neue M anschlagen und 44 (47) 50 (54) 56 M re stricken. Es gibt 182 (194) 210 (226) 238 M in der Arbeit.
Die Seiten markieren. Kraus rechts in Rd stricken. Die gestrickte Damentunika in der vorderen und hinteren Mitte mit den 3 M glatt rechts weiterstricken, die Aufnehmen in jeder 4. Rd weiterarbeiten und in der gleichen Rd beidseitig der beiden Seiten 2 M zusammenstricken. Die Maschen-Zahl bleibt die ganze Zeit gleich.
Bei 14 (15) 15 (16) 16 cm ab Beginn des Teils die Aufnehmen in der vorderen und hinteren Mitte in jeder 4. Rd weiterarbeiten, aber Sie versäumen die Aufnehmen in der Seiten in jeder 8. Rd zu tun. Durch 8 Runden sind immer 4 M mehr in der Arbeit. In dieser Weise bis zum Ende des Teils arbeiten.
Wenn die Länge der Seite 49 (50) 51 (52) 53 cm ist und die li Rd die letzte gestrickte Rd ist, die M lockere re abketten.

Ärmel:
Die stillgelegten 59 (63) 65 (69) 71 M des zweiten Ärmel der Tunika auf die Nadeln des Nadelspiels nehmen und mit den Faden aus der zugenommenen M des Armausschnitts 2 (2) 4 (4) 6 M auffassen = 61 (65) 69 (73) 77 M. Kraus rechts in Rd stricken, sodass der Rundenwechsel in der Mitte der zugenommenen M liegt.
Wenn Sie 1 cm mit den M des Ärmels gestrickt haben, beidseitig des Rundenwechsels 1 M abnehmen. Die Abnahmen nach je 1 (1) 1 (1,5) 1 cm noch 2 (3) 3 (2) 3 Mal wiederholen = 55 (57) 61 (67) 69 M.
Wenn die Innenlänge des Ärmels 5 (5) 6 (6) 7 cm ist und die li Rd die letzte gestrickte Rd ist, die M lockere re abketten.
Den zweiten Ärmel der Damentunika ebenso stricken.

Fertigstellung:
Die gestrickte Damentunika nach Mass spannen und leicht dämpfen.

Gestrickte Damentunika
Gestrickte Damentunika

Copyright © 2020

Novita – Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Wir wünschen dir viel Vergnügen bei der Anfertigung von dieser gestrickten Damentunika.