Kissen in zwei Varianten

kostenlose Strickanleitung

Werbung
Partner-Shop-weareknitters-content-lb

Diese Kissen in zwei Varianten ist das ideale Projekt für Strickeinsteiger, die ihre Kenntnisse erweitern möchten. Neben rechten und linken Maschen lernst du hier die “tiefergestochene Masche” kennen und in die schicke Blende strickst du sogar Knopflöcher. Mit Nadelstärke 8 und dem super weichen Bändchengarn strickt sich das Kissen fast von selbst.

Design: Thea Bliestle

Größen:
Je ca. 40 x 40 cm

Für diese Anleitung empfehlen wir dir folgende Materialien:

 

Material:
Schachenmayr Cotton Jersey, 100 g Knäuel

S10255 A
Farbe 00070 (smaragd) Knäuel 5


S10255 B
Farbe 00065 (mint) Knäuel 2
Farbe 00070 (smaragd) Knäuel 3
Stricknadeln 8 mm
Je 4 Knöpfe von Dill, Art. 343703 in Grün, transparent, ca. 23 x 23 mm
Je 1 Kissenfüllung, 40 x 40 cm
1 Wollnadel

Die Banderolen überprüfen und nur Knäuel der gleichen Farbpartie verwenden. Der Materialverbrauch kann von Person zu Person variieren.

Grundtechniken:
Rippenmuster: M-Zahl teilbar durch 4 + 2 + 2 Randm.

1. R (= Rückr): Randm, 2 M rechts, 2 M links im Wechsel stricken, enden mit 2 M rechts, Randm.

2. R (= Hinr): Randm, alle M rechts stricken, Randm.
Die 1. + 2. R stets wiederholen.

Grundmuster:
M-Zahl teilbar durch 2 + 1 + 2 Randm.
1. R (= Hinr): Randm, * 1 M rechts, 1 tiefgestochene M, ab * stets wiederholen, enden mit 1 M rechts, Randm.
2. R (= Rückr): Randm, alle M rechts stricken, Randm.
3. R: Randm, * 1 tiefgestochene M, 1 M rechts, ab ** stets wiederholen, enden mit 1 tiefgestochene M, Randm.
4. R: Randm, alle M rechts stricken, Randm.
Die 1. – 4. R stets wiederholen.
1 tiefgestochene M: In die M 1 R tiefer einstechen, dafür mit der rechten Nadelspitze unter dem querliegenden Maschenteil der linken M einstechen und wie gewohnt 1 M rechts stricken, dabei löst sich die darüberliegende M auf.
2 M überzogen zusammenstricken: 1 M wie zum Rechtsstricken abheben, 1 M rechts, dann die abgehobene M überziehen.

Maschenprobe:
Im Grundmuster: 9,5 M und 16 R = 10 x 10 cm.
Bei abweichender Maschenprobe entsprechend dickere oder dünnere Nadeln verwenden.

Anleitung:

S10255 A

40 M anschlagen und im Rippenmuster in R stricken, dabei mit 1 Rückr beginnen.
In der 4. R wie folgt 4 Knopflöcher einarbeiten: Randm, 5 M im Rippenmuster, * 2 M rechts zusammenstricken, 2 Umschläge, 2 M überzogen zusammenstricken, 4 M im Rippenmuster, ab * noch 2x wiederholen, 2 M rechts zusammenstricken, 2 Umschläge, 2 M überzogen zusammenstricken, 5 M im Rippenmuster, Randm. In der folgenden Rückr jeweils den 1. Umschlag links und den 2. links verschränkt stricken.
Im Rippenmuster weiterstricken.
Nach 5 cm = 8 R ab Anschlag in der folgenden Rückr alle M rechts stricken, dabei 1x 2 M rechts zusammenstricken = 39 M.
Dann im Grundmuster weiterarbeiten.
Nach 80 cm ab Anschlag nach einer 3. R des Grundmusters im Rippenmuster weiterstricken, dabei in der 1. R 1 M rechts verschränkt aus dem Querfaden zunehmen = 40 M.
Nach 5 cm im Rippenmuster alle M abketten.

S10255 B
Wie das Kissen S10255 A arbeiten jedoch beim Grundmuster die 1. + 2. R immer in Mint und die 3. + 4. R immer in Smaragd stricken, das Rippenmuster immer in Smaragd stricken.

Fertigstellung:
Alle Fäden vernähen. Die Kissen spannen, anfeuchten und trocknen lassen.
Die Kissen so rechts auf rechts legen, dass die Knopfleiste mittig auf der Vorderseite liegt. Seitennähte schließen. Kissen wenden und die Knöpfe annähen.
Kissenfüllung einlegen. Die Kissen können beidseitig verwendet werden.

Abkürzungen:
Hinr = Hinreihe(n)
M = Masche(n)
R = Reihe(n)
Randm = Randmasche(n)
Rückr = Rückreihe(n)

Kissen in zwei Varianten - kostenlose Strickanleitung

Copyright © 2018 MEZ - www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.

Schreibe unseren Freunden von Schachenmayr einen netten Kommentar oder einen kleinen Gruß als Dankeschön für ihre Anleitung. Sie werden sich sicher darüber freuen.

stricken & häkeln – Content Bottom – addi Welt