Gestricktes Shirt mit halblangen Ärmeln

Dieses elegante und gleichzeitig vielseitige Strick-Shirt hat Birgit in der Gruppe gepostet. Dass sie -zurecht- sehr stolz darauf ist, verrät eindeutig ihr Strahlen auf den Fotos. Die etwas weiteren Raglanärmel sind die ideale Kombi aus luftig aber doch etwas auf der Haut, falls es abends doch mal kühler wird. 

Werbung

Mit etwas Schmuck kombiniert ist es unserer Meinung nach auch absolut tauglich für den abendlichen Restaurantbesuch. Birgit, wir hoffen, du hast viele tolle Stunden mit deinem Shirt und strahlst jedes Mal so, wenn du es trägst.

Falls du es jetzt gerne auch selbst versuchen möchtest, etwas ähnliches zu kreieren, in der Kategorie: Stricken – Damen findest du Anleitungen zum Thema Shirts und Oberteile.


Gehäkelte Faultiere

Diesen Beitrag konnten wir kaum verfassen vor lauter Herzchen in den Augen und schockverliebten Entzückungsrufen.  Schuld daran sind die oberschnuffigen gehäkelten Faultiere von Steffi, die uns diesmal aus der Facebook-Community aus ihren leicht verschlafenen Äuglein anblinzeln.

Es gibt vermutlich kaum jemanden, der nicht sofort einen Impuls verspürt, sich eines davon schnappen und knuddeln zu wollen. Aber vorsicht – zumindest bei einem der vier Faultiere könnte Steffi etwas eifersüchtig werden, wenn das “fremdgekuschelt” wird 🙂 

Leider können wir keinen Tipp geben, wie ihr selbst ein solches Knuddelexemplar häkeln könnt, da Steffi alles frei Schnauze gehäkelt hat. Was uns aus der Redaktion noch tiefer den Hut ziehen lässt. 

Falls du dich aber gerne selbst mal an Häkeltieren (auch Amigurumi genannt) versuchen möchtest,  in der Kategorie: Häkeln- Babys/Kinder findest du Anleitungen zum Thema Tiere


Kissen als Hockerbezug im Brioche-Stil

Ein ganz besonderes Stück hat Bettina in die Gruppe gestellt: ein Kissen im Brioche-Stil, das sie als Bezug auf einen Hocker vom schwedischen Möbelhaus/von Ikea gehäkelt hat. Brioche Häkeln ist etwas, das uns von der Redaktion noch nicht bekannt war, aber das Ergebnis hat uns genauso umgehauen und begeistert wie die Facebook-Community auch. Das filigrane, dreifarbige Muster ist wunderschön anzuschauen und die Handarbeitskunst ist wirklich beeindruckend.

Denn, wie Bettina sagt: “Im Grunde ist es nicht schwer, man häkelt nur Reliefstäbchen, aber leider verzeiht das Muster keine Fehler (ich schummel gerne ab und zu, das geht hier nicht)”. 

Bettina, wir freuen uns, die restlichen Hocker ebenfalls mit solchen Bezügen versehen zu sehen und danke, dass du so ausführlich alle Fragen zur Brioche-Technik beantwortet hast.

Falls du es jetzt gerne auch selbst versuchen möchtest, etwas ähnliches zu kreieren,  in der Kategorie: Häkeln- Wohnen findest du Anleitungen zum Thema Kissen